Godson Drogenbosses prahlte Reichtum und ergab

• Godson Drogenbosses prahlte Reichtum und gab

Luxus-Autos, die goldenen Waffen, selbst gemacht Tiger - Konto Damaso Lopez in instagrame mit vulgären Anzeigen seiner illegalen Aktivitäten. Godson El Chapo hat seine großen Schätze gezeigt, bevor sie in Kalifornien, USA Drug Enforcement Administration Gabe.

Godson Drogenbosses prahlte Reichtum und ergab

Companion bekannt Drogenboss El Chapo aus Mexiko geflohen und ergaben sich nach dem schweren Abbau des Bleis im Plakat Sinaloa.

Zuvor legte er in einem sozialen Netzwerk zahlreiche Fotos vergoldeten Waffen, teure Autos, Geld und Drogen. Ebenfalls anwesend Damaso Fotos von exotischen Tieren, die zu erwarten sind, als Haustiere gehalten.

Damaso wollte angeblich den berüchtigten Sinaloa Kartell Kopf, nach El Chapo von US-Behörden festgenommen wurde.

Imprisonment El Chapo hat ein Machtvakuum in Nord-Mexiko eröffnet, in der rivalisierende Fraktionen um die Kontrolle über das Gebiet gekämpft. Es wird angenommen, dass Damaso Serrano Lopez, der den Spitznamen Mini Lic eine Bande namens Los Antrax geleitet. Sie kämpft angeblich gegen die Gruppe Chapitos. Rival Gangster El Mayo Zambada, wie sie sagen, war ganz in der Nähe zum Sieg in diesem Kampf. Es wird angenommen, dass aus diesem Grunde Serrano geflohen.

Serrano wurde zu Ehren seines Vaters Damaso Lopez Nunez Mini Lic den Spitznamen, der Licenciado genannt wurde. Er war die rechte Hand von El Chapo und bat ihn, seinen Sohn Pate zu sein. Offenbar folgte Serrano die Fußstapfen seines Vaters.

Nach dem Lizentiat in Mexiko-Stadt verhaftet wurde, hatte sein Sohn der Kontrolle über die Stadt von Culiacán im Bundesstaat Sinaloa zu nehmen. Aber offenbar ist die Kontrolle des Kartells jetzt zu El Mayo gehen.

Da El Chapo in den Vereinigten Staaten im Bundesstaat Sinaloa ausgeliefert wurde, brach die Gewalt aus. Vier Monate lang war 492 Morde im Vergleich zu 330 Morde im gleichen Zeitraum des Vorjahres.