Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Kino - ein kollektives Produkt, sondern, wie in jeder Gruppe, auf dem Set gibt es immer einen Konflikt. Nun, wenn der Gegenstand des Verfahrens wird nevyglazhenny Kostüm Held Licht oder nicht in der Cafeteria von Magermilch ohne Erfolg ausgestellt, aber es geschieht auf dem Set und harte Opposition. Im fertigen Film, alle Ins und Outs, werden Sie nicht einmal bemerken, aber wir werden Sie über ein paar Instanzen sagen, wie Akteure einander hassen kann, sogar gemeinsame Sache zu machen.

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

mit dem Wind verweht (1939) / mit dem Wind verweht

Krieg / Drama / Romanze

Regie: George Cukor, Victor Fleming, Sam Wood

Darsteller: Vivien Leigh, Clark Gable, Thomas Mitchell, Barbara O'Neil, Evelyn Kiyes

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Vivien Leigh und Clark Gable

Berühmte Filmproduzent David O. Selznick und der Regie von Victor Fleming war der erste in vielerlei Hinsicht - die erste Farbe, die ersten acht Oscar-Gewinner, der erste durch die Anzahl der verkauften Tickets und Geld gesammelt, um die Inflation. Warum er nicht öffnen und unseren aktuellen Top-? „Gone“, die Dreharbeiten noch prüfen, und nicht die letzte Rolle in dieser Produktion spielte eine Hölle der führenden Akteure, die, um es milde auszudrücken, waren aus verschiedenen Ligen. Gable war die erste Wahl des Herstellers auf der verantwortliche Rolle von Rhett Butler und Scarlett O'Hara zur Auswahl als tausend Teilnehmer. Dementsprechend gefüttert und Haltung auf dem Platz, Gable in Schwerpunkt hat Lee nicht gesehen, und sie antwortete in Art Snob. Der Vorteil der inneren Abneigung nie eine Ursache von Konflikten, waren sich beiden Profis und alle Emotionen im Spiel investiert.

Some Like It Hot (1959) / Some Like It Hot

Komödie / Geheimnis / Drama / Musik / Romanze

Regie: Billy Wilder

Darsteller: Marilyn Monroe, Tony Curtis, Jack Lemmon, George Reft, Pat O'Brien

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Tony Curtis und Marilyn Monroe

Es gibt nichts schwieriger, als eine Komödie in der gedrückten Atmosphäre der gegenseitigen Feindschaft zu schießen. In Favoriten mit vielen Komödie „Some Like It Hot“ Spaß, Witze und Leichtigkeit in einer solchen Qual geboren, dass die Herstellung von Gemälden erinnern anschließend nicht keiner der Schauspieler wollte. Blame der schwarzen Streifen im Leben von Marilyn Monroe - Schauspielerin litt an einer unglücklichen Ehe, trauerte erfolglose Schwangerschaft, fiel in eine Depression und Schlaflosigkeit. All dies konnte keinen Einfluss auf die Arbeit, Monroe war zu spät zum Gericht, vergaß den Text und gerupft verdoppelt - eine der Szenen nur aus dem einundvierzigsten Mal wurde entfernt! Tony Curtis war besonders hart, die er gerade grün geworden vor Wut, als die Schauspielerin ihn am nächsten Drehtag gezupft. „Wir haben alle unsere Schwächen haben“, sagen Sie? Ja, wollten die Akteure seinen Partner erwürgen!

Backen (1975) / Kiefer

Abenteuer / Thriller / Horror

Regie: Steven Spielberg

Darsteller: Roy Scheider, Robert Shaw, Richard Dreyfuss, Lorraine Gary, Murray Hamilton

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Robert Shaw und Richard Dreyfuss

Großer Film von Steven Spielberg „Den weißen Hai“ verdiente seinen Ruhm nicht nur wegen der dynamischen Szenen mit dem Hai, aber nicht zuletzt aufgrund der Beziehung zwischen den Fischern und arrogant simpleton Quintus Meeresbiologen Hooper, Helden, Robert Shaw und Richard Dreyfuss. Es stellt sich heraus, der Hass zwischen den Charakteren von nicht zu warm Beziehungen zueinander der Akteure kamen, um sich. Nach Spielberg, war das Paar ständig in den Haaren, und wenn, bevor die Kämpfe die beißenden Bolzen gegen Mitschauspielern nie kommen, waren fast jede Minute freigelassen. Nur Professionalität Dreyfus von einem offenen Konflikt statt, und in der Tat zeigen ihre gewagten Rowdytum das ganze Team löschte, die aber, und ein „Der weiße Hai“ Film-Features gemacht.

Star Wars: Episode 4 - Eine neue Hoffnung (1977) / Star Wars

Action / Abenteuer / Fantasy

Regie: George Lucas

Darsteller: Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Peter Cushing, Alec Guinness

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Anthony Daniels und Kenny Baker

Im Universum von „Star Wars“ ist nur ein paar, die nicht die inneren Widersprüche und dass so gut wie nie verläßt brechen, - ein schlaksiger Roboter C3PO und R2D2 wenig cheeper. Die großen auf dem Bildschirm, im Leben war es nicht so schön - Schauspieler Anthony Daniels und Kenny Baker, der die Rolle der entsprechenden „Helden“ durchgeführt, sich nicht aus der Nähe sehen. Baker war empört über die Arroganz Daniels trat nie die Band auf freundliche Versammlungen oder einfach Kollegen ignorieren. Als Reaktion auf Baker, haupt nicht peinlich, sagte er Reportern, dass es unwesentlich, die in einem „Eimer Bolzen“ sitzt, mit dem sein Held auf der Handlung des Films zu sprechen hatte. Ist das nicht der Grund für den Kampf?

Kramer gegen Kramer (1979) / Kramer vs. Kramer

Drama

Regie: Robert Benton

Darsteller: Dustin Hoffman, Meryl Streep, Jane Alexander, Justin Henry, Howard Duff

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Dustin Hoffman und Merrill-Streifen

Ein klassischer Film über Eltern verfeindeten für die Verwahrung seines Sohnes kämpft, ist es unwahrscheinlich, hätten wir so tiefgreifend und aufrichtig, spielen sie nicht die anspruchsvollsten Erwartungen Akteure. Aber Regisseur Robert Benton versammelt unter dem Dach seines Films Meryl Streep und Dustin Hoffman, wodurch der Film zu einem Erfolg zu ermöglichen. Der Erfolg wuchs von der Unfreundlichkeit auf dem Platz. Die Sache ist die, dass Streep mit der Art und Weise unglücklich war ihr Charakter in das Skript geschrieben wurde, so die Schauspielerin hat in der Natur seines Charakter, die Regeln der Repliken und formt den inneren Konflikt signifikante Änderungen vorgenommen. Hoffman, der wiederum hielt es für eine „Razzia“ und der Versuch, sie in dem Rahmen zu übertreffen. Darüber hinaus ist der Streifen nicht besonders Zeremonie mit Partnern Gefühlen zu der Zeit stressig Scheidungsverfahren erlebt - Hoffman geschnappt, mehr als Feindseligkeit ihm der Schauspielerin entflammen.

Dirty Dancing (1987) / schmutziges Tanzen

Drama / Romanze

Regie: Emile Ardolino

Darsteller: Jennifer Grey, Patrick Swayze, Jerry Orbach, Cynthia Rhodes, Jack Weston

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Patrick Swayze und Jennifer Grey

Eines der erfolgreichsten romantischen Melodramen in der Geschichte, „Dirty Dancing“, sowie alles, was mit dem Rhythmus und Choreographie verbunden kein Roll Hit sein könnte, ist nicht in der Film „Chemie“ zwischen den Partnern. Zwischen Patrick Swayze und Jennifer Grey gewisse Funken gefühlt, aber es ist nicht eine gegenseitige Liebe oder warme romantische Gefühle - im Gegenteil, an der Stelle der Akteure entlang zu etwas nicht bekommen. Swayze dachte, dass sein Partner von Schauspieltalent beraubt, in Reaktion auf Grau lachte Unbeholfenheit und Ungeschicklichkeit Kollegen. Manchmal beendeten die Witze in gegenseitigem bickering, die in dem Rahmen aufheizt und außerhalb.

Der X Files (1993) / Akte X

Detective / Drama / mystic / Thriller / Fantasie

Regie: Kim Manners, Rob Bowman, David Nutter, Vince Gilligan

Darsteller: Gillian Anderson, David Duchovny, Mitch Pileggi, Robert Patrick, Tom Braidwood

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

David Duchovny und Gillian Anderson

Im Gegensatz zu Spekulationen über eine romantische Beziehung zwischen den wichtigsten Stars der Serie „The X-Files' David Duchovny und Gillian Anderson, ist die Realität eine ganz andere Situation. Nicht, dass die Schauspieler hassten einander, aber die besondere Wärme war nicht unter ihnen. Duchovny sehr Ablösung Kollegen aus dem Satz berührte, war aber wegen der Feindseligkeit ist sehr einfach: an einem gewissen Punkt, Anderson erfuhr, dass sie zeigen kein vollwertiger Partner ist, und „Nummer zwei“, und es verfolgte sie. Schauspielerin erinnerte mich verärgert nicht nur, dass ihr Gehalt weniger als die Hälfte Mulder, aber dass ihr Charakter ist schon immer ein Ort, im Hintergrund vorbereitet. Beachten Sie, dass selbst dann, wenn die Charaktere irgendwo zusammen gehen, Scully immer wieder Blatt vor dem Mund. Es ist eine Schande, ja.

I Love Trouble (1994) / I Love Ärger

Detective / Thriller

Regie: Charles Shayer

Darsteller: Julia Roberts, Nick Nolte, Saul Rubinek, Robert Loggia, James Reborn

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Julia Roberts und Nick Nolte

Charles Shyer romantische Komödie „I Love Trouble“ nur die einfältigen Zuschauer irreführend sein kann - alle sind seit langem bekannt, dass Julia Roberts liebenswürdig, charmant und gut nur auf dem Bildschirm, in dem Leben ihrer widerwärtigen Charakter zu erhalten - ist eine weitere Herausforderung. Auf dem Film mit Nick Nolte Robert übertraf selbst, zwischen den Akteuren in dem Konflikt eine heiße Phase eingetreten, so dass auch in einigen Dialogszenen sie getrennt voneinander entfernt werden mußten. Wenn Sie den Betrachter Bildschirm zu täuschen verwaltet, ist es die Schauspieler versuchen nicht einmal. Robert ist eine öffentliche Erklärung, dass ekelhaft Mann Nolte, Nick erwiderte, dass sein widerwärtiger Charakter von Julia und muß darüber nicht sprechen und so jeder kennt.

+ Juliet Romeo (1996) / Romeo + Juliet

Drama / Romanze

Regie: Baz Luhrmann

Darsteller: Leonardo DiCaprio, Claire Danes, John Leguizamo, Harold Perrineau, Pete Postlethwaite

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Leonardo di Caprio und Claire Danes

Gar nicht so einfach in die Reihen von Shakespeare Anpassungen passen, von denen es Tausende und Abertausende, aber der Film Baz Luhrmann „Romeo + Juliet“ gelungen. Nicht nur wegen der modernen Verarbeitung und heißen Soundtrack, sondern auch aufgrund der Arbeit DiCaprio Akteure und Dänen, die Beziehung zwischen ihnen kann jedoch nicht ideal bezeichnet werden. Leo fand seine junge Partner zu hart, Claire, die wiederum war nicht begeistert von dem Streich und Witzen, die ein junger DiCaprio zogen die Besetzung und Crew gerichtet. Hostility nicht in einen großen Konflikt gewachsen, aber in der Nähe der Schauspieler ist nicht gekommen, mehr als Claire Danes abgelehnt anschließend den Vorschlag, wieder zu spielen mit DiCaprio bereits in „Titanic“. Einer der Film es war genug.

An jedem verdammten Sonntag (1999) / An jedem verdammten Sonntag

Drama / Sport

Regie: Oliver Stone

Darsteller: Al Pacino, Cameron Diaz, Dennis Quaid, James Woods, Jamie Foxx

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Jamie Fox und LL Cool J

Fußball-Drama Oliver Stone, in der Sport-Umkleideraum ambitionierte Anfänger und Ängste für seine Star-Status einschließlich des Konflikts zu sagen, zusammengebracht Rapper J LL Cool und Schauspieler Jamie Foxx. Die Beziehung zwischen ihnen schief ging von Anfang an, und es kam sogar zu Handgreiflichkeiten. Basierend auf dem Polizeibericht (und den Satz hatte sogar die Polizei rufen), Fox „flog“ von einem Partner in der Nase, und auch LL Cool J argumentiert, dass es nicht getan absichtlich, sondern wollte nur der Schauspieler Zusammenstoß gegenseitige Massaker beendet drücken. Allerdings ist der Konflikt „Fußball“ ist ein Beispiel für Feindseligkeit nach unten zu nichts kommen - nach Jahren der Dreharbeiten und LL Cool J Fox Freunde wurde und sogar eine gemeinsame Spur aufnehmen.

Charlie Angels (2000) / Drei Engel für Charlie

Thriller / Detektiv / Komödie / Abenteuer / Thriller

Directed McGee

Darsteller: Cameron Diaz, Drew Barrymore, Lucy Liu, Bill Murray, Sam Rockwell

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Bill Murray und Lucy Liu

So kommt es vor, dass die Skandale um die Produktion des Films umgebenden wurde reden mehr und länger als die meisten des Bildes. Etwas Ähnliches geschah mit dem „Drei Engel für Charlie“ McGee - Film fast sofort vergessen, aber saugen den Konflikt zwischen Bill Murray und Lucy Liu Reportern ein paar Monate verwaltet. Murray ist noch nicht vorhanden, aber in „Angels“, er übertraf sich selbst, Arrangieren Lew schlagen rechts während der nimmt. Die Besatzungsmitglieder wurde gesagt, dass niemand Schauspieler Dreharbeiten gestoppt nur Lucy zu sagen, wie schrecklich ihr Spiel, zu dem sie die unanständigste Weise aufgeschnappt. Bildproduktion hatte sogar für einen Tag oder zwei Leidenschaften zu stoppen nachgelassen, und das Ende der jeder Arbeit erwartet, dass mehr als Entlassung aus dem Gefängnis.

Hollywoods Cops (2003) / Hollywood Cops

Thriller / Detektiv / Komödie / Thriller

Regie: Ron Shelton

Darsteller: Harrison Ford, Josh Hartnett, Lena Olin, Bruce Greenwood, Ayzeyya Washington

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Harrison Ford und Josh Hartnett

Ein weiterer nicht sehr angenehm Partnerseite Harrison Ford besonders zeichnete sich in der Krimikomödie Ron Shelton „Hollywood Homicide“. Kühle Haltung Stern zu seinem jungen Partner wurde in eine vollständige Ablösung der Akteure voneinander gegossen. Hartnett sagt, dass sie manchmal stundenlang vor einander im Vorgriff auf den Beginn der Dreharbeiten sitzen, und nicht etwas, das nicht zu äußern Worte, aber sah nicht einmal einander an. Allerdings wurde diese Stille unterbrochen, war es notwendig, die Akteure auf dem Anhänger zu trennen - hinter seinem Ford Hartnett „Punk“ und Onkel Josh Harrison gestylt „alten Furz“ genannt. Gegenseitiger Hass hat sich auch das Thema eines Film Werbekampagne, die Vermietung, aber nicht helfen.

Blatt 3: Trinity (2004) / Blade: Trinity

Action / Abenteuer / Thriller / Horror / Fantasy

Regie: David S. Goyer

Darsteller: Wesley Snipes, Kris Kristofferson, Dominic Purcell, Jessica Biel, Ryan Reynolds

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Wesley Snipes und Ryan Reynolds

Die Tatsache, dass Wesley Snipes zu einer Zeit leicht aus den Schienen fiel, für jeden ist kein Geheimnis, und nach der Tat können wir nur für diejenigen bemitleiden, die auf dem Höhepunkt seines „Wahnsinns“ mit einem Schauspieler zu arbeiten hatten. Eine Spitze, die in der Arbeit auf dem dritten Film der Franchise aufgetreten ist, „Blade“, wo Snipes weigerte sich, auf den Sets von Partnern und mit dem Direktor zu sprechen nur durch Noten geschrieben, nebenbei bemerkt, von Blade-Gesicht zu kommunizieren. Wenn jemand mit, dass bereit war, zu setzen, schien es wie Ryan Reynolds nicht akzeptabel und Konfliktakteure fast in einen Kampf eskaliert. Als Ergebnis der Regie von David S. Goyer, auch schießen Tagen verteilen ihre Stars - Nahaufnahmen von Snipes und Reynolds separat gefilmt.

Das Notebook (2004) / The Notebook

Drama / Romanze

Regie: Nick Cassavetes

Schauspieler: Gena Rowlands, James Garner, Rachel McAdams, Ryan Gosling, Tim Ivey

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Ryan Gosling und Rachel McAdams

Einer der Höhepunkte der romantischen Geschichte der letzten Jahre, das Drama Nicholas Cassavetes' ‚The Notebook‘ ist in der Lage, nicht nur Frauen weinen zu machen, sondern auch Männer. Gut aussehend Ryan Gosling und skromnyazhka-entzückende Rachel McAdams, scheinen in diesem Bild zu sein, sind das perfekte Paar, dobivshuyusya emotionale Wirkung nur vollständige Auflösung voneinander auf dem Set. In der Tat war alles anders - Gosling und McAdams sie gehaßt, und der Film nicht aus den Konfliktakteuren bekommen kann. In einem Interview mit Cassavetes sagte er, dass Gosling einmal zu ihm kam und sagte ihm, er nicht mehr mit Rachel spielen könnte und bat die Schauspielerin zu ersetzen. Als Reaktion darauf brachte der Regisseur die am Konflikt beteiligten Parteien in einem Anhänger und allein gelassen zu beschäftigen. Donner und Blitz aus dem Anhänger wurden so verteilt, dass die ganze Mannschaft beruhigten. Dosnyat Film versagt, aber wie viele Nerven es den Teilnehmern kosten!

Lawless (2012) / Lawless

Mystery / Drama

Regie: John Hillkoat

Darsteller: Shia LaBeouf, Tom Hardy, Jason Clarke, Guy Pearce, Jessica Chastain

Star kinoduety in denen Akteure einander gehasst

Tom Hardy und Shia LaBeouf

Weder Hardy noch LaBeouf guter Junge kann nicht benannt werden - Tom liebt poskvernoslovit auf Menschen, Shia, im Gegenteil, schockiert vor kurzem das Publikum mit ihren Auftritten und visuellen Versagen mit der Presse zu kommunizieren. Was ist voller Erfüllung der zwei Leute am Set? Natürlich den Konflikt fällt, die die Szene des Spielplatz „Die meisten betrunkenen Viertel der Welt“ wurde! Austausch Widerhaken zwischen Doppel führte zum Ausfransen, wobei LaBeouf recht erkannt, dass die ersten Fäuste von ihm angehoben. Wir würden in dieser Opposition aussehen, aber sie haben mit der Umsetzung von Hardy zufrieden sein, der seinen stämmigen Gegner namens „erschreckend.“ Sprich LaBeouf Knocked Up "Mad Max". Kaum zu glauben, aber ...