Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

• Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Hollywood-Star und Träume der amerikanischen Soldaten wurde

Die achte wurde im Februar, eine der attraktivsten Schauspielerinnen in der Geschichte Hollywoods Lana Turner geboren. Als Kind lebte sie in bitterer Armut, und wurde dann in 16 Jahren eine erfolgreiche Schauspielerin, ein Symbol von Hollywood, in mehr als 60 Filmen mitgespielt, aber ihr eigentliches Leben war wie ein Film.

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

Julia Jean Mildred Frances Turner (jetzt Lana Name) wurde 1921 in einer kleinen Stadt im US-Bundesstaat Idaho geboren. Vater des zukünftigen Stars war Bergmann, wurde er in dem U-Bahn-Verkauf von Alkohol beteiligt und wurde getötet. Als Kind wenig Julie (so genannte Mädchen) verarmt, für einige Zeit lebte mit seiner Mutter Freunden, wo es manchmal sogar Klopfen. Dies kann zur Entwicklung von sadomasochistischen Komplex in der Liebe und der häufigen Partnerwechsel geführt hat; Männer Lana war sieben. Dann kam Turner ins Tierheim, weil die Mutter besonders nicht das Schicksal ihrer Tochter kümmern.

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

Lana Turner im Alter von 8 Jahren

In 16 Jahren verließ Lana, den Schutz und entschied sich für eine Tänzerin zu werden. In einem der Clubs sah hübsches Mädchen Produzent Louis B. Mayer und bot ihr eine kleine Rolle in dem Film. Damals Julie hat zugeteilt bereits eine kurvige Form, die elegant geschlossenen Pullover betont. Im Jahr 1937 spielte sie ihre erste Rolle „das Mädchen in einem Pullover“ in dem Film Mervyn Le Roy, „Sie werden nicht vergessen werden.“ Ersetzen Sie das Bild im Jahr 1939 (damals die Schauspielerin blond gefärbt und änderte den Stil), erhielt Turner den Spitznamen „Königin der Nachtclubs“ und die Anerkennung der Öffentlichkeit.

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

Lana Turner zu einer Zeit, wenn es nicht eine Blondine war.

Die junge Schauspielerin hat eine andere Funktion, die später noch in Mode kam - penciled Augenbrauen. Für eine ihrer frühen Rollen Lana schlecht gezupften Augenbrauen - sein ganzes Leben danach sie zu ihnen hatte zu „ziehen“.

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

golden blonde Lana und ihre modischen Augenbrauen

Diese Popularität hat am Vorabend des Zweiten Weltkrieges zu Lana kommen. Im Jahr 1939 spielte sie in dem Film „Das glamouröse Mädchen.“ Anschließend für Turner und steckte den Titel der glamourösen Diva.

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

Lana Turner auf dem Set der militärischen Komödie „Die Ehe - eine private Angelegenheit“, Januar 1944

Sie sagen, dass während des Krieges, um den Geist der amerikanischen Soldaten oft mit ihnen an die Front nahmen zu halten ist ein Foto von Lana Schönheit. Zu dieser Zeit begann gerade wieder in Mode dämmert auf Plakate im Stil von „Pin-up gerls“, die Soldaten an den Wänden der Baracken aufgehängt wurden.

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

John Garfield und Lana Turner, der Drama-Partner "Wenn der Postmann zweimal klingelt"

1946 wurde zunächst ein Meilenstein für Lana - sie in einem der berühmtesten Gemälde der ersten Hälfte des Jahrhunderts spielte, „Wenn der Postmann zweimal klingelt“, eines der klassischen Film noir. In diesem Band spielte Turner die weibliche Hauptrolle - untreue Ehefrau Cora Smith. Unsere Zeitgenossen besser bekannt Remake der 40er Jahre, ein Film im Jahr 1981 mit Jessica Lange in der Titelrolle.

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

Auf dem Set von "The Prodigal Son", 1955

Sie oft verändert Menschen. Sie interessierte sich nicht nur böhmische Mann, nicht nur Schauspieler, Regisseure, Sänger. In den frühen 1940er Jahren war Lana bereits einer der aufstrebenden Stars und ist Jazzmusiker Artie Shaw verheiratet. Allerdings hielt die Ehe nicht, ein Modell für künftige Schauspielerin Gewerkschaften wird, die am Ende acht waren, auch nach dem Jazzmusiker Artie Shaw (1940); Ganz oben auf dem Millionär Henry (1948-1952), der den Vorschlag machte einen Diamanten-Ring in ihr Glas Martini fiel; der Schauspieler, der gespielt Tarzan - Lex Barker (1953-1957), mit dem sie scheiden, nachdem er zu ihrer kleinen Tochter zu halten begann; und mit Hypnotiseur Ronald Dante (1969-1972). Es war zwischen 2 mehr mit weniger bekannten, aber reichen Leute ... Milliardär Stephen Crane - war der König von allen Restaurants in Hawaii und wurde Mann Nummer zwei und Nummer drei (sie ihn zweimal verheiratet waren). Er war der Vater von nur einer Tochter Lana, Cheryl Crane. „Ich hatte geplant, eine von ihrem Mann und sieben Kinder zu haben und wandte sich im Gegenteil“, - er scherzte die Schauspielerin. Aber Lana mit ihm trennte sich schließlich.

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

Lana Turner, Stephen Crane und Neugeborenen Cheryl 1943

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

Lana Turners Tochter Cheryl Crane 1952

Der Skandal im Jahr 1958, als ihre 14-jährige Tochter seine Mutter mit einem Messer Liebhaber von zweifelhaftem Ruf getötet, seltsam genug, die zusätzliche Popularität von Lana Turner folgten Filme. Zugleich erhielt sie die einzige Nominierung für den „Oscar“ für den Film „Peyton Place“ (1957).

Die Geschichte der Tochter des Bergmann, der ein Stern von Hollywood und der Traum der amerikanischen Soldaten wurde

So hat sich die Schauspielerin über die Jahre verändert

Wenn der Film aufgehört, sie zu laden (an der Wende der 70er Jahre), sie im Fernsehen ging und arbeitete dann in Casinos und Restaurants, im Theater gespielt, veröffentlichte ein Buch der Erinnerungen „Lana - Dame, die Legende, die Wahrheit“ (1983). Lana starb in seiner Wohnung von Rachen-Krebs 29. Juni 1995, erhielt in seinen späteren Jahren mehrere Filmpreise für vergangene Dienste. Ihr Beitrag zum Kino wurde ein Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ausgezeichnet.