Verschwunden Trauungen

Verschwunden Trauungen

Es ist schwer in diesen Tagen die Braut jeden Morgen, sich vorzustellen, da die Balz bis zum Tag der Ehe, das Haus verlassen und jammerte, weinte, trauerte ihre Jungfräulichkeit, Schönheit, Jugend.

Allerdings scheint so kaum möglich, jetzt, viele der Bräuche und Rituale, die einst ein integraler Bestandteil der Hochzeit Rituals waren, und jetzt entweder vergessen oder verloren oder neu interpretiert ...

Spielersuche

Verschwunden Trauungen

Umwerbung - ist nicht nur die unerwartete Ankunft des Bräutigams, von Verwandten der Braut Haus begleitet in allegorischer Form woo (um die Waren zu zeigen, sondern sehen). Balz war, dass der Ausgangspunkt, von dem wahrsten Sinne des Wortes Wiedergeburt Hauptteilnehmer der Trauung begann, die Braut und Bräutigam. Da die meisten prosvataniya auf die Braut (sgovorenku) erlegt Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, seinen Lebensraum verengt dramatisch an die Grenzen seines Elternhauses. Wenn ein Mädchen kommt heraus und dann nur begleitet, wenn sie von Freunden und in der Tat, nur die Gäste zur Hochzeit einladen. Braut ist auch von allen Hausarbeiten ausgeschlossen, wird sie außer Gefecht gesetzt. So war es eine allmähliche „Entmenschlichung“, die für die Geburt des neuen Menschen eine Familie hat.

Smotrin

Verschwunden Trauungen

Nach zwei oder drei Tage nach dem Verlöbnis der Bräutigam und seine nahen Verwandten kommen wieder zum Haus der Braut und die Braut jetzt, während der das Mädchen selbst in seiner ganzen Pracht zu zeigen hat und alle ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu zeigen, ebenso wie der Bräutigam, die ziert die vor allen zusammengesetzt. Danach prüft die Mutter des Bräutigams sorgfältig und bewertet die Mitgift der Braut. Alles, was von Songs und Wehklagen notwendigerweise begleitet geschieht - oft von der Freundinnen der Braut durchgeführt. Aber das Mädchen könnte die Ehe ablehnt, kommt nicht auf den Bräutigam.

Handshake

Verschwunden Trauungen

Kurz vor dem geplanten Datum der Hochzeit würde Hände schütteln oder Binge, ein Ereignis, das schließlich die Anordnung der Hochzeit konsolidierte. Handshake nach der Ablehnung der Ehe war unmöglich. Die Braut und Bräutigam wurden neben einem Tisch sitzen und in den Liedern gestylt, die mit Freunden der Braut gefüllt waren.

Und was tun die Braut und den Bräutigam selbst? Die Braut ist nicht razgovorivaet und jammert, und in einigen Häusern und vylnitsu Namen vollständig, dass „Heulen“, die ausgeführt prichety und Bräutigam Keuchen und weint. Und trotz der Tätigkeit des scheinbaren Bräutigam, seine ständige Bewegung (er zum Hause der Braut kommt fast jeden Tag nach dem Handshake auf „pobyvashki“, „Küsse“, „provedki“), doch er bleibt passiv: denn es wird gesagt, und alles tun, in-Gesetze, Verwandte und Kumpane.

devichnikov

Verschwunden Trauungen

Ist dieser Ritus auch verschwunden? Die Tatsache, dass eine Bachelorette Party in Russland - ist ein Abschiedstreffen Braut nicht nur mit ihren Freunden am Vorabend der Hochzeit, sondern auch die Produktion von „Beauty“ ( „will“), Geflechte Braut Waschen in der Badewanne, die Zerstörung oder die Übertragung von „Schönheit“ Freundin oder Verlobte entwirren. Maids „Schönheit“ - das letzte, was die Braut von ihrer Kindheit bindet. Es könnte ein Schlepptau, Baum, geschmückt mit Bändern und Lumpen, ein Kranz, ein Taschentuch sein. Nach der Herstellung der „Schönheit“ von ihrem Brande oder Braut ihres engen Freund reicht. Was auch immer das Thema, als Symbol für die „Schönheit“, er unweigerlich mit dem Kopf verbunden ist, feines Haar und das Haar - eine Art Verkörperung der Schönheit des Mädchens wird. Mit der Zerstörung oder der Verteilung von „Schönheit“ allegorisch Mädchen von Mädchenzeit beraubt. Auch könnte die Braut abgeschnitten ihr Haar, und reichte sie den Bräutigam. Ein rituelles Bad im Bad fertig schließlich den Prozess: Die Braut wurde „weder tot noch lebendig“, und in diesem Zustand gab es den Bräutigam, die Verhandlungen sind, und die Braut und ihre Freunde hatten hart gekämpft.

Frisur Moloduha

Verschwunden Trauungen

Unmittelbar nach der Hochzeit der Braut updo moloduhi: zwei Zöpfe geflochten und mit Kopftuch bedeckt oder einfach nur „okruchivaet wie eine Frau“: geflochten in zwei Zöpfen Haar auf der Rückseite ihres Kopfes in einem Brötchen angezogen, und oben aufgesetzter Kopfschmuck der verheirateten Frauen (ochipok, ochtok begießen). Von diesem Moment an der Haare der Braut nur ihren Mann sehen konnte: Show barhäuptig fremde Männer waren gleichbedeutend mit Verrat und abreißen Frauen Kopfschmuck - eine Beleidigung. Frisuren Änderung bedeutet, die Mädchen an die Macht ihres Mannes zu bewegen, und die Bildung eines neuen Bildes des Menschen, seine Wiedergeburt in einem neuen Status. Das Mädchen beginnt zu „zum Leben erweckt“: kehrt zu seiner Fähigkeit, unabhängig und die Fähigkeit, alles zu tun, mit den Händen zu bewegen: die Braut das Haus betrat, beginnt er aktiv seinen Raum zu entwickeln, wirft Roggen, setzt korovay wirft Gürtel und andere.

"Aufblasbarkeit Braut"

Verschwunden Trauungen

Ein besonderer Ritus wurde auf „Aufblasbarkeit“ Braut gewidmet, wenn die jungen Haus des Bräutigams von der Hochzeit kommen. Diese Zeremonie wurde mit einer doppelten Bedeutung für die Braut ausgestattet, es die Rückkehr der Ansicht gemeint; Braut, weiterhin zum Leben kommen, suchen jetzt bei allen anderen Augen, und es war irgendwie immer der Favorit für die Braut wissen, wie sie jetzt anders war. Einige Details des Ritus erotische Bedeutung gelesen werden, wenn die Braut „enthüllen“: Vater-Freund oder heben den Saum seiner Peitsche, Zangen, Kuchen oder einen Stock. Oder setzen Sie auf den Kopf Kuchen Braut ohne Füllung, ein Kind als Symbol, und wickelte ihn in ein Taschentuch, steckte es in einen Schrank, wo der junge aus aller auseinander aßen und dann ihre Hochzeitsnacht verbracht. In einigen Bereichen war es das eigene Bett frisch Vermählten in dem Käfig oder der Krippe anzuordnen, die mit der Idee der Fruchtbarkeit verbunden ist, der Geburt.

"OTVODINY"

„Otvodiny“ (ein gemeinsamer Besuch der jungen Brauteltern) markiert das Ende der Hochzeit als besondere Bedingung für alle Teilnehmer. Dieses Element der Trauung ist besonders wichtig für die Braut, die für eine kurze Zeit und als Gast kommt, die die Unumkehrbarkeit aller Transformationen unterstreichen, dass während der Hochzeit mir aufgetreten ist. Es gibt jedoch auch andere Daten über die Braut Beziehungen zu ihrem Hause. Zum Beispiel lebten in Woronesch, junge Frauen im ersten Jahr der Ehe mit seiner Mutter und wurden in der Spinnerei für ihre zukünftigen Bedürfnisse engagiert.