Mythen über russische, die nicht sind

• Mythen über russische, die nicht

Jede Kultur hat ihre eigenen nationalen Besonderheiten. Dies wird oft als Stereotyp bezeichnet. Aber ob sie falsch sind als zu versuchen, sie zu präsentieren? Hier sind einige Mythen über die russische, die Widerlegung nicht immer zugänglich sind.

1. In der russischen Kälte. Diese Tatsache ist sehr umstritten, aber es ist ein Teil von Russland in dem Polarkreis, aber immer noch die Mehrheit der Bewohner unseres riesigen Landes selbst ist ganz repräsentieren, was die Sonne und Bräune. Nun, zumindest haben wir die Bilder gesehen.

Mythen über russische, die nicht sind

2. Appell an Fremde - haben Schwierigkeiten mit diesem, bevor wir alle „Freund“ angewendet wird, haben das ganze Land „Freunde“ gewesen! Nun ist es ein Relikt aus der Sowjetzeit ist unbeliebt, aber als noch benötigt behandelt. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie den „Mann“ drehen oder „Frau“, ist dies nicht die Vertrautheit oder Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, nur einfacher. Es ist besser, auf diese Weise als „Hey, du!“, Nicht wahr?

3. Russisch gesehen mit Verdacht auf alles billig, aber sehr gern Freebies. Nun, ja.

Mädchen in Markenschuhe, Absätze laut klappern auf dem Bürgersteig, so auf das Geld für Reisen nicht mehr vorhanden ist - .. Dies ist die Norm. Und es ist nicht so ein großes Problem - aber alle werden beurteilen können, wie cool ihre Schuhe, und das Bewusstsein für ihre eigene Elite haben sie nicht einen Tritt in den Wind geben.

Gratis-Leistungen - es ist noch besser, das ist das Produkt kostenlos an den Eigentümer erhalten nur seinen Wert erhöht, unabhängig davon, was es ursprünglich war ...

Mythen über russische, die nicht sind

4. Russisch nichts jemals geworfen. Nichts tun. Wir speichern all Jahrzehnte, von Omas zu Enkeln alles aus zerbrochenem Spinnrad und enden mit einem Satz von Aufklebern mit nackten Mädchen vorbei, die 90 Großonkel gesammelt.

5. Villas - das ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Für die Japaner zum Beispiel zu geben - das ist die Höhe des persönlichen Erfolges, und selbst wenn es einen hat, hat er es nicht teilnehmen, so lange ist es nicht da. Für uns ist das Haus - es ist natürlich, wo sonst werden wir mit Freunden beim Grillen und „Ruhe“, verbringen das ganze Wochenende mit einer Hacke in der Hand treffen?

Mythen über russische, die nicht sind

6. Apropos Arbeit. Russisch mag es nicht, darüber zu sprechen. Für die Amerikaner - das ist ein heißes Thema überall und immer, wir haben das gleiche Maximum, können die Bosse diskutieren, und dann haben wir viele andere interessante Themen des Gesprächs. Und lassen Sie die Arbeit an der Arbeit bleiben.

7. Chuzpe - das zweite Glück. Dies ist ein einzigartiges Phänomen der russischen Kultur, die mit einem Ausländer zu erklären ist unmöglich. Sie werden nicht verstehen.

8. Russische U-Bahn - am bequemsten. Sie waren in New York? Raten Sie, wann und wo nächsten Zug fahren nicht möglich ist, haben sie die U-Bahn ein separater Körper ist, die periodisch auftritt scheitern Biorhythmus, und er beginnt, zu tun, was er will. Wir sind alle im Zeitplan und die Richtung, keine Überraschungen!

Mythen über russische, die nicht sind

9. Jam - unser aller. Ein weiteres Merkmal der russischen stammt aus dem vorherigen Thema. Trotz der Tatsache, dass wir ein sehr gut ausgebautes öffentliches Verkehrssystem haben, haben die meisten Menschen ein Auto, stimmen nie die U-Bahn zu nehmen. Auch wenn Sie zu spät um drei Stunden, auch wenn Sie die Hälfte des Familienbudget für Benzin ausgeben - nein. Beine Atrophie als unnötig, wir haben Räder! 10. Gefälschte Lächeln. Dies wurde viel diskutiert - Russisch nicht lächeln. Lächeln, und wie! Ja, wir können das ganze Haus über dem alten Witz gackern oder weinen vor Freude beim Anblick eines alten Freundes. Unsere Gefühle sind tiefer, und wir werden sie auf den unaufrichtigen Lächeln zu Fremden Vergeudung.

11. Mental Health - als Hauptmerkmal des russischen Volkes. Unsere akkumulierte Emotionen, diejenigen, die wir gerettet sind, ein Lächeln in der Bäckerei unterdrücken, einen Weg zu anderen geeigneteren Situationen finden. Also für seinen Geburtstag, setzen wir die Tabelle, die alle mehr oder weniger vertrauten Menschen, Beschwörungs zwei benachbarten Eingang. Und das gilt für jeden Anlass - ein Urlaub, den wir selbst schaffen!

Mythen über russische, die nicht sind

12. Kind - ist heilig. In Europa und Amerika beschlossen, ältere Menschen in einem Pflegeheim zu geben, aber es ist Unsinn zu uns. Wie kann ich von jemand die Hälfte seines Lebens, um angelegt loszuwerden Sie zu wachsen? Wir kümmern uns um die Familie bis vor kurzem, und aus diesem Grund gibt es immer jemanden, der Ihnen ein Glas Wasser in seinem hohen Alter geben.

Mythen über russische, die nicht sind