Wie funktioniert Ihr Hausstaub unter dem Mikroskop

Lassen Sie uns gemeinsam Antworten auf die wichtigsten Fragen unserer Zeit, die Bürger foltern. Zum Beispiel müssen wir nur noch herausfinden, wo in unseren Wohnungen den Staub gemacht, so, wie es aussieht und was es besteht aus. Im März und April verletzt die Städter Haushalt Allergene. Wie im Labor beschrieben „Invitro“ allergische Staubanalyse Hause - eines des beliebtesten unter dem in dieser Zeit des Jahres die Bürger.

Wir fragten die Mitarbeiter und Freunde der Ausgabe Großmutter tiefe Schränke graben, auf dem Boden gekratzt und schauen in die Flaummatte zu überlegen, was uns ständig umgibt. Um zu sehen, näher den Staub, verwenden wir LED-Fluoreszenzmikroskop „Mikromed 3 LUM LED“ und ein Stereomikroskop „MSP-1“ (Option 3C mit einer Canon 5D Kamera), die zu mehr 250-400 mal.

Wie funktioniert Ihr Hausstaub unter dem Mikroskop Wie funktioniert Ihr Hausstaub unter dem Mikroskop

Der Boden des Flurs

Schlafzimmer Wohnungseigentümer, zu halte Hunde corgi, gesammelten Staub vom Boden durch die Haustür.

Wie funktioniert Ihr Hausstaub unter dem Mikroskop

Bücherregal

Die Probe wurde von der Großmutter-Wohnung mit viel akkumulierte Material extrahiert. Der Staub wird durch das Bücherregal genommen, für die speichert alle Arten von Boxen für alle Gelegenheiten. Der Staub von mindestens sechs Jahren.

Wie funktioniert Ihr Hausstaub unter dem Mikroskop

Teppich

Hochhaus auf dem Hof, die Fenster, von denen mit Blick auf den Platz, und an den Fenstern - doppelt verglaste Fenster. Das Zimmer ist ein Minimum an Möbeln: ein Bücherregal, ein Schreibtisch, Bett, Stuhl. Staub aus den Regalen gesammelt, der Boden und den langhaarigen IKEA Teppich auf dem Boden.

Wie funktioniert Ihr Hausstaub unter dem Mikroskop

Batterie

Staub gesammelt unmittelbar nach dem Besuch der Magd, also musste ich klug sein. Thickets dieser Seltenheit von Staub wurde hinter der Batterie gefunden: offenbar, sie waren seit Anfang der 2000er Jahre nicht berühren.

Wie funktioniert Ihr Hausstaub unter dem Mikroskop

Bibliothek

Die Bibliothek befindet sich auf dem Flur, wo es keine Fenster. Der Besitzer kann mich nicht erinnern, dass Staub Bücher, zumindest für die letzten zehn Jahre. Vor einem Jahr wurde die Wohnung Fenster geändert, so kann es eine kleine Menge von Zementstaub sein.

Anna Kaznadzey, Biochemiker am Institut für Informationsübertragung Probleme, „Staub ist überall. Es atmosphärischer Staub, kosmischer Staub, und, natürlich, der Hausstaub. Egal, wie viel Bürste Ihre Schuhe und nicht den Boden zu fegen, Staub wird noch angezeigt werden: es wird im Haupthaus mit der Luft durch offene Fenster und Türen gespeichert. Staubpartikelgröße bis zu einem Zehntel Millimeter. Hausstaub ist ein Drittel der Mineralien, die bestehen aus winzigen Partikeln aus Steinen unseres Planeten, ein Drittel - aus organischen Substanzen, Hautschuppen, Pollen und Geweben und Papierfasern. Das letzte Drittel seiner Komponenten - kosmischer Ursprung: die kleinen Stücke von Meteoriten. Der Hausstaub, aber auch viel und Lebewesen: Es ist zum Beispiel der allgegenwärtigen Bakterien, die nur unter einem guten Mikroskop und winzigen Milben zu sehen sind, die unter den nicht den größten Zuwächsen zu sehen sind. Hausstaubmilben - arachnids Tiere bis zu einem halben Millimeter - ernähren sich hauptsächlich auf den gleichen abgestorbene Hautschüppchen und auf den Menschen sich nicht absetzen. Schaden von ihnen sollte daher nicht sein - aber leider einige Leute entwickeln eine allergische Reaktion auf die Milben und ihre Abfallprodukte. Diese Milben sind sehr leicht, und wenn sie von der Oberfläche in die Luft (zum Beispiel, wenn es ein Mann war) vzmetyvaet, dann wieder nach unten zu fallen, kann es viele Minuten dauern. New Staub auf der Erde wird ständig durch Windbewegung gebildet, die durch vulkanische Aktivität seiner kleinsten Teilchen aus dem Boden trennt, wenn sie in die Atmosphäre Asche freigesetzt, und als Folge der Lebenstätigkeit der Pflanzen, die durch Pollen reproduzieren. Nasse Staub in Schlamm, aber wenn es trocken ist, kann es wieder in die Atmosphäre eintreten durch Windböen. " Sergey Sysoev, ein führender Experte EcoStandard Group: „In den Staub loszuwerden wird nicht funktionieren: es wird immer sowohl interne als auch externe Quellen stammen. Man Staub kommt von der oberen Kleidung; vom Menschen selbst, nach zum Beispiel fällt etwa 100 Haare pro Tag. Der Staub und die Elemente haben Tapeten, abgehängte Decken, Papier, andere Fasern. Wenn die Wohnung hat Haustiere in ihrem Staub Mantel. Zusätzliche Quellen von Staub (Wahrscheinlich nicht Haustiere, die nicht die Anzahl des Hausstaubs erhöhen würden, mit der Ausnahme, dass die Aquarienfischen.) - Zimmerpflanzen. Die Erde in den Töpfen ist in konstanter Feuchtigkeit, so kann es Kolonien von Pilzen und Bakterien bekommen werden.

Es ist logisch, dass in einer Wohnung zu übernehmen, wo die Wände gemalt sind, nicht Tapeten, wo es keine Teppiche, Vorhänge und Bücher Bibliothek, der Staub viel geringer sein wird. Einmal im Monat in der Wohnung ist es notwendig, zu desinfizieren: Nassreinigung aller Oberflächen tun (einschließlich Möbel) unter Verwendung von Desinfektionsmitteln. Nach unserer Erfahrung sind die meisten Allergien flüchtige organische Verbindungen (Formaldehyd, Chloroform, Ethylbenzol), die als Quelle für minderwertigen Möbel-, Bau- und Dekorationsmaterialien dienen.

Staub auf der Straße der meisten der Autoreifen: Stücke von Gummi in die Luft, und von dort - in den Raum. Im Sommer dieses Auto Staub kann hoch genug aufgrund der Tatsache, angehoben werden, dass am Nachmittag der Asphalt erwärmt wird, und in dieser Nacht kein Fluss. Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass, um Staub zu befreien sollte ionisierende Lampe Chizhevskogo verwenden, die den Staub sammelt. Aber das ist nicht wahr: es braucht nicht den Staub weg und magnetisiert ihn und verbreiten. Um Staub weniger war, ist es möglich, Haushalt HEPA-Filter zu liefern: es möglich ist, beispielsweise in dem Belüftungssystem integriert werden. Luftbefeuchtern reduziert auch die Menge an Staub, aber sie brauchen Zeit, um die Filter zu ändern, und der Befeuchter mit Desinfektionsmittel gewaschen. Sonst kann es eine sekundäre Quelle von Pilzkolonien werden, die er selbst musste gespritzt werden. "