Der Franzose drehte das Auto in einen Pizzaofen

• Der Franzose drehte das Auto in einen Pizzaofen

Wenn die Sache ihre Zeit gehabt, ein talentierter Künstler oder die Künstlerin kann ihr ein zweites Leben geben. Das ist genau das, was mit diesem Ford Mondeo passierte, der nach seinem „Tod“ plötzlich in einen Pizzaofen eingeschaltet.

Der Franzose drehte das Auto in einen Pizzaofen Der Franzose drehte das Auto in einen Pizzaofen

Alle Menschen sind immer an Schönheit angezogen. Einige von uns haben dieses Verlangen in einen Wunsch übersetzt erstaunlich zu schaffen, ist nicht immer klar, und nicht immer rational Dinge. In der Regel ähnlich und die Kunst genannt. Das Französisch Künstler Benedetto Bufallino (Benedetto Bufallino) machte mit seinen eigenen Händen ist sehr ungewöhnlich, Pizzaofen. Darüber, wie es ist rational oder blasphemisch in Bezug auf das Auto, jeden Richter für sich lassen.

Der Franzose drehte das Auto in einen Pizzaofen

So ist alles ganz einfach und doch sehr kreativ, in der Tat. Benedetto Bufallino nahm ein altes Auto und ein Ford Mondeo machte ihn zu einem Herd zum Kochen von Speisen, vor allem Pizza. Der Künstler schneiden die Autoräder, entfernt alle Teile der Innenausstattung, aus armen Mondeo verlassen eigentlich nur einen Körper.

Der Franzose drehte das Auto in einen Pizzaofen

Im restlichen Kadaver Schöpfer machte er eine Art „Regal“, dass Master-Steine ​​für eine bessere Wärmeerhaltung überlagert. Kraftstoff zu Öfen und Flammenhalte Künstler verwendet ausschließlich Holz. Der Ofen hatte eine sehr kreative und (wahrscheinlich) eine der teuersten Pizzaöfen in der Welt. Kaum so jemand anderes zu Ihrem Land Website will, aber nicht die kühnen Ideen bewerten ist einfach nicht möglich.

Der Franzose drehte das Auto in einen Pizzaofen

Das Auto schon nicht überall, gehen aber füttern.