Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

sind etwa bei der Zeremonie „Oscar 2015“ mit Preisen vorgestellt werden. Nun, hier oder "Bordmen" oder "Hotel" Grand Budapest ""

Inzwischen haben wir uns entschieden, die Ergebnisse der Auszeichnung in den letzten 14 Jahren zu erinnern, und das sehr interessant fand. Einige Filme ist es Zeit zu überdenken.

Gladiator

Oscar 2001

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Dies ist ein Beispiel von epischem Kino, wo alles nur große barbarische: die Stadt, blutige Schlachten, der brennenden Durst nach Rache Russell Crowe. In der Geschichte, ein brillanter General Maximus, unkompliziert und einfältig, wird zum Opfer von Hofintriguen. Wie durch ein Wunder dem Tod entkommen, wird er ein Gladiator. Es war nur ein Traum Weizenähren auf dem Feld und klingt wunderbar Musik.

Eine Schöne mind

Oscar 2002

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Das folgende Jahr war wieder erfolgreich für Russell Crowe. Es gelang ihm, den Helden zu spielen, genau das Gegenteil im Charakter. So werfen Sie einen Blick und nicht sagen, dass es ein Schauspieler ist. Wie ein ruhiger könnte, leicht durch das mathematische Genie John Forbes Nash Jr. ein Jahr vor diesem hacken die Kohl alten Römer berührt? Trotzdem hier, sagte er die Zahlen, Theorie baut und kämpft mit seinen Geistern. Ein bemerkenswerter Film, der nicht ist, was es scheint.

Chicago

Oscar 2003

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Dieser Film hatte einfach keine Chance zum Scheitern verurteilt, da es Richard Gere und Renée Zellweger und Catherine Zeta Jones zu sehen war. Und alle stilvoll gekleidet, singen und tanzen, weben, täuscht mit heuchlerischen Lächeln. Hier ist das Wichtigste - zu gewinnen, und alles andere spielt keine Rolle.

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Oscar 2004

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Dies war ein großer epischer Anfang des Jahrhunderts: die drei Filme, die jeweils drei Stunden. Wie viel Popcorn wurde an diesen Sitzungen verbracht! Und dann brach es auf unserer Web-up. Gollum, natürlich war es der Hauptstern des Netzes. Also wann hat die Trilogie fertig gestellt wurde, der wichtigste „Oscar“ im Jahr 2004 verließ, ohne zu Peter Jackson zu sprechen.

Million Dollar Baby

Oscar 2005

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Nur schweres Sport-Drama, wie die Meister auf „Oscar“, gewinnen werden, würde natürlich nicht gezogen werden. Dann schrillen Vortrag über Talent, Willen, Hartnäckigkeit und Freundlichkeit. Und auf der anderen Seite der Skala - die menschlichen Gier, Gemeinheit und Verrat.

Die Kollision

Oscar 2006

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Mit dem Hollywood-Standards, ein Low-Budget-Film und ist nicht episch, bestehend aus mehreren Geschichten, die von einem Autounfall verbunden. Am wichtigsten ist, was es dauerte Amerikaner - eine detaillierte und offenbart brillant das Thema Rassismus.

Gestartet

Oscar 2007

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Bei der Aufnahme Krimi Martin Scorsese hat es geschafft, ein Kunstwerk zu machen. In der Geschichte der Polizist undercover in den Mafiagruppen und Banditen - die Polizei. Und das Leben geht sie auf verwirrend, bringt es zusammen und eine Überraschung vorbereitet Geschichten endet.

No Country for Old Men

Oscar 2008

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

West XXI Jahrhundert, die Coen-Brüder geschossen, beginnt mit der plötzlichen Bereicherung. Einfache Texan findet Geld, ordnen sie, und dann kommt die Rechnung als Attentäter. Aber die Hauptsache im Film natürlich nicht ein Blutbad. Der Film ist überraschend atmosphärisch, wo alle Pause und schwarzer Humor an den Ort, und die Schauspieler ihre Helden leben.

Millionaire Elendsviertel

Oscar 2009

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Die Geschichte eines einfachen indischen Jungen hat Millionen von Menschen auf der ganzen Welt berührt. Jamal so sehr in meinem Leben so viel gesehen und gelernt, dass er in der Lage ist, auf verschiedene Fragen rätselhaftes Spiel zu reagieren „Wer einen Millionär?“. Schöne und Art Märchen über die Liebe und diese raue Welt.

Verletzen Locker

Oscar 2010

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Im Jahr 2010 schlug der Film den wichtigsten „Oskar“ des Films aus „Avatar“. Die Menschen waren mit einem Verlust. Aber auch hier, ich habe etwas, um die Auszeichnung zu geben. Regisseurin einen Film über den Krieg, aber nicht den Krieg, in dem alles explodiert, alle heroisch laufen und schießen, und einen Film über den Alltag des Sapper. Als der Kampf - es ist nur Ihre Arbeit, und es ist nicht kompatibel mit dem Leben.

Die Rede des Königs

Oscar 2011

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Ein sehr dünner, atmosphärischer Film darüber, wie König George VI von Großbritannien versucht, loszuwerden, das Stottern zu bekommen. Hier ist alles gemischt - und Humor und Pathos, und das Drama und den Stolz eines Mannes, der es geschafft hat, mit seiner Schwäche zu bewältigen. Und natürlich, Colin Firth und Geoffrey Rush ist unnachahmlich, und die Musik ist sehr vermittelt genau ein besonderes Gefühl. Weltliche Größe steht hinter einem gewöhnlichen Menschen, einen König geboren, und so sehr auf die Kraft, diese Last mit Ehre zu ertragen.

Actor

Oscar 2012

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Ein erstaunlicher Schwarzweiß-Stummfilm über die Stummfilmzeit. Der Film wurde auf Farbfilm gedreht, weil die moderne Schwarz-Weiß-Film zu hohen Qualität ist, macht Maserung. Ein solches Experiment, und so charmant, expressive Zeichen können nicht scheitern, Aufmerksamkeit zu erregen. Und es wurde festgestellt, dass der Film immer noch das Publikum fesselt.

Der Betrieb "Argo"

Oscar 2013

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Der Film ist über die Ereignisse von vor 30 Jahren in Iran verbindet wunderbar das Drama und Abenteuer. Auf der einen Seite - sechs Amerikaner im revolutionären Iran. Wenn sie gefunden werden, dann schnell begradigt. Es ist alles ernst und im Leben. Auf der anderen Seite - der Plan der Erlösung. Er ist verrückt, wie in den Filmen, und wenn dies nicht der Fall, wird es nicht einen schönen Tod, und das Blut, Eingeweide auf dem Pflaster sein. Zur gleichen Zeit entfernt die ganzen Weg, so scheint es, dass der Film sehr, sehr alt. Irgendwo in den 1970er Jahren.

12 Jahre Sklaverei

Oscar 2014

Top 14 „Oscars“ des Jahrhunderts

Die Geschichte, wie ein freier Mann für 12 Jahre, ein Sklave wurde und wie viel er zu erdulden hatte, verwandelt sich in eine Reflexion über die Menschen, die Hoffnung und Widerstand. Besonderes Augenmerk wird auf das Farbschema bezahlt - für jede Periode des Lebens von Solomon Northup ihm etwas Besonderes. Je kälter es ist wärmer. Es hängt davon ab, welche Art von Menschen bringt sein Schicksal.

Aber was mit dem „Oscar 2015“ wird, erfahren wir heute, am 22. Februar.