Eine unerkannte psychische Störung: Zurückhaltung aus dem Bett zu bekommen

• unerkannt psychische Störung: Zurückhaltung aus dem Bett zu bekommen

Obwohl es sich um eine nicht erkannte Krankheit.

Eine unerkannte psychische Störung: Zurückhaltung aus dem Bett zu bekommen

können Sie denken, dass es nur sehr wenige gute Gründe sind am Morgen aus dem Bett zu bekommen. Es ist warm und es ist kalt draußen, und man kann einfach den Alarm ausschalten und weiterschlafen. 28 Uhr Oktober zog eine Stunde zurück, und Sie werden noch härter sein komfortabel „Kokon“ zu verlassen, weil dieser Zeitraum die bevorstehende Ankunft des Winters markiert und damit in ein paar Wochen werden Sie aufwachen, wenn die Straße noch dunkel ist, und es ist einfach unnatürlich .

Aber was, wenn Sie das Gefühl, dass das Problem noch gravierender ist, und Sie haben Schwierigkeiten, sich aus dem Bett, nicht nur in diesen Zeiträumen, wie immer? Dann vielleicht disaniya Sie.

„Disaniya - ein selten verwendeter Begriff, der bedeutet:“ Ich nicht aus dem Bett am Morgen leisten kann“zu bekommen, - sagt Dr. Mark Salter, der Royal College of Psychiater. „Die gleiche Bedingung wird manchmal in jenen, die unter schweren Depressionen leiden gesehen.“

Disaniya, die nicht offiziell als Krankheit anerkannt ist - es ist nicht nur ein überwältigendes Gefühl von Schläfrigkeit, eine chronische Unfähigkeit, aus dem Bett zu bekommen. Das Leiden von einem solchen „Krankheit“ kann den ganzen Tag im Bett bleiben und Angst bei dem Gedanken erleben oft, was sie bekommen. Sie können auch „leidenschaftlichen Wunsch,“ das Gefühl, wieder ins Bett zu gehen, wenn sie versuchen, aus ihm heraus zu bekommen. Es ist wichtig zu wissen, dass es unwahrscheinlich ist, dass Sie jemals selbst haben diagnostizieren disaniyu. Es wird angenommen, dass dies ein Symptom ist, die angibt, dass Sie Depression oder chronisches Müdigkeitssyndrom haben können.

Um festzustellen, ob Sie von oder Distanov klinomanii leiden - wie der Begriff, der den Wunsch bedeutet ganzen Tag im Bett zu bleiben - Dr. Salter muß zunächst sicherstellen, ob Sie körperliche Missbildungen haben.

Dann fragt er in der Regel den Patienten, ob er irgendwelche andere Symptome auftreten ist. Laut Dr. Salter usw. mit Depression diagnostiziert werden, die den Körper auf diese Weise beeinflussen kann.

„Schlafstörungen, Antriebslosigkeit und Probleme mit dem Aufwachen - die körperlichen Symptome der Depression sind,“ - sagt Dr. Salter. „Lethargie in Kombination mit einem schweren Erwachen am Morgen wird manchmal in einer vollständigen Unfähigkeit manifestiert sich zu bewegen. Zum Beispiel sind Menschen mit schweren Depressionen manchmal nicht in der Lage, eine Hand zu heben ein Glas Wasser zu nehmen. "

Wenn sie keine anderen Symptome haben, kann es bedeuten, dass sie einfach zu faul sind am Morgen aus dem Bett zu bekommen. In diesem Fall ist es nicht das gleiche wie die disaniya.

Wenn Sie nicht sicher sind, dass Ihre Schläfrigkeit jenseits der Norm geht, versucht, mehr zu schlafen, um ihre Gewohnheiten zu ändern. Versuchen Sie zunächst, um zu bestimmen, wie viele Stunden Sie schlafen. Die meisten Erwachsenen benötigen sechs bis neun Stunden Schlaf. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen. Berechnen Sie, wenn Sie schlafen müssen, einfach wachen morgens auf und halten Sie sich an einen permanenten Schlaf. Der Schlüssel ist auch das Gefühl der Entspannung - versuchen, ein Bad zu nehmen oder ein paar Yoga-Übungen vor dem Schlafengehen.

Vergessen Sie nicht, Handys und Laptops zu verstecken, sie ablenken Sie aus dem Schlaf. Schließlich, wenn all dies nicht funktioniert, können Sie versuchen, Sex zu haben - wie in allen anderen Formen der körperlichen Aktivität gegenüber, das ist sicher Ihre schläfrig stärken.

Ist dies nicht genug ist, und Sie erleben schwere Stress und Angst aufgrund der Tatsache, dass Sie nicht aus dem Bett am Morgen bekommen, dann sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Natürlich können Sie alle üblichen Faulheit, erklären, aber wenn Sie mit Ihrem Arzt nicht überprüfen, werden Sie nicht sicher wissen.