10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Als er schließlich gelingt, die komplizierte Chiffre zu entwirren, kann es die Geheimnisse der Weltführer, Geheimgesellschaften und alten Zivilisationen sein. Bevor Sie - ein Dutzend der rätselhaftesten von Chiffren in der Geschichte der Menschheit, die noch nicht gelungen, zu lösen.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen 10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Hinweise Rica McCormick

Im Juni 1999, 72 Stunden nach einer Person wurden als vermisst gemeldet, in einem Maisfeld in Missouri die Leiche gefunden. Was seltsam ist, zerlegt Leiche stärker als für eine Zeit hatte. Zum Zeitpunkt des Todes von 41-jährigen Ricky McCormick in seinen Taschen waren zwei verschlüsselte Notizen. Er war arbeitslos mit unvollständiger Schulbildung, lebte auf Wohlfahrt, und er hat nicht ein Auto hat. McCormick blieb auch im Gefängnis für die Vergewaltigung eines Minderjährigen. Er wurde zuletzt am Leben 5 Tage gesehen vor seinem Körper gefunden wurde - als er auf die geplante Erhebung in Forest Park Hospital in St. Louis kam.

Weder Division cryptanalysis FBI noch die amerikanische cryptanalytic Association hat es nicht gelungen, die Hinweise zu entschlüsseln und sie 12 Jahre nach dem Mord zu veröffentlichen. Die Ermittler glauben, dass die geheimnisvollen Notizen in etwa drei Tage vor dem Mord geschrieben wurden. Verwandschaft McCormick argumentiert, dass das Opfer eine Nachricht seit ihrer Kindheit Codierungstechnik verwendet, aber leider keiner von ihnen den Schlüssel zur Chiffre wissen.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Kriptos

Es ist eine Skulptur des amerikanischen Künstlers Jim Sanborn, die am Eingang zum CIA-Hauptquartier in Langley, Virginia installiert ist. Es enthält vier anspruchsvolle verschlüsselte Nachricht, von denen drei transkribiert wurden. Dennoch bleibt undeciphered Teil der letzten 97 Zeichen, wie K4 bekannt. Stellvertretender Leiter der CIA in den 1990er Jahren legte Bill Stadmen die Aufgabe der NSA die Inschriften zu entziffern. Ein spezielles Team gebildet worden ist, die in der Lage war, im Jahr 1992 drei der vier Beiträge zu lösen, sie aber nicht bis zum Jahr 2000 veröffentlichen. Auch drei der entwirrt in den 1990er Jahren CIA-Analyst David Stein, der früher Papier und Bleistift und Computer-Wissenschaftler Jim Gillogli, die den Computer verwendet.

Entschlüsselten Nachrichten ähneln das Gespräch der CIA, und eine Skulptur wie ein Papier geformt aus dem Drucker kommt während des Druckens.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Manuskript Voynich

Voynich Manuskript, in dem XV Jahrhundert geschaffen - eines der berühmtesten Geheimnisse der Renaissance. Das Buch trägt den Namen Antiquar Wilfrid Voynich, der es im Jahre 1912 gekauft. Es enthält 240 Seiten und einige Seiten fehlen. Das Manuskript ist voll von biologischen, astronomisch, kosmologischen und pharmazeutischen Abbildungen. Es gibt sogar einen geheimnisvollen astronomischen Klapptisch. Insgesamt Manuskript enthält mehr als 170.000 Zeichen, die alle Regeln nicht übereinstimmen. Keine Zeichensetzung, keine Brüche in dem Schreiben von verschlüsselten Zeichen, die für die Handschrift chiffrierten Text atypisch ist. Wer hat dieses Manuskript? Forscher? Travnik? Alchemist? Das Buch gehörte einst angeblich zum Heiligen Römischen Kaiser Rudolf II, der von Astrologie und Alchemie fasziniert.

Leon Battista Alberti, ein italienischer Schriftsteller, Maler, Architekten, Dichter, Priester, Linguist und Philosoph, könnte einige eine Sitzung nicht wählen. Heute wird es als der Vater der westlichen Kryptographie bekannt, und er lebte in der gleichen Zeit, als das Manuskript erstellt wurde. Er schuf die erste polyalphabetic Chiffre und die erste mechanische Chiffriermaschine. Vielleicht ist das Voynich Manuskript - als einer der ersten Versuche in der Kryptographie? Wenn das Voynich Manuskript den Code entschlüsseln, kann es unser Wissen über die Geschichte der Wissenschaft und Astronomie ändern.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Titel Shugborough

Shepherds Monument befindet sich in der schönen Staffordshire in England. Es wurde im achtzehnten Jahrhundert erbaut und ist eine skulpturale Interpretation der Gemälde von Nicolas Poussin „Hirten von Arkadien“, aber einige Details wurden geändert. Unter pattern - dem Text aus Buchstaben 10: sequence O O U S A V V V zwischen den Buchstaben D und M. über das Bildmuster - zwei Steinköpfe: Lächeln kahlen Mann und einen Mann mit Ziegenhörnern und spitzen Ohren. Nach einer Version, die die Person für das Denkmal bezahlt, George Anson, schrieb eine Abkürzung der lateinischen Spruch „optimae uxoris optimae Sororis Viduus Amantissimus Vovit Virtutibus“, was bedeutet „best of Ehefrauen und am besten von Schwestern, widmet treue Witwe, um sie Ihre Tugenden.“

Der frühere CIA-Linguist Keith Massey band die Briefe von einem Vers aus dem Johannes-Evangelium 14: 6. Andere Forscher glauben, dass der Code mit der Freimaurerei verbunden. Ein ehemaliger Analyst bei Bletchley Park Lawn Oliver schlug vor, dass der Code ein Verweis auf den Stammbaum Jesu sein kann, was unwahrscheinlich ist. Richard Kemp, Leiter der Shugborough Immobilien initiierte im Jahr 2004 eine Werbekampagne, die die Inschrift verknüpft sich der Heilige Gral.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Linear A

Linear A - eine Art kretischen Schrift, Hunderte von Zeichen enthalten und noch nicht entschlüsselt. Es wurde von mehreren antiken griechischen Zivilisation in der Zeit von 1850 bis 1400 vor Christus verwendet. e. Nach der Invasion von Kreta Achaeans zu ersetzen ihn Linear B kommen, die in den 1950er Jahren entschlüsselt wird, und es stellte sich heraus, dass dies eine der frühesten Formen der griechischen Sprache ist. Linear A nicht in der Lage gewesen, für ihn die Codes auf den Linear B sind nicht geeignet, zu entziffern. Lesen die meisten der Charaktere, die wir kennen, aber die Sprache ist unklar. Grundsätzlich soll es auf Kreta gefunden werden, aber schriftliche Aufzeichnungen traten in dieser Sprache und in Festland Griechenland, Israel, die Türkei und auch in Bulgarien. Es wird angenommen, dass Linear A, die als Vorläufer der kretischen-minoische Schrift bezeichnet wird - das ist genau das, was auf der Platte Phaistos zu sehen ist, eine der berühmtesten archäologischen Geheimnisse. Diese Scheibe aus gebranntem Ton Durchmesser von etwa 16 cm, zweiten Millennium BC datiert. e. und im Palast von Phaistos in Kreta gefunden. Es wird mit Symbolen unbekannter Herkunft und Wert bedeckt.

1000 Jahre nach der kretischen Minoan erschienen eteokretischen Sprache, die nicht kennzeichnungspflichtig ist und irgendwie mit dem Linear A verbunden werden, es dem griechischen Alphabet geschrieben ist, aber es ist definitiv nicht Griechisch.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Identifier Dorabella

Englisch Komponist Edward Elgar ist auch in der Kryptologie sehr interessiert. In seiner Erinnerung, die so genannte erste Chiffriermaschine den Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts zu Ehren seiner Arbeit „Enigma Variationen“. Machine „Enigma“ war in der Lage zu verschlüsseln und Nachrichten zu entschlüsseln. Elgar schickte ihren Freund Dora Penny „Dorabella note“ - so nannte er einen Freund, der um zwanzig Jahre jünger als er war. Er wurde an eine andere Frau, die glücklich verheiratet. Vielleicht war er mit Penny eine Affäre hat? Sie hat entschlüsseln den Code nicht, was er zu ihr geschickt, und sonst niemand und konnte es nicht tun.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Krypto Bale

Ein Mann aus Virginia, die Chiffren Geheimnisse verborgenen Schätze schafft - es ist etwas aus den Werken von Dan Brown, und nicht aus der realen Welt. Im Jahr 1865 wurde eine Broschüre veröffentlicht, den großen Schatz beschreiben, dass heute lohnen würde, mehr als 60 Millionen $. Es wurde angeblich seit 50 Jahren im Stadtteil Bedford begraben. Vielleicht ist die Person, die es taten, Thomas J .. Bale, nie existiert. Aber in der Broschüre, wurde festgestellt, dass Bale eine Box mit drei verschlüsselte Nachricht an den Besitzer des Hotels übergeben, die sich seit Jahrzehnten nichts zu tun haben mit ihnen. Über Bayle war nichts mehr zu hören. Im einzigen Bericht von Bale, der entschlüsselt wurde, wird gesagt, dass der Autor eine riesige Menge an Gold, Silber und Edelstein im Keller in einer Tiefe von sechs Fuß gelassen. Außerdem heißt es, dass in einer anderen Chiffre, die genaue Lage des Kellers beschrieben, so sollte es keine Schwierigkeiten, bei der Suche nach ihm. Einige Skeptiker glauben, dass die Schätze von Bale - Ente, die für den Verkauf von Broschüren von 50 Cent erfolgreich eingesetzt wurden, die in heutigem Geld übersetzt werden $ 13 sein.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Riddles Killer zodiac

Der berühmte Serienkiller aus Kalifornien, Zodiac Spitznamen verhöhnte Polizei San Francisco mehrere Chiffren und behauptete, dass einige von ihnen die Lage der Bomben in der Stadt gepflanzt offenbaren. Er unterzeichnete den Brief um und Kreuz - ein Symbol für die Sternzeichen, die himmlische Zone der dreizehn Konstellationen.

Sternzeichen gesendet auch drei Buchstaben, die in drei verschiedenen Zeitungen, von denen jeder ein Drittel der Chiffre von 408 Symbolen umfassen. Schullehrer aus Salinas, um die Zeichen in der lokalen Zeitung zu sehen und den Code entschlüsseln. Der Bericht sagte: „Ich mag Menschen zu töten, weil es eine Menge Spaß. Das ist mehr Spaß als das Töten wilde Tiere im Wald, weil der Mann - das gefährlichste Tier von allen. Mord gibt mir die spannendsten. Es ist sogar besser als Sex. Das Beste, was wartet auf mich zu sterben. Wieder zeigen, dass ich im Himmel gegen das Licht, und alle Leute, die ich meine Sklaven getötet wird geworden. Ich werde Sie nicht meinen Namen sagen, weil Sie verlangsamen wollen oder eine Gruppe von Sklaven für mein Leben nach dem Tod zu stoppen. "

Zodiac übernahm die Verantwortung für die Tötung von 37 Personen und wurde nie gefunden. Auf der ganzen Welt hat er Nachahmer erschienen.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Taman Shud

Im Dezember 1948 am Strand Somerton in Australien fand die Leiche des Mannes. die Identität des Verstorbenen ist es gelungen, einen Fall hüllt in Geheimnis bis heute nicht gelungen. Der Mann konnte getötet wurde keine Spur von dem Gift zu verlassen, sondern auch die Ursache des Todes ist nicht bekannt. Menschen aus Somerton wurde in einem weißen Hemd, Krawatte, braune Strickpullover und grau-braunen Mantel gekleidet. Tags von der Kleidung wurden geschnitten, und die Brieftasche fehlte. Die Zähne wurden keine verfügbaren Zahn entsprechenden Datensätze gefunden.

In der Tasche des Unbekannten fand ein Stück Papier mit dem Wort „tamam Shud“ oder „fertig“ auf Persisch. Später in der Veröffentlichung des Materials zu diesem Thema in einen der Zeitungen war ein Druckfehler: Statt „Tamam“ wurde das Wort „Taman“ gedruckt, mit dem Ergebnis, dass es in die Geschichte des fehlerhaften Namen eingegeben hat. Es war ein Stück einer Seite von einer seltenen Ausgabe des Buchs „Rubaiyat“ des XII Jahrhundert persischen Dichters Omar Khayyam. Das Buch wurde gefunden, und auf der Innenseite des Umschlags des lokalen Telefonnummer geschrieben wurde und verschlüsselte Nachricht. Darüber hinaus fand die Speicherkammer in der Nähe Bahnhof einen Koffer mit Sachen, aber es hat nicht geholfen, die Identität des Toten festzustellen. Menschen aus Somerton war ein Spion des Kalten Krieges unter tief Abdeckung vielleicht? Amateur Kryptograph? Die Jahre vergehen, aber die Forscher gekommen sind, nicht in der Nähe zu entwirren.

10 geheimnisvolle Chiffren, auf dem die Menschheit das Gehirn seit Jahrzehnten gebrochen

Blitz-Codes

Dieses Geheimnis - die neueste aller oben, wie es nur im Jahr 2011 veröffentlicht wurde. Blitz-Chiffren - ein paar Seiten, während des Zweiten Weltkrieges entdeckt. Sie lagen jahrelang in Holzkisten in einem der Keller von London, die als Folge der deutschen Bombardierung entdeckt wurde. Ein Soldat nahm mit ihm die Papiere, und es stellte sich heraus, dass sie voll sind von seltsamen Zeichnungen und verschlüsselte Wörter. Die Dokumente enthalten mehr als 50 einzigartige Charaktere, erinnert an Kalligraphie. Datiert Dokumente können jedoch nicht nach der beliebten Version, blitz Chiffren - die Arbeit von Okkultisten und Maurer aus dem XVIII Jahrhundert.