25 Zitate Haruki Murakami über die wichtigsten

• 25 Zitierungen Haruki Murakami über die wichtigsten

25 Zitate Haruki Murakami über die wichtigsten

Wir sind oft schwer, die Worte zu finden, um unsere Gefühle, Emotionen zu beschreiben, und andere komplexe Phänomene unseres Lebens. Haruki Murakami - die Autoren, die erfolgreich sind. Er schien zu wissen, welche Art von Chemie in der menschlichen Seele geht, und es beschreibt genau, genau, schrill.

12. Januar der Schriftsteller drehte 66 Jahre alt. Wir erinnern uns loyalsten Zitate aus den Werken von Haruki Murakami.

Eine Welt ohne Liebe - ist wie der Wind draußen vor dem Fenster. Ebenso wenig berühren oder atmen.

Früher habe ich die Menschen von Jahr zu Jahr wachsen zu denken, so langsam ... Und es stellte sich heraus - nein. Man wächst sofort auf.

In der Welt gibt es keine Missverständnisse. Es gibt Meinungen, die mit der unseren nicht übereinstimmen, das ist alles.

Je älter die Person, desto mehr in seinem Leben, was nicht korrekt ist.

Alles, was wir verschwinden zu lassen - auch wenn es für immer verloren ist - hinterlässt ein Loch, das jemals nicht bewachsen ist.

Umarmend, teilen wir unsere Ängste.

Wenn jeder zu glauben, dass alles gut enden wird, wird es nichts in der Welt zu fürchten.

Egal, wie hart Sie versuchen, wenn weh - verletzt.

Sie müssen die Gefühle werfen aus. Schlimmer noch, wenn Sie aufhören zu tun. Andernfalls werden sie im Inneren ansammeln und verhärten. Und dann - zu sterben.

Ich weiß nicht wie Einsamkeit. Nur auf der Suche nach etwas mehr nicht datieren. So, dass die Menschen wieder einmal nicht enttäuscht.

Offenbar wird das Herz in der harten Schale versteckt und spaltete es zu wenige gegeben. Vielleicht ist das, warum ich nicht wirklich an der Liebe bekommen. Um ehrlich zueinander zu sein und wollen helfen - das ist die Hauptsache.

Jede Lücke ist erforderlich, mit etwas gefüllt werden.

Man verlieh der Hoffnung, und er nutzt es als Brennstoff zu bewegen. Ohne Hoffnung gibt es keine „nächste“ unmöglich.

Unsere ganze Wirklichkeit besteht aus einem endlosen Kampf zwischen dem, was wirklich da ist, und dass sie nicht wollen, sich zu erinnern.

Keiner dieser Geheimnisse, die von der Außenseite des Herzens nicht herausgezogen werden.

Das Wichtigste - nicht so groß, wie intelligent genug, um andere, aber etwas klein, was sich kam.

Was ist Einsamkeit? Es ist ähnlich wie das Gefühl, dass Sie decken, wenn Sie an einem regnerischen Abend an der Mündung eines großen Flusses stehen, und einem langen, langen Blick, als riesige Ströme von Wasser ins Meer gießen.

Speicher erwärmt sich eine Person im Inneren. Und zugleich reißen sie auseinander.

Wenn ein langer Blick auf das Meer, starten Sie die Menschen verpassen, und wenn die Leute sehen lang - auf dem Meer.

Wenn Sie aus der Ferne sehen, scheint alles schön.

Oft kommt es vor, dass es eine Kleinigkeit beginnt, ist die wichtigste Sache der Welt.

Unterwegs mit hohen Effizienz in der falschen Richtung ist schlimmer als nirgendwo überhaupt zu bewegen.

Wenn Sie niemanden haben, die einsamen Gedanken zu teilen, beginnen Gedanken, die Sie miteinander zu teilen.

Wenn alles so läuft, Sie wollen, dann wird das Leben uninteressant geworden.