El Chapo: 5 Fakten über die abscheuliche Drogen Herr der Welt

• El Chapo: 5 Fakten über den abscheulichen Drogen Herren der Welt

8. Januar mexikanische Polizei feierte seinen größten Erfolg seit der Tötung von Pablo Escobar: er wurde für den berühmten El Chapo, bekannt für seine Leidenschaft für Kino, Kokainhandel und Mord Menschen gefangen und verhaftet. Vor dem Überfall, diese Selbst Zofe Mann war damit beschäftigt, ein Biopic über mich zu schießen. Hier sind fünf Fakten aus der Biographie des mexikanischen Moriarty wissen, dass es für viele unserer Leser interessant sein wird.

El Chapo: 5 Fakten über die abscheuliche Drogen Herr der Welt

, die sich in der Regel eine

Joaquín Guzmán alias Shorty wurde 4. April geboren 1957 in La Tuna de Badiraguato, Sinaloa, Mexiko. Nach der US-Behörden, ist Guzman einer der größten Drogenhändler der Welt. Sein Sinaloa Kartell - ein starkes Industrieunternehmen, mit einer unglaublichen Menge an illegalen Substanzen arbeiten. Zweig von Sinaloa ist auf allen Kontinenten. Mexikanische Behörden bezeichneten $ 3, 8 Millionen Belohnung für seine Ergreifung; Die DEA, das US State Department, die sich mit der Drogenbekämpfung, schätzte Guzman den Kopf in den $ 5 Millionen. Spitzname El Chapo als „Shorty“ übersetzt werden.

El Chapo: 5 Fakten über die abscheuliche Drogen Herr der Welt

-Angeln bait

El Chapo ist immer in der Lage gewesen, einen Deckel auf ihrer Liebe zum Ruhm zu halten - für viele Jahre hat er ein einziges Interview nicht gegeben hatte, obwohl es viele Möglichkeiten war. Aber der Charme von Sean Penn Shorty konnte nicht widerstehen: ein Interview veröffentlicht am 9. Januar in Rolling Stone, hat dazu beigetragen, Polizei identifiziert Asyl Drogenboss.

El Chapo: 5 Fakten über die abscheuliche Drogen Herr der Welt

Ich bin nur ein Bauer

Unterdessen versicherte er El Chapo immer wieder die Öffentlichkeit, dass es „einfach Farmer Marihuana.“ Die Worte dieses Shirt-Man nicht mit der Realität entsprechen: Shorty hatte mehr als zweitausend Menschen ums Leben, und wie viele in den Tod geschickt, wir annehmen, ablehnen - keine Schlaftabletten nach einem solchen Statistiken nicht genug sparen.

El Chapo: 5 Fakten über die abscheuliche Drogen Herr der Welt

„Ich mache mehr Heroin, Methamphetamin, Marihuana und Kokain als jeder andere in der Welt, die ich habe eine ganze Flotte von U-Booten, Flugzeugen, Schiffen und Lastwagen.“ - Joaquin Guzman, ein Bauer.

El Chapo: 5 Fakten über die abscheuliche Drogen Herr der Welt

Ein Bit Glanz

Im Jahr 2009 nahm Forbes El Chapo und enthalten in der Liste der reichsten Menschen der Welt: nahm Shorty 701. Platz - ist nicht so schlecht, die sieben Milliarden von Konkurrenten berücksichtigen. Mexikanische Behörden haben einfach verrückt worden und werfen das Magazin auf die Anpflanzung von falschen Werten von Anbiederung - Forbes, sagen sie, zeigt andere, wie zum Erfolg zu erzielen, indem Sie einfach in Drogen gehandelt. Squirt Guzman nicht reagieren nicht, sagen sie -, die denken, dass es nur, lassen Sie ihn versuchen.

El Chapo: 5 Fakten über die abscheuliche Drogen Herr der Welt

Die Mythologie

Wie bei anderen bekannten Drogenbaron Pablo Escobar, suchte El Chapo die Öffentlichkeit mit einer Art Onkel zu schaffen, immer bereit, die lokale Bevölkerung zu unterstützen. Er baute Krankenhäuser und Schulen, um Geld für die Medellin kommunalen Bedürfnisse zuzuteilen und sah aus wie ein Patron - und wer sie interessiert, was es in jeder Hinsicht mit diesem netten Mann verkauft.

Aber da letztere gehalten wurde Operation El Chapo zu erfassen - eine echte mexikanische Show der neuen Generation.