Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

• geheime Zuflucht Tour durch Mussolini

Diese schöne Villa, in den frühen neunzehnten Jahrhundert in Rom gebaut und gehörte zu einer Adelsfamilie Torlonia, seit fast 20 Jahren, war die Residenz des Diktators Benito Mussolini - der Gründer des italienischen Faschismus. Zu Beginn des Zweiten Weltkrieg Duce (Führer) bestellt einen Weinkeller im Bunker zu ändern, die er nie daran gewöhnt. Für eine lange Zeit wurde eine schöne Villa verlassen und begann zu verfallen. Es wurde erst nach einer gründlichen Restaurierung im Jahr 2006 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Allerdings blieb der Bunker für Touristen geschlossen.

Ansicht geheimes Versteck Mussolini wird von 31. Oktober dieses Jahres sein. Virtuelle Tour davon bieten wir Ihnen jetzt.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

römische Residenz von Benito Mussolini hat angezogen immer Touristen. Es liegt etwas außerhalb der Stadt, etwa 20 Minuten zu Fuß von der Piazza Repubblica. Nach Jahren der Vernachlässigung wurde die Villa Gebäude wurde um es schöne Bäume und Büsche restauriert und bepflanzt. Die Bewohner von Rom kommen gerne dort die schöne Landschaft zu genießen, Ball spielen oder im Restaurant im Freien zu essen.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

In der römischen Villa Torlonia, wie es in der Mehrzahl der italienischen Häuser, gab es einen Weinkeller. In 1942-1943 wurde der Keller auf Befehl des Duce im Bunker wieder aufgebaut, die angeblich Benito und seine Familie im Falle einer Bombardierung oder Gasangriff zu schützen.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

Der 60 Meter lange Tunnel unter der Villa führt zu mehreren Räumen, die Zimmer für Mussolini und seine Familie vorbereitet wurde: seine Frau Rachel und ihre beiden Kinder - Romano und Anna Maria. Insgesamt Mussolini hatte fünf Kinder: Sohn Bruno im Jahr 1941 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, während ein Bomber Piaggio P.108 Testen und Ed und Vittoria zu Beginn des Krieges nicht länger lebte mit ihren Eltern.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

Im Schutz kann nur durch eine speziellen luftdichten Doppelstahltüren, gibt die aus dem Gasangriff all ihre Bewohner zu schützen waren.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

bewundert Benito Mussolini monumentale Gebäude und große Räume, so sind die Bunker Korridore sehr hoch und breit genug.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

Duce sorgte dafür, dass in seinem geheimen Versteck in Kontakt mit der Außenwelt war.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

als Gasmasken und Helme auf dem Fall eines Angriffs Verfügung gestellt wurden.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

WC Mussolini Trichter.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

Die geheimen Korridore geheimen Sucher Mussolini.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

Der Bürgermeister von Rom Ignazio Marino, besuchte den geheimen Bunker Mussolinis Villa Torlonia von Journalisten als die ersten Gäste begleitet

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

Das Schild an der Tür darüber informiert, dass es gasdichte Türen in einer privaten Residenz ist.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

Der Bunker wurde auch mit einem guten Belüftungssystem ausgestattet.

Tour des geheimen Versteck von Benito Mussolini

Die Nazi-Diktator nie benutzt diesen Bunker. 74 Jahre hat dieser Ort für Besucher nicht zugänglich gewesen. Seit dem 31. Oktober kann geheimes Versteck der Mussolini in Rom besucht niemanden.