„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

Auch trotz der Tatsache, dass in den letzten Jahrzehnten Psychiatrie deutlich nach vorn hat getreten und erlernten ganz mit einer Vielzahl von psychischen Erkrankungen erfolgreich zu bewältigen, und so schrecklicher Behandlungen wie Elektroschocks und Lobotomie hat es längst so etwas wie ein Erbe der barbarischen Vergangenheit worden, da noch in psychiatrischen Krankenhäusern ist etwas, von dem die Haut zittert unwillkürlich laufen. Zustimmen Weißes Haus mit weichen Wänden - das ist wahrscheinlich der letzte Ort, in dem er wünschte die überwiegende Mehrheit von uns zu sein.

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

Und es ist jemand, der, wenn nicht die Menschen, die jeden Tag in dem „Durkee“ kommen, arbeiten müssen nicht wissen, die Antwort auf die Frage, was es ist, ist Wahnsinn. Also heute haben wir beschlossen, unsere Leser eine kleine Auswahl an Geschichten aus psychiatrischen Kliniken Arbeitern zu sammeln, die über ihre schrecklichsten, erschreckend und total verrückt Patienten sprechen.

Besessen?

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Unser Büro lag ein junges Mädchen, lassen Sie es Jane sein, der von einigen ziemlich schweren Erkrankungen gelitten hat. Die erste Nacht in unserer KrankenhausCorpsman während nächtlicher Runden gefunden Jane in einer Blutlache. Sie schaffte es durch ihre eigenen Fingernägel ein Streifen Haut mit einem kränklichen Gesicht abreißen und fast gehäutet vollständig sein Bein. Danach haben wir Maßnahmen ergriffen, und es war unter ständiger Beobachtung. Sie hatte einen seltsamen Trick, jeden Abend vor dem Schlafengehen, sie sein Zimmer mehrmals vermieden und jeden Winkel getauft werden. "

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Eine Nacht Jane tobte so sehr, dass wir auch die Sicherheit rufen mussten. Als sie schließlich überwältigt war, ging ich in ihr Zimmer zu reden, und sagte: „Jane, mein Lieber, warum Sie die Krankenschwestern angegriffen, haben Sie jetzt aufregen etwas hat?“. Sie lachte, sah mir direkt in die Augen und sagte: „Was macht Sie denken, dass Sie zu Jane reden, du bist ein Stück Fleisch?“. Ugh, nimmt immer noch das Grauen. "

„Warum gehst du nicht meine Mutter sein!“

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„arbeitete ich in einem psychiatrischen Krankenhaus Apotheker. Wir legten dann einen Kerl, dass ich Medikamente versagen. Ich wusste nicht, wer er ist und wie er hierher gekommen, aber er war immer sehr angenehm und schön. Er lief in den Flur zu sagen hallo zu mir, mich „Mrs. Jones“ oder „Ma'am“ nannte, immer lächelte süß und versuchte, ein Gespräch zu beginnen. Wir schafften es, mit ihm befreundet zu machen, und manchmal habe ich sogar brachte ihn heimlich Schokolade und andere kleine Dinge von kleinen Laden in der Lobby. "

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Sobald eine Krankenschwester bemerkt, wie ich mit ihm auf dem Flur unterhalten, und als ich ging, einer von ihnen nahm mich am Arm, führte ihn beiseite und fragte:“ Bist du wirklich verrückt geworden? Sie rechnen? „Im nächsten Raum. Zuerst habe ich schätze nicht so eine heftige Reaktion, aber Mädchen schnell daran erinnert, dass ich war ganz neu und wusste nicht, alle lokalen Nuancen. Sie sagten mir, dass der Mann, mit dem wir kommunizieren so nett, hier seit mehr als 15 Jahren. "

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Als er in der ersten Klasse war, fiel er in Liebe mit seinem jungen Lehrer in der Zeichnung, und obwohl er eine glückliche Familie hatte, fragte er sie regelmäßig, sie nahm ihn in und wurde seine Mutter. Am Ende stach sechsjähriger Junge, der seine Mutter in einem Traum nur zu seinem Lehrer ihn schließlich übernehmen konnte. Generell sind alle berufstätigen Frauen-Mädchen ist streng mit ihm zu kommunizieren verboten und eine enge Beziehung zu etablieren. "

"Sie liebte die Bilder"

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Meine Schwester - der Chefarzt in der psychiatrischen Klinik. Vor kurzem brachte sie ein Mädchen, das in die Hände schnitten, Beine und Bauch und gefüllt in gewickelt mehr als zwanzig Bilder von ihrer Familie. "

Die biologische Gefahr

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Wir legen in der nuthouse ein Mann. Neben Schizophrenie hatte er HIV. Die Stimmen in seinem Kopf sagte ihm, dass wir alle Krankenschwestern waren, töten wollen, Raps- oder ihm sogar etwas schlechter, machen so jedes Mal, wenn wir in das Zimmer ging, er durch seine Lippe beißt und bespuckt uns infiziertem Blut. Die Behörden verboten ihn ohne Maske und Schutzanzug zu nähern. "

Meister fliegt

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Mein Vater war ein Psychiater. Er erinnerte daran, dass er einmal einen Patienten hatte, der mir sagte, während eine lange Zeit und ausführlich darüber, wie er Sex mit Fliegen. "

Die meisten Blut

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Die schrecklichsten Patienten, die ich vor allem daran erinnern, war das ein Mädchen 27 Jahre alt, der ein Vampir hält sich. An sich eine solche Delirium sind oft, aber es gesperrt zu uns, nachdem sie ihre zwei Kinder getötet hatte, ihr Blut zu trinken, und im Krankenhaus hatte sie die Kehle von einem sorglosen ordentlich zu schneiden. "

"Daddy, ich bin bereit,"

„Und Sie wissen, was Wahnsinn ist das?“. Psychiatrien Arbeiter sprechen über ihre schrecklichsten Patienten

„Soziale Dienste haben uns ein Mädchen. Sie wandte sich vor kurzem 14 Jahre alt und mehr als die Hälfte des Lebens ihres Vaters regelmäßig vergewaltigt. Wir hatten Kleidung in ihrem Krankenhaus Kleid zu ändern, aber sie reagierte nicht entweder mir oder zu anderen Schwestern, die ganze Zeit still und an einem Punkt starren. Dann habe ich versucht, mich ihre Kleider auszuziehen, und dann sah sie mich in Ruhe, ganz langsam sich ausgezogen, bekam auf allen Vieren, drehte sich um und sagte: „Begin, Dad, ich bin bereit!“. Es war die schrecklichste Szene, die ich je gesehen habe. "