Judy Garland - Mädchen "verloren" in dem magischen Land Oz

• Judy Garland - Mädchen, in dem magischen Land Oz "verloren gehen"

Schauspielerin Judy Garland (Judy Garland) für ihre Rolle als Dorothy aus vielen bekannt "The Wizard of Oz". Es ist diese Band ihren internationalen Ruhm und Anerkennung gebracht, aber leider ein Recht auf Glück hat. Hersteller so wollte seine unterzuordnen wird, dass Mädchen, das ihr einen Heroinsüchtigen im wahrsten Sinne des Wortes gemacht.

Judy Garland - Mädchen Judy Garland - Mädchen

Judy Garland als Kind.

Die Zukunft Stern war das dritte Kind im Jahr 1922 in einer Familie Spieler von einem Spaziergang. Ihre Mutter versuchte, alle bedeuten die Schwangerschaft zu beenden, aber das Mädchen war dazu bestimmt, geboren zu werden. Frances Ethel Gumm (die ersten namens Judy) ein 2, 5 Jahre alt begann mit ihren Schwestern Durchführung im „Trio von Schwestern Gumm.“ Darüber hinaus ständig Reden Mutter gezogen über alle Mädchen und einem Casting Vorsprechen. Am Ende 12-jährige Francis hat die Aufmerksamkeit der Produzenten Arthur Freed zieht. Er gab ihr den Spitznamen Judy Garland, t. To. Das Mädchen, das ihre Jugend und Frische erinnerten ihn an „ein Kranz aus Blumen“ (Blumenkranz).

Judy Garland - Mädchen

Judy Garland als Dorothy.

Im Laufe der nächsten vier Jahre spielte Judy Garland in einer Vielzahl von Kinderfilmen, sondern echten Ruhm Mädchen brachten die Rolle der Dorothy in „Der Zauberer von Oz“ (einheimischem Publikum besser als Dorothy aus „The Wizard of Oz“ bekannt). Produziert von Judy genehmigt für die Rolle ohne Gerichtsverfahren. Dies war der einzige Fall in der Geschichte der Filmgesellschaft Metro-Goldwyn-Mayer (MGM). Wunsch Rolle brachte Judy Garland Ruhm, aber es machte sie auch eine Geisel in das Studio seit vielen Jahren.

Judy Garland - Mädchen

Judy Garland vor dem Dreh.

In sechzehn Judy hatte 13-jährigen Mädchen zu spielen. Eine der Bedingungen des Studios für die Schauspielerin war, Gewicht zu verlieren. Während der Dreharbeiten zu fest anziehen Judy Brust ihre Brüste zu verbergen. Darüber hinaus mit Zustimmung der Mutter, begann das Mädchen, die Pillen zu stopfen. Amphetaminen seine höhere Effizienz, geringeren Bedarf an Nahrung und verzögerte körperliche Entwicklung und Barbituraten Schlaf nach Hyperarousal unterstützt. In den Memoiren von Judy Garland daran erinnerte, dass sie durfte nur drei oder vier Stunden Schlaf pro Tag, und dann gab meiner Mutter eine neue Pille, und sie huschte am Set zurück.

Judy Garland - Mädchen

Judy Garland lange das Bild eines Teenager-Mädchen ausgebeutet.

Die Rolle brachte Dorothy Judy Garland universelle Liebe und Akzeptanz. Aber das Mädchen immer beliebter wurde, strafft desto mehr Kontrolle über die Produzenten der Filmgesellschaft „MGM“. Judy gemacht für die Gesamtüberwachung. In den Pausen zwischen den Filmen ihre speziell abgeordnet Leute zu beobachten und dem Management berichtet, die die Zeit ist, um eine Mahlzeit zu essen. Danach wollten die Produzenten die Schauspielerin erschrecken, wenn sie wird erholen, wird es sofort den Vertrag mit ihr brach sein. Sie wollten so viel wie möglich, das Bild eines Teenager länger nutzen, auch wenn Judy hat lange gereift. Filmgesellschaft verbot Judy Garland Freunde, gezwungen ihren ersten Mann scheiden zu lassen, eine Abtreibung haben. Einmal lernte die Schauspielerin, dass ihr einziger Freund von Studio angestellt wurde, Freunde zu machen und zu verfolgen es.

Judy Garland - Mädchen

Die Tabletten, die gestopft ihre Mutter und Produzenten, süchtig und machte die Schauspielerin ein Süchtiger. Judy Garland spielte in 109 Filmen, t. K. Aufgrund der kontinuierlichen Fahr es notwendig Aktivität war. Nebenwirkungen von der Einnahme der Pillen sind nicht lange auf sich warten. Judy bat um Hilfe in eine psychiatrische Klinik, hielt Hypnose-Sitzungen, aber alles ohne Erfolg. Im Jahr 1969 nahm sie am Tag für 40 Tabletten von Ritalin und anderen Drogen. Es war dann, dass „Tablet-Cocktail“ für sie fatal geworden. Judy Garland starb im Alter von 47 an einer Überdosis der mächtigsten.

Judy Garland - Mädchen

Leider verstarb Judy Garland sehr früh weg, aber es hinterließ eine Tochter, die nicht weniger brillant als ihre Mutter geworden ist.