Der Film "Pretty Woman" - 25 Jahre!

• Der Film "Pretty Woman" - 25 Jahren!

25 Jahre sind seit diesem Zeitpunkt als die Premiere einer modernen Aschenputtel-Geschichte geführt. 23. März 1990 auf den Bildschirmen der Welt aus dem Film „Pretty Woman“ - ein romantisches Märchen für Erwachsene, wie Milliardär verliebt sich in eine Prostituierte.

An diesem besonderen Anlass vor 15 interessanten Fakten über den Film, die Sie wahrscheinlich nicht kennen.

Auf dem Plakat für den Film zeigt nur einen Bruchteil von Julia Roberts. Die Tatsache, dass Julia den Kopf auf den Körper Sheylli Michel gestempelt. Zum gleichen Plakate von Richard Gere braunen Haaren und Vergrauung auf dem Bild.

Der Film

Eine frühe Version des Skripts Vivien Kokain nahm; Teil der Vereinbarung war, dass sie es geben, mußten für eine Woche. Sie brauchte Geld, um Disneyland zu gehen. Edward wirft sie schließlich aus dem Auto und fährt los. Unter dem Szenario des Films war, dass Vivian und ihre Prostituierte Freund auf der Fahrt mit dem Bus nach Disneyland zu beenden.

Der Film

Der Arbeitstitel des Films - "$ 3 000"

Casting „Belle“ war ziemlich lang. Regie Harry Marshall wurde ursprünglich als für die Rolle des Edward Lewis Christopher Reeve, aber er lehnte ab.

Der Film

Über die Rolle von Vivian auch als anfangs nicht Julia Roberts, zudem Disney Firma dagegen war. Garry Marshall hatte ursprünglich geplant, dass die Rolle Karen Allen bekommen.

Der Film

Zu Beginn der Dreharbeiten, Richard Gere nahm eifrig die Leistung seiner Rolle, aber Garry Marshall nahm ihn beiseite und sagte: „Nein, nein, nein, Richard In diesem Film hat einer von euch und das andere von euch müssen nicht erraten .... wer bist du? "

Der Film

Der Sportwagen, der Richard Gere eine Weile zu Beginn des Films nimmt - Lotus Esprit (Lotus Esprit), der Produzent Nancy Gross gehörte.

Der Film

Zu Beginn des Bildes können Sie einige der Neon-Buchstaben im Hotel sehen, dass, wo Vivian lebt, verbrannt. Der einzige verbleibende glitzert - „HO“ (vom Hotel / Pension, „ho“ auf Englisch Einklang mit der Hure / Schlampe).

Der Film

Die rote Jacke von Vivien getragen wurde für $ 30 auf der Straße in der Nähe der Kino biletora gekauft, kurz bevor die Dreharbeiten begannen.

Der Film

Wenn eine Szene schießen, in der Vivian auf dem Boden in der Penthouse und Edward sieht alt Serie reruns „I Love Lucy“ (1951), um ein echtes Lachen zu erreichen, (bleibt es natürlich hinter den Kulissen) der Regisseur Garry Marshall hatte die Füße Robert kitzeln bekommen sie so hysterisch zu lachen.

Der Film

Der Film, der Vivian sieht, bevor Edward absteigen namens "Charade" (1963). Die Hauptrollen in dem Film gespielt von Audrey Hepburn und Cary Grant.

Der Film

Richard Gere spielt eigentlich das Klavier. Darüber hinaus ist ein Musikstück, das er spielte, komponierte Gil selbst.

Der Film

Die Szene, in der Edward Fingern schnippen Vivien Beutel mit einer Halskette, improvisierte Gere wurde und Roberts Antwort (Lachen) war völlig natürlich. Die Filmemacher mochte es so sehr, dass sie es verlassen entschieden.

Der Film

Die Kette, die Vivian in die Oper trägt in Wirklichkeit kostet $ 250, 000. Während der Dreharbeiten eines bewaffneten Sicherheitsbeamten aus einem Juweliergeschäft die ganze Zeit hinter dem Direktor war.

Der Film

In einer wichtigen Episode des Films, die mit einem Besuch im Theater verbundenen Charaktere, klangen Fragmente von Giuseppe Verdis Oper „La Traviata“. Die Wahl dieser Oper ist nicht zufällig: Es gibt eine Verbindung zwischen der Handlung des Films und Oper. Die Heldin von Verdis Opern (die eigentlich eine Transkription des Romans „Die Kameliendame“ ​​von Alexandre Dumas fils) - Pariser Kurtisane Violetta Valery. Genau wie in der Oper, lebt der Film Prostituierte Vivian ändert sich nach einer anderen Klasse mit einem Mann treffen

Der Film