Journey to the Sun City

• Reise in die Stadt der Sonne

Diese Stadt Sie werden an keiner Landkarte der Welt finden. In der Tat, der richtige Name des Ortes - die Wohnstätte der Morgenröte. Der Ausdruck „Sun City“ wird von Journalisten erfunden. Bis vor kurzem wurde die „Resident“ nirgendwo offiziell als Dorf registriert sein, aber jetzt ist es ein bisschen wie abgelegene Gebiete des Dorfes betrachtet wurde Zharovsk

Journey to the Sun City Journey to the Sun City

Sun City von der Spitze des Berges trocken. Sie leben in der Siedlung ausschließlich Anhänger der Kirche des Letzten Testaments. Sun City wurde als eine einzigartige ökologische Siedlung konzipiert, in denen Menschen leben in Harmonie mit der Natur und mit den Lehren von Vissarion geistig in Harmonie zu entwickeln.

Journey to the Sun City

Die Anhänger oft Vissariona versuchen aus den Dörfern in der Umgebung (Petropavlivka, Cheremshanka Gulyaevka et al.) Ausgewählt und reiten auf einer Sun City Liturgie und Treffen mit dem Meister selbst (so genannten Vissariona). Um zum versprochenen Platz zu bekommen, zuerst fuhren wir 80 km auf dem Feldweg zum Dorf Peter und Paul-Festung Kuraginsky Bezirk der Region Krasnojarsk, und dann überlebt 02.00 Unebenheiten auf der Straße „vahtovke“ (Star-266 polnische Produktion) gruzovike-. Die letzten drei Kilometer ging.

Journey to the Sun City

Alle Besucher Pilger aus den umliegenden Dörfern und Gasthütte im Camp. Zelte hier nicht gar nicht, ist es aus der Abwicklung einer Gruppe von Holzhäuser abgelöst. Und die Männer verbringen die Nacht auf der ersten Etage, und Frauen - in den zweiten (es spielt keine Rolle, ob die aus M und M ist verheiratet). Hier im Lager gibt es einen Speisesaal, wo wir dreimal am Tag gefüttert wurden.

Journey to the Sun City

Einlass Sun City-Plan in einem der Häuser. In seiner Vergleichsbedingungen wiederholt den sogenannten Stern von Bethlehem mit vierzehn Strahlen - ein Symbol für Vissarion (14. Januar - dem Tag der Vissarion Geburt), und die Straßen sind poetische Namen: die Milchstraße, die Kinderträume, Mond Blumen, sanfte Träume, das ewige Streben, der Sonnenwind, Diamant wuchs , Kristall-Tore, Waldgeister, spitzbübisch Regen Schimmer Geheimnisse, Silver Springs, singen Berge, Sternenfelder.

Journey to the Sun City

Alle Neulinge unbedingt mit den Regeln des Lebens in der Gemeinschaft: hier essen kein Fleisch und Fisch ( „nicht essen tödliche Nahrung“), nicht rauchen, keinen Alkohol und Schimpfworte trinken ( „Verwenden Sie keine Wörter, die negativen Bilder tragen“).

Journey to the Sun City

Sam Sun City ist nicht keine Stadt, sondern ein kleines Dorf. Bevölkerung - insgesamt etwa 40 Familien.

Journey to the Sun City

Die Brücke über den Strom.

Journey to the Sun City

Es gibt keine Stromleitungen, installiert jedes Haus Sonnenkollektoren. Wenn Sie benötigen keine leistungsfähigere Geräte umfassen - laufen Generatoren. Mit Satellitenantennen Fernsehen und das Internet zuzugreifen.

Journey to the Sun City

Viele große Gewächshäuser und Gärten, hier muss jede Familie eine voll Nahrung bieten. Für Babys mit Milch und Eiern gehalten Ziegen und Hühner.

Journey to the Sun City Journey to the Sun City

In den Familien der Anhänger der Kirche der letzten Testament vieler Kinder.

Journey to the Sun City

Das ungewöhnlichste Detail in der Stadt, die sofort ins Auge fällt - kein Zaun zwischen den Standorten. Auch nicht von Wachhunde gesehen oder gehört.

Journey to the Sun City

In der Innenstadt gibt es eine Holzskulptur eines Engels - vissarionovtsami als Symbol ihres Glaubens interpretiert. Dieser Ort gilt als heilig. Hier um die Engel Skulpturen, einen Morgen, an Sonn- und Feier Liturgie. Und doch ist dies der einzige Ort, an dem schwache zellulären Signal gefangen.

Journey to the Sun City

Eines der ersten Häuser in Sun City. Während der Bau dort versucht synthetische Materialien zu vermeiden - Schaum und andere.

Journey to the Sun City

Einzelheiten.

Journey to the Sun City Journey to the Sun City

Sonntag Morgen. Alle Besucher, passieren die Pilger durch den Bogen in der Stadt und fahren Sie in Richtung Zentrum, wo sie den Rest der Bewohner kommen. Die Inschrift auf dem Bogen - „Hoffnung sich nehmen, die hier eingehen.“ Jeder, der hereinkommt, macht einen Bogen.

Journey to the Sun City

Sammeln Sie alle in einem Kreis - auf den Hauptplatz - um den heiligen Berg der Liturgie zu gehen zusammen.

Journey to the Sun City

Das rituelle Bad.

Journey to the Sun City

Die Priester ausgeführt den Dienst, die Mitglieder der Gemeinde Lieder singen, beten. „Es werde Licht, und die Welt des Himmels. Es werde Licht und Frieden für alle Lebewesen. "

Journey to the Sun City Journey to the Sun City

Wir hatten ein wenig mit der Prozession zu den Klicks der Kameras zu halten und unsere Gespräche niemand abgelenkt.

Journey to the Sun City

Nach dem märchenhaft schönen Wald beginnen wir den Aufstieg auf den Berg Dry, wo der „himmlischen Wohnsitz“ und „Altar der Erde.“

Journey to the Sun City

Der Anstieg ausreichend glatt, Serpentin Weg geht auch für Menschen im Alter zu gehen, ist nicht schwer. In regelmäßigen Abständen, stoppt der Prozess und singt Psalmen. Alle Bewohner, durch die Art und Weise, können die für die Ausführung eines Psalms seiner eigenen bieten. Wenn es genehmigt wird, wird es die Liturgie statt irgendein andere auszuführen.

Journey to the Sun City

Etwa auf halber Strecke, sahen wir den Tempel im Bau und mehrere Häuser.

Journey to the Sun City

Hier am Hang sind Menschen, die in den Bau eines neuen Tempels beschäftigt sind. Dieser Ort ist „Heavenly Abode“ genannt.

Journey to the Sun City Journey to the Sun City

Das Leben hier kamen aus ihren Häusern und schloss sich der Prozession.

Journey to the Sun City

Wie in der Hauptsiedlung, auch hier wird jedes Haus großes Grundstück angebaut.

Journey to the Sun City

weiter steigen.

Journey to the Sun City Journey to the Sun City

Schließlich erreichen wir den Gipfel des Bergs und gingen zum „Altar der Erde.“ Der Chor a cappella singt, liest der Priester das Gebet ... Was in der orthodoxen Kirche zu dienen scheint nicht geschieht, ist das Gefühl, dass dies alles in irgendeine einer Fantasy-Welt geschieht, so dass diese Aktion ist ungewöhnlich. Darüber hinaus sind die Menschen in der hellen Kleidung gekleidet.

Journey to the Sun City

„Altar der Erde“ - eine leichte und elegante Struktur, in denen es Symbole der vier Weltreligionen sind (die Vereinigung aller Religionen auf der Erde - eine der Ideen von Vissarion Lehren).

Journey to the Sun City Journey to the Sun City

Das Gebet in der Nähe des Altars der Erde dauert etwa eine halbe Stunde. Dann beginnt jeder Weg zurück.

Journey to the Sun City

Bevor Sie gehen beginnen, wir hinken hinterher und die Prozession ging auf die Aussichtsplattform neben dem Glockenturm. Mit diesem Glockenturm fünfmal am Tag läutet die Glocke.

Journey to the Sun City

aus dem ganzen Menschen an dem Klang der ihre Angelegenheiten Glocken gegossen, um „ein Gebet zu schaffen.“

Journey to the Sun City

Von der Aussichtsplattform neben dem Glockenturm bietet einen fantastischen Blick auf die Umgebung. Auf dem Foto - See Tiberkul.

Journey to the Sun City Journey to the Sun City

Schöne Orte Menschen wählen, um ihre Gesellschaft zu bauen.

Journey to the Sun City

Der Grat Kryzhina.

Journey to the Sun City

lief fangen Prozession über nach unten.

Journey to the Sun City

Am Ende der Veranstaltung alle in die Arena geht, die das Tal der Fusion genannt wird. Nach einem separaten Weg vom Hause kommt er zu mir selbst Vissarion und sitzt auf einem hölzernen Stuhl mit einem Regenschirm. Es ist eine so genannte Fusion - zuerst alle zusammen beten, Brot brechen, und dann der Lehrer antwortet auf Fragen aus dem Publikum, gibt es informelle Kommunikation. Manchmal kommt Vissarion nicht aus verschiedenen Gründen, wie in unserem Fall, weil es diesmal nur auf das Brechen des Brotes begrenzt.

Journey to the Sun City

Alle Ausgaben für ihr Geschäft.

Journey to the Sun City

Bei einem Spaziergang und beobachten Sie die Liturgie wir von Ruslan begleitet wurden. Er beantwortete alle unsere knifflige Fragen über Religion und das Leben in der Stadt. Ruslan auf Bildung - ein Physiker und Mathematiker, sagt er, dass das Gerät ihrer Gesellschaft und Religion hier predigten ihm logisch gesehen, alles um sich herum ist in Harmonie mit der physikalisch-mathematischen Sinn. Ruslan kam zu dem Kloster von Izhevsk vor 11 Jahren. Nach der Liturgie, lud er sie in sein Haus, wo seine Frau uns Kräutertee angeboten, unglaublich leckeren Käse aus Ziegenmilch und Brot in einem russischen Ofen gebacken.

Journey to the Sun City

​​Am Wochenende Neffen Ruslan kam zu Besuch.

„Wir wollen eine Stadt zum anderen schaffen, um zu sehen, wie ein Mensch auf der Erde leben sollte - mit der Natur und Geist in Harmonie.“