Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Katzen Umfragen Philosophen, und nicht einmal streiten. Genug, um die Katze, uporshegosya starrer Blick an der Wand, um zu sehen, zu verstehen - die Augen kommt den schmerzhaften Prozess Jehovas Wissen. Inzwischen sind alle Dichtungen - unterschiedlich sind, so ist es vernünftig anzunehmen, dass es keine einzige Katze Philosophie. Gewiss, in der Welt leben Freudianer Katzen, Katzen - Jung'schen und Katzen - Rationalisten Descartes.

Ihr Haustier wird höchstwahrscheinlich auch ein Fan von einer bestimmten Schule des Denkens, aber Sie denken nicht darüber nach. Aber es könnte interessant sein. Wir bieten eine sehr kurze Anleitung zu den grundlegenden philosophischen Richtungen.

Cat Matroskin - empiric

Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Wirtschaft, Wirtschaft, Energie, bestreitet völlig jede „höhere Sache“, aber perfekt an das Leben unter allen Umständen angepasst Matroskin zweifellos ein Anhänger von Francis Bacon, Thomas Hobbes und John Locke. „Das Wissen basiert auf persönlichen Erfahrungen“ - ist die Basis des Empirismus (Empirismus). Nur dass man anfassen kann, lecken, riechen, sehen und hören ist der wahre Wert. Alles andere - „figvam“ und Unsinn auf Pflanzenöl.

„Es ist falsch, Sie, Onkel Fjodor, essen ein Sandwich. Sie halten seine Wurst, und es ist notwendig, in die Sprache der Wurst zu setzen, so guten Willen „- nicht dieses Zitat nicht Beweis ist, dass Matroskin - Empiriker?

Cat Leopold - stoisch

Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Und wer sonst? Natürlich ist ein stoisch! Ich weiß nicht stoisch arme alte Leopold Mäuse erlitten Mobbing? Und das alles wegen dieser stoisch in erster Linie - eine Tugend, Pflicht gegenüber der Gesellschaft und moralische Reinheit. Leopold - eine edle Katze, die seine Idee zu verteidigen, auch zu Lasten ihrer eigenen Gesundheit. Und Leopold eigentümlichen stoischen komopolitizm Ausgleichsangesichts des globalen Rechts von allen - die Freien und Sklaven, Griechen, Barbaren, Männer, Frauen, Katzen und Mäuse. Song Leopold: „Was für eine Freude, Wunder zu wirken, das alles ist schön, die Menschen vorhanden sind!“ Und die kanonische „Lassen Sie uns zusammen leben!“ - eine reine Erklärung seines Engagements für die Ideen des klassischen Stoizismus.

Katze Garfield - Epikureischen

Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Typischerweise Stoics Epikureischen kontrastieren. Katze Garfield - daher der tugendhafte gutmütig Leopold kommt dick und Amateur-Laster und Vergnügen zu ersetzen. Ein aufrichtiger Anhänger von Epikur - auch er glaubt, dass die Bedeutung der Existenz in Abwesenheit des Leidens, die Seele des Gleichmuts (ataraxia), und es gibt viele gute Freunde sind. Das Haupt ethisches Prinzip der Garfield die Katze - die Freude des Seins.

„Kein Essen - kein Glück,“ - sagt er nahe zu essen. Bei einer anderen Frage: „Was soll ich mit dir zu tun“ - „drücken, Liebe und nie verlassen“ Garfield antwortet, Wirklich Epikur selbst konnte nicht gesagt haben, es besser.

die Cheshire-Katze - relativistische

Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Alles fließt, alles verändert sich, alles hängt davon ab, alles und keiner von denen ist unabhängig, ist alles vergänglich, alles relativ ist ... Das ist die Cheshire-Katze mit seiner etwas ermüdend Gewohnheit aus dem Nichts erscheinen und in der Luft auflösen, ein ehidnenkuyu Lächeln verlassen. Sprechen Sie in der Art einer Cheshire-Katze ist, dass die Jagd ist manchmal Spank seine Turnschuhe auf dem krassen roten Gesicht. Aber die Katze ist nicht verantwortlich zu machen. Das Ding in seinem Relativismus, in dem, wie im Wunderland, gibt es nichts, nachhaltig und stabil.

„Keine Sorge, irgendwo Sie sind sicher, dass zu tun, natürlich, wenn Sie nicht auf halbem Weg stehen.“ Ist das nicht typisch Sophisterei überzeugte relativistische? Nichts Konkretes, nichts zu verstehen, sondern „mehr und chudesatee chudesatee und“ (C)

Cat Hippo - Zyniker Skeptiker gnostische

Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Zunächst Behemoth - gnostisch. Er kann nichts anderes sein, denn es ist - die Katze (dieser Beitrag) und die Behörden hatten sehr streng. Und wenn auch ein wenig präziser, der Behemoth, natürlich, in der Nähe gewagt (manchmal sogar unhöflich) ungebremst alte Zyniker. Menschliche Grundsätze für Behemoth - ein Anlass zu Spott. Menschliche Schwächen - die Möglichkeit, einen Spaß und grausamer Witz. Decency? Pfuy-pfuy! Was ist das? Im Allgemeinen alle ihres Verhaltens (und zugleich Primus) zeigt Behemoth eine zynische Verachtung für die Menschheit einer mit ihrer wertlos ubogenkoy Moral. Und natürlich ist Behemoth nahe Skepsis, wie die Art und Weise alles in Frage zu stellen, nichts zu glauben, vertraut niemanden, und all Spott und entwerten. In seiner Bindung an Skepsis und Skeptiker Hippo gibt offen zu sich.

„Reden sind nicht mein beschmieren, wie Sie zufrieden sind, in Gegenwart von Damen ausgedrückt zu werden, und die Schnur fest Schlüsse verknüpft, die durch solche Kenner als Sextus Empiricus, Martianus Capella, und welche Art und Aristoteles selbst geschätzt werden würde.“

Die Katze in Stiefeln

Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Die gestiefelte Kater tapfer, mutig, in einem gewissen Sinne, einfach und, so scheint es, ist nicht besorgt über die ontologischen und erkenntnistheoretischen Fragen. Inzwischen können wir sicher Puss in Boots Sozialphilosophen zuweisen, auch in der sozialen Hierarchie versiert, soziale Mobilität und die komplexen Beziehungen innerhalb der Gesellschaft.

„Im Laufe der Jahre habe ich einmal genannt. Diablo Kato. Fluffy Don Juan, Chupacabra, Verspielt Dvazhdylyub und Red-Mörder. Aber für die meisten, Mietze ich in Boots. Ich bin ein Outlaw. " - Unserer Ansicht nach ist dies eine große Position für die Katze.

Bagheera (Kat es, obwohl groß) - Traditionalist

Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Ja, ja. Wir wissen, dass Bagheera - Junge, aber lassen Sie uns es üblich, Mädchen betrachten. Also, unser lieber Bagheera - der typische Traditionalist. Es wird von einer Idealisierung der Tradition und ständige Bezugnahme auf das absolute Wissen aus, die das Gesetz des Dschungels ist. Jungle Gesetz vor allem. Ich bezweifle es - den Verrat. Fordern Sie es zum Tode gleichkommt. Nun, das ist wahrscheinlich das Glück Bagheera - traditsionalistki. es ist nicht notwendig, zu denken, zweifeln nicht daran, müssen nicht wählen - folgen Sie einfach den Buchstaben des Gesetzes.

„Was hat das Gesetz des Dschungels? Erstschlag, dann sagen Sie mir. " Ja, mein Lieber. Wir sind einverstanden.

Ein Kätzchen namens Woof - postmodernist

Eine kurze Anleitung für die Philosophie der Katze

Reflexion, Rekursion, Erzählung und Grund geshtaltiruyuschie Achse mentaler Raum - all diesen legendären Kätzchen Gav und postmoderne Philosophie. Wir verstehen, dass Sie durch diese Entdeckung nicht ein wenig schockiert und wollen richtig verdauen und zu absorbieren, so dass wir nicht ins Detail gehen und einfach bestätigen unsere Hypothese geben wir ein Angebot. „Diese scheinbare Reflexion des Mondes zu erkennen.“ Nun? Ist das nicht ein typisches simulacrum?

Und wir glauben auch, dass Simons Katze - Naturwissenschaftler, wie Schrödingers Katze - frank existentiellen, sondern wie sie sich bisher nicht gesagt worden, wir können nicht ihre Philosophien zitieren und unsere Hypothese bestätigen.