Die Wachen der sowjetischen Generalsekretäre

Über den Schutz der sowjetischen Generalsekretäre viele Bücher und filmte zahlreiche Filme geschrieben. Leibwächter der Spezialeinheit lebten Leben ihrer Stationen. Aber auch die absolute Hingabe der Wachen nicht immer die ersten Personen des Staates geschätzt. Jemand aus der Wache sogar einen Lieblings Führer, einflussreiche Person zu werden, verwaltet, und dann ebenso schnell zum Schießstand gehen. Und manchmal den üblichen Spaziergang Generalsekretär könnte ein Alptraum für die Wachen verwandeln.

Die Wachen der sowjetischen Generalsekretäre

Der erste von Stalins Leibwächter und die Dreharbeiten für den Chef des Schutzes

Die Wachen der sowjetischen Generalsekretäre

Nur noch 6 Jahre nach der Machtübernahme bekam Stalin persönlichen Schutz. Weil er glaubte, dass in dieser Zeit der erhöhten Aktivität von Fremdstrukturen für die Beseitigung des Führers. Als Stalin wurde die Planung einer Reise zu den Resorts speziell für den Sonderzug vorbereitet mit 20-Tonnen Panzerwagen, Limousine und Schiff. Welcher Transport Vorteil des Führers nehmen, niemand bis zum letzten Moment wusste ich nicht.

Es gab Legenden und professionelle Mitarbeiter von Joseph Vissarionovich Fahrern. Die Offiziere der Special Purpose Garage führten eine gründliche Inspektion des Bodentransportes, nahmen an tehpodgotovke Wasserfahrzeug, komplexe Ketten der Bewegung der ersten öffentlichen Einrichtung in den austauschbaren Verkehrsträgern zu organisieren. Doch trotz all dieser Maßnahmen bei Verkehrsunfällen beteiligt mehrmals Stalin, und es ist vorgesehen, dass in der Regel nicht bewegt schnell auf 50 km / h.

Erinnert an Fonarev Dmitri, ein Mitarbeiter der 9. Direktion des linken KGB, Stalin Sicherheit für ihre sorgfältige Arbeit respektiert. Ungewöhnliches Schicksal von Karl Paukern, besetzt eine Zeit, die Position des Sicherheitschefs Josef Stalin. Pauker einer der wenigen gelang es selbst mit dem Chef zu einzuschmeicheln, wurde sogar Stalin zu rasieren erlaubt. Aber es war über die Tatsache, dass die ungefähre Wache der Spionage beschuldigt und hingerichtet. By the way, Schuss später selbst und Nachfolger Kamerad Pauker Kursk, und die nächste Leiter der Leibwache Dagin verhaftet wurde. Und nur Nikolai Vlasic, der im Jahr 1938 abgeschlossen, diese gefährliche Post, gelang es, die Sicherheit der ersten Personen zu gewährleisten. Seit dieser Zeit beginnt einzigartige Lösungen anzuwenden. Entlang einer der Wege, die regelmäßig bewegt werden Stalins motorcade, aus ihren Häusern unzuverlässig Person vertrieben, und an ihrer Stelle angesiedelt Sicherheitsbeamten und Parteimitglieder. Besondere Aufmerksamkeit nun auf die Auswahl und Ausbildung von Sicherheits spetskadrov bezahlt wird, das erste Trainingszentrum und Trainingslager für die Ausbildung von Spezialisten etabliert. Wlassik Kontrolle während des Krieges handelte mit besonderem Eifer.

Die Wachen wich keinen Schritt von Stalin, die Wahl, wenn der Führer Zimmer, Unterkünfte, verantwortlich für Logistik und Transport Reisen. In den Jahren des Zweiten Weltkrieges verhinderte Sicherheitsbeamte die Massen Terror-Operationen, einschließlich der Versuche, den Führer zu ermorden. Sicherheitssystemzeiten Wlassik so dass geschult, nach Johann Rattenhuber, Leiter Hitlers Schutz, kopiert die Deutschen die sowjetische Erfahrung in der Sicherheitsorganisation des Führers.

Gereiztes Chruschtschow und Probleme in der Intelligenz

Die Wachen der sowjetischen Generalsekretäre

Nach Stalins Tod Bewachung Parteiführer und die Regierung im Allgemeinen am 9. KGB-Abteilung verlegt. In der Struktur der „neun“ wurde von einer leistungsfähigen Einheit verantwortlich für die Sicherheit der Parteiführer auf Auslandsreisen geschaffen, die nicht unter „Travel Abroad“ Stalin waren. Sobald die 9-Abteilung über den bevorstehenden Besuch des Kopfes des Landes in ein anderes Land informiert wurde, sofort eine Gruppe von Spezialisten auf den Weg. Diese Menschen studiert haben die allgemeine Situation in Kontakt mit dem örtlichen Geheimdiensten, raffinierte Details of State Protokoll haben die Besonderheiten des Verkehrs untersucht. Transportflugzeug von Moskau nach dem Bestimmungsland Autos mit Treibern geliefert. Sie sollte Zeit haben, alle Strecken sind geplant Fahrten mit Abstellgleisen, alle Arten von Einrichtungen und Parkplätzen zu treffen, um zu erkunden.

Die Wachen der sowjetischen Generalsekretäre

Besondere Probleme des Schutzes durch die Tatsache ergab, dass Chruschtschow nicht Cluster um sich Sicherheit aushielt Spezialagenten. Generalsekretär, nach den Erinnerungen eines der Sicherheitskräfte von Alexey Salnikov, versuchte er mehr Zeit unter den Menschen zu verbringen. Ich konnte einfach in den Laden gehen und zu den Kunden sprechen. Manchmal Wachen gezüchtigt es in etwas zu beschränken. Eine solche wurde auch von einer der Köpfe der „neun“ Mikhail Dokuchaev erwähnt, zu sagen, dass Chruschtschow mit dem Sicherheitsdienst immer unzufrieden war. Er behandelte streng bewacht, unhöflich und zeigte nicht die geringste Sorge für die Menschen, die Gefahr im Interesse seines Lebens sind.

Risiko Breschnew-Wächter U-Boot

Die Wachen der sowjetischen Generalsekretäre

Schutzgruppe Generalsekretär des ZK der KPdSU Leonid Breschnew mit den operativen und wirtschaftlichen Mitarbeitern. In der Mitte - Sicherheitschef AJ Ryabenko Recht Senior Security Officer Vladimir Bogomolov. Yalta, Hütte

Führer mit einer einzigartigen Sicherheitslage war Leonid Breschnew. Neben der Tatsache, dass es keine Zeit zu essen, er selbst setzt ihr Leben in Gefahr. Leonid I. angeblich begeisterten Autofahrer und beschleunigt zu einer unglaublichen Geschwindigkeit. Einmal in der Krim, er trug Ärztinnen und beschlossen, ihre Fähigkeiten vor den Damen auf einem Berg Streamer verteilt zu zeigen, verlor er die Kontrolle und buchstäblich über den Abgrund hing, zu bremsen in der letzten Sekunde.

Aus dem gleichen Risikoszenario geliebt Breschnew zu schwimmen. Er kam nicht aus dem Wasser für mehrere Stunden. Neben es sollte einen Leibwächter sein und in der Nähe Boot schwamm zwei weitere, und ging dann zum Arzt Boot Product Recovery und Tauchern. Einmal war Leonid Breschnew in einer starken Strömung. Scharf die Unterstützung von Wachen weigerten sich, zog er es von ihm selbst gewählt werden. Aber seine Gefährten hatten mehrere Kilometer trieb. Glücklicherweise erreichten sie die Küste und ging zu Fuß zurück.

Die Wachen der sowjetischen Generalsekretäre

Die Gruppe besucht den Schutz des Generalsekretärs Leonid Breschnew / Foto :. Cont.ws

Bis Mitte der 70er Jahre aufgefächert Breschnew 9. KGB-Abteilung zu einem beispiellosen Zustand. Sicherheitsteam in den Tausenden und bestand aus zwei Dutzend Abteilungen. Im Gegensatz zu einzelnen Stalin und cantankerous Chruschtschow sprach L. Breschnew mit Sicherheit in meinem eigenen Weg. Keine Arroganz und Überheblichkeit derzeit nicht erlaubt. Allerdings hat sich die Krankheit Breschnew in seinen letzten Jahren hinzugefügt seine Bedenken Schutz. Generalsekretär Leibwächter wahrsten Sinne des Wortes in die Krankenschwestern gedreht, frönen morbiden Launen des Chefs ist und nicht das Recht zu wählen.

Neglect Gorbatschow Klasse zu schützen

Die Wachen der sowjetischen Generalsekretäre

Rupp Schutz um die Strecke für das Clearing geht KPdSU-Generalsekretär Michail Gorbatschow. Foros 1988 / Foto :. Allchop.ru

Nach seiner Ernennung trennte sich Gorbatschow einmal mit all den Wachen, ihm treu im Jahr 1978 zu dienen. Yuri Plechanow, damals der Leiter der 9. Abteilung, wurde gesagt, um den Schutz der brandneuen „sauberen“ Menschen bisher nicht in dem Schutz von VIPs beteiligt zu holen. Im Gegensatz zu dieser Reihenfolge in den Köpfen seiner Sicherheit Gorbatschow nahm Breschnew Medwedew, der die Geschichte als der Kopf des doppelten Schutz des Generalsekretärs des ZK der KPdSU gemacht.

Gorbatschow bezieht sich auf den persönlichen Schutz von so etwas wie Chruschtschow. Beide Leibwächter zeigte Vernachlässigung. Aber im Fall von Michail Sergejewitsch der allgemeinen Feindseligkeit vermischt mit Stolz. Generalsekretär machte kein Geheimnis, dass es nicht in den ihn begleitenden Menschen wie sie selbst auf der Ebene der Intelligenz zu sehen ist.

Staatsschutz Generalsekretär wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Erstens externe, von Gorbatschow mit seiner Frau in allen in- und ausländischen Reisen begleitet. Die zweite Gruppe war verantwortlich für die Ferienhäuser und Wohnungen bewacht. Die Zahl der S-Wächter hing davon ab, ob der Chef zu Hause. In Abwesenheit von zusätzlichen Beobachtungsposten wurden rund um das Haus gelegt. In allen Bereichen des Tons wurde elektrosignalizatsiya Vorstadtbereich installiert. Haus wurde von dem Kommandanten verantwortlich und für den Schutz und die allgemeinen Zustand der Villa Gegend läuft. Dieser wichtige Beitrag zufließen zu Berufsmilitär- von „neun“. Militärische Reihen waren auch Mitglieder des Servicetechnikers. In Foros bewacht Präsident fünfhundert bewaffnete Männer. Es gab drei Küstenwache Einheiten. Von Unterwasser-Sabotage Gorbatschow Strand überempfindlich Alarm bewacht. Und das Wasser des Präsidenten Erkundung wurde von den Grenzschiffen begleitet, „An-24“ und „Mi-8“.