Wie filmten „Strohhut“

• Wie der Film „Strohhut“ schießen

Musikalische Komödie Leonid Kvinikhidze wurde vor 44 Jahren geschossen und hat seitdem seine Popularität nicht verloren. Der Erfolg von „Straw Hat“, rief den Regisseur und eine brillante Besetzung, on the fly improvisiert, und die einzigartige Atmosphäre von Leichtigkeit und Freude, die mit dem ersten bis zum letzten Tag der Arbeit am Set herrschten. Doch nach dem Film Andrei Mironov und Ljudmila Gurchenko war nicht amüsiert: wegen „leichten Varieté“ Sie haben ihre Rollen in dem Film von Eldar Rjasanow verloren.

Wie filmten „Strohhut“ Wie filmten „Strohhut“

Im Jahr 1973 beendete Leonid Kvinikhidze Arbeit an dem Film „Ausfall des Ingenieurs Garin“, die Kritiker sofort genannt „der Zusammenbruch Kvinikhidze Regisseur.“ Disapproving Bewertungen waren so viele, und sie abzulenken, der Direktor schlug an seine Kollegen: „Und lasst uns nun die ausziehen etwas fröhlich!“ Für die Verfilmung hat Varieté „Straw Hat“ Französisch Autoren Marc-Michel und Eugene Labiche, geschrieben ausgewählt worden in Anfangs 1851 nahm niemand diesen Job ernst und geht nicht davon aus, dass der Film-Blockbuster sein „für immer.“

Wie filmten „Strohhut“

In dem neuen Film vom Regisseur lud die gleichen Schauspieler, mit denen er in „Failure des Ingenieurs Garin“ arbeitete, - Oleg Borisov und Nona Terentyev. Allerdings könnte Borisov nicht wegen Krankheit entfernt werden, und Ljudmila Gurchenko in den Proben nachgewiesen überzeugender als Terentyev sein. Als der Casting-Direktor in erster Linie durch persönliche Vorlieben geführt und versuchte, diese Künstler zu sammeln, die sie kannten und gut auskam. Und das stellte sich heraus, um eine Win-Win-Strategie sein: Vor-Ort-herrschte freundliche Atmosphäre und das Shooting fand sehr leicht.

Wie filmten „Strohhut“

Mikhail Boyarsky als Tenor Ninardi | Foto: kino-teatr.ru

Dieser Film wird als Filmdebüt Mikhail Bojarski. Obwohl vor, dass er bereits in mehreren Filmen mitgespielt hatte, seine ersten Werke wurden nicht gesehen. Die Dreharbeiten „Strohhut“, bekam er durch seinen Vater, die Kvinikhidze lange bekannt war, und er führte einen Cameo-Auftritt in der Schutzhütte im Film. Italienischer Tenor Ninardi war so brillant in der Leistung von Mikhail Bojarski, dass es diese Arbeit ist der Beginn seiner erfolgreichen Filmkarriere war.

Wie filmten „Strohhut“

Mikhail Kazakov als Viscount | Foto: kino-teatr.ru

Schauspieler improvisiert werden oft im Rahmen, und es hat nicht mit dem Regisseur stören, obwohl der Text des Skripts on the fly geändert. Viele neuen Farben im Bild seines Helden gemacht Kvinikhidze Kindheitsfreund, der Schauspieler Mikhail Kozakov auf der Idee, dass die Vicomte de Rosalba sah Dandy mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen. Wenn er zum ersten Mal seine Bemerkung über die Romantik „Abendwind“ mit Wiese, Marienkäfern und sehr jung sehr jungen Hirtenjungen gemacht, brach Andrei Mironov nach unten und direkt vor der Kamera zu lachen: „Bist du verrückt? Schließen Sie alle in die Hölle „gerichtet winkte nur seine Hand:“ Ah! Lassen Sie die blind! „Allerdings verpassten die Zensoren das Stichwort, und die Endfassung des Films diese Szenen enthalten unverändert.

Wie filmten „Strohhut“

Andrei Mironov im Film Straw Hat * * 1974 | Foto: kino-teatr.ru

Völlige Handlungsfreiheit und das Vertrauen des Direktors der Akteure auf den maximalen Einsatz und Improvisation motiviert, als Ergebnis der Film hatte viele lustige Episoden, nicht scripted. In der Szene mit dem Duell Helden flog Kazakov Perücke. Alle lachten, Alisa Freundlich seinen kahlen Kopf mit einem Ventilator bedeckt, aber der Schauspieler war nicht überrascht und sofort antworteten: „Was ich nicht alles lustig sehen! Perücke - es ist sehr modern „, sagte der Direktor schaltet sich die Kamera nicht und Schießen halten !. In der nächsten Folge Improvisation gefangen Andrei Mironov. Er ging hinüber zu Alice Freundlich, küsste ihren Nacken, wandte sich dann an den Helden Boyarsky gab: „Ich empfehle!“ In der Mannschaft hysterisch wurde, und diese Folge war eine der besten im Film.

Wie filmten „Strohhut“

Mikhail Boyarsky gab später zu, dass während der Hauptlehrer Alisa Freundlich für ihn war, dass er während der Dreharbeiten wertvolle Ratschläge gab. Er sagte, dass „für ihre Fans jeden Anfänger Schauspieler verstecken könnten“ - es ist so brillant in dieser Rolle ist, dass neben ihr und unerfahrener Schauspieler sicherer fühlte.

Wie filmten „Strohhut“

Old Marina im Film Straw Hat * * 1974 | Foto: kino-teatr.ru

Über die Rolle der Braut Ekaterina Vasilyeva wurde von der Hauptfigur genehmigt. Aber im letzten Moment auf dem Rat Kunst sagte, dass die Braut soll mehr gut aussehend, und empfohlen, um eine andere Schauspielerin einladen. Old Marina kam zum Schießstand durch einen Unfall, bevor sie in dem Film spielte nicht unter den Meistern des sowjetischen Kinos fühlte sich sehr unsicher. Aber selbst das war Zurückhaltung der Hand des Regisseurs - ihr Charakter hatte nur so aussehen. Und Ekaterina Vasilyeva bekam schließlich die Rolle einer untreuen Ehefrau, weil das einen Strohhut fehlen würde und ein Aufsehen stieg. Vasilyeva die Dreharbeiten kamen von dem berühmten Dramatiker Michail Roshchin, begleitet, mit dem sie hatte dann eine Affäre. Und der Regisseur hat sich entschieden, als Anzünder zurückzuziehen und in der Folge.

Wie filmten „Strohhut“

Nach der Premiere des Films und dem Regisseur, Schauspieler und einen unglaublichen Erfolg zu erwarten. Das Publikum „Strohhut“ genoss phänomenale Popularität, alle Sätze gingen sofort auf dem Zitat. Aber es war ein Mann, der dieser Ruhm nicht zufrieden war, - Eldar Rjasanow. Die Tatsache, dass er nur immer bereit zu beginnen Dreharbeiten zu „Twist of Fate“ und wurde schießen Lyudmila Gurchenko und Andrei Mironov geht mit. Doch ihr „Varieté Bild“, nach dem Regisseur, würde verhindern, dass die Zuschauer sie ernsthaft in dramatischen Rollen wahrnehmen. Und er begann zu anderen Akteuren zu suchen. Dennoch erschien Gurchenko Mironov in „Twist of Fate“: wenn Hippolyte auf dem Fernseher eingeschaltet, gibt es eine Szene aus dem „Strohhut“ war, wo die Charaktere zusammen tanzen.

Wie filmten „Strohhut“

Andrei Mironov im Film Straw Hat * * 1974