10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Manche Leute wollen nicht nur wie jeder andere leben. Wir schlagen vor, dass Sie etwa zehn solche Fälle lesen.

1. Eine Frau in "Viktorianischen Zeitalter" leben

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Sarah Chrisman nie träumen lassen, ein Korsett zu tragen, aber nachdem ihr Mann ihr das Kleidungsstück auf ihrem 29. Geburtstag gab, hat ihr Leben völlig verändert. Korsett inspirierte sie als Frauen der viktorianischen Ära zu kleiden, und seitdem hat es extrem abgenutzt solche Kleidung wird.

Derzeit ist sie und ihr Mann Gabriel versuchen die viktorianische Art und Weise des Lebens zu folgen, so weit wie möglich in der modernen Welt.

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Jeden Tag Sara wäscht eine Schüssel und Krug mit, näht sich persönlich alle Kleidung aus natürlichen Stoffen, fährt nicht und nutzt Öllampen anstelle von elektrisch. Ihr Haus in Port Townsend, Washington auch im viktorianischen Stil eingerichtet. Wenn es zum Kochen kommt, nutzt Sarah das Rezept Buch XIX Jahrhundert. Bisher für die Lagerung von Lebensmitteln haben sie den Kühlschrank verwenden, aber bald das Paar hofft, dass es mit einem Kasten Eis zu ersetzen.

2. Der Mann, der wie ein Hund lebt

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Gary Matthews, ein ehemaliger Ingenieur und bekennender „Nerd“, meint er ein Hund Boomer benannt ist. 48-Jährige trägt ein Halsband, aus einem Hundenapf Hundefutter essen - die übrigens bevorzugt „Pedigree“ - und liebt Milch Knochen und Hundekuchen. Er hat sogar bellen, Autos jagen und Knochen im Hinterhof, wie jeder Hund begraben.

Schlafender Mann in der Kabine, wo nach ihm, es viel bequemer als in einem menschlichen Bett ist. Die Entscheidung, ein Hund zu werden, die in Pennsylvania Boomer lebt als Kind adoptiert, nachdem die beliebte TV-Serie zu beobachten „Hier ist Boomer“. Die Serie erzählt die Geschichte eines streunender Hund auf dem Spitznamen Boomer, der die Welt und den Menschen helfen, in Schwierigkeiten gereist. Bald wurde Matthews bei Hunden interessiert und Hobby schließlich zu einer Obsession geworden.

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Es gibt andere Leute wie Boomer, sich mit verschiedenen Tieren identifizieren - sie nennen sich pelzig. Diese Subkultur wurde zum ersten Mal in den USA in den 1980er Jahren eingeführt. Furry betrachtet sich zu anthropomorphen Tieren mit menschlichen Eigenschaften, wie hohe Intelligenz, die Fähigkeit zu sprechen, zu Fuß auf zwei Beine und Emotion auf seinem Gesicht auszudrücken. Für die meisten von ihnen Dressing in Tierkostümen up - nur ein Hobby, aber Boomer hatte auf die Spitze und begann zu gründlich folgt dem Hunde-Lebensstil gefallen.

3. Die Frau aus North Carolina lebte in der Einheit für die künstliche Beatmung während der 61 Jahre

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Im März Mason war ein außergewöhnlicher Mann: sie mehr als 60 Jahre seines Lebens in einem mobilen Gerät zur künstlichen Beatmung verbracht hat. Sie musste diese greifen nach völlig Polio ihrer Kindheit gelähmt. Trotz der scheinbar aussichtslosen Situation, lebte Martha ein erfülltes Leben, sie von der High School und College-Abschluss mit Auszeichnung, arrangieren Abendessen und veröffentlichte auch ein Buch mit dem Titel „Das Leben im Rhythmus der künstlichen Beatmung“, die über die Herausforderungen und Freuden seines Lebens schrieben. Sie - die einzige Person auf der Liste, die ein Leben für sich selbst nicht wollte, aber die Umstände waren stärker.

März wurde 31. Mai 1937, dem Jahr, in Lattimore, einer kleinen Stadt 50 Meilen von Charlotte geboren. Ihre 11 Jahre gelähmt, und vor, dass die Krankheit getötet ihren Bruder Gaston. Nach seiner Beerdigung, erkannte März, dass sie die gleichen Symptome beobachtet hatte, behielt aber seine Ängste vor sich hin, um nicht die Eltern zu stören.

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Aber sie entdeckte bald, dass, wenn sie leben wollen, ist es ein Beatmungsgerät braucht. Diese Vorrichtung macht es Menschen atmen gelähmt, zu reduzieren und den Luftdruck innerhalb der großen Eisenwanne zu erhöhen. In diesem „Aquarium“ lebte Frau Mason fast sein ganzes Leben lang. Die Ärzte sagten die Eltern von Martha nach Hause ihre Tochter nahm und versuchen, ihr Leben glücklich zu machen, seit mehr als einem Jahr wird sie nicht überleben, aber Martha hat sich durch beide durch Neugier und den Wunsch zu leben weg.

4. Der Mann verbrachte die letzten 26 Jahre seines Lebens, die Welt mit einem riesigen Kreuz auf seiner Schulter reisen, um Menschen über Jesus zu sprechen

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

60-jährige Lindsay Hamon hat die letzten 26 Jahre seines Lebens verbrachte, ein riesiges Kreuz auf dem Rücken tragen. Er reist durch die Welt und erzählt von Jesus an alle, die zuhören. Er trug buchstäblich den Glauben an seinen Schultern für 19 Länder, darunter Neuseeland, Rumänien, Indien und Sri Lanka. Während seiner Reise sah er eine Menge erstaunlicher, aber mehr als einmal, und mit der Brutalität konfrontiert. Trotz der Tatsache, dass in Bangladesch, er wurde erschossen, und in Rom mit dem Petersplatz getreten, hat Hamon keine Pläne zu stoppen.

Hamon gehisst auf den Schultern des Kreuzes im Jahr 1987 und seitdem trat nur selten mit sich. Quer aus Zedernholz, seine Höhe - mehr als 3, 5 Metern und Breite - 1, 8 m. Zu überqueren die Basis, das Rad zu befestigen, um es leichter zu tragen, und ein Mann, der ein Kreuz auf 12 Stunden pro Tag tragen, oft ohne die geringste Ahnung zu haben, wo er die Nacht verbringen würde.

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Der Vater von zwei Kindern und Teilzeitsozialarbeiter Spenden von Unterstützern erhält, die hilft ihm als Christen Evangelist seine Rolle verpflichtet zu bleiben. Allerdings ist es oft in seine Heimatstadt Cornwall zur Rückkehr gezwungen, zu arbeiten und für seine Familie Rechnungen zu bezahlen.

5. Gesunde Frau als Mann lebt, dessen Körper von der Taille abwärts gelähmt ist, und träumt von einer ungültig werden

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Sein für die meisten Menschen auf einen Rollstuhl für das Leben beschränkt - die Hölle, aber nicht für Chloe Jennings-White, einen 57-jährigen Chemiker aus Salt Lake City, Utah: es ein unnatürlicher Wunsch ist es, einen querschnittsgelähmten zu bekommen. Chloe lebt von Menschen mit Behinderungen: sie einen Rollstuhl benutzt und trägt lange Locken, die ihnen nicht erlauben, die Knie zu beugen, so dass sie mit Krücken gehen können. Aber wenn man nach oben oder unten der Treppe, sie steht nur auf, entfernt Schlösser und geht wie ein normaler Mensch. Wie die meisten von gelähmten Menschen, sie liebt Outdoor-Aktivitäten - wenn auch extrem. Sie machen die 12-Stunden-Wanderung in den Wald und klettern Berge - wieder wie ein normaler Mensch.

Körperlich Chloe Jennings ist gesund, aber im Jahr 2008 diagnostizierten Ärzte ihre Verletzung der Wahrnehmung der Integrität des Körpers (NTSVT) - schwere psychische Störung, die eine Person veranlasst zu glauben, dass er viel glücklicher wäre, wenn ein oder mehr Glieder, er hatte es wird amputiert oder gelähmt. Um zu verhindern, versucht Chloe seinen Rücken verletzt und dadurch verursachen Lähmungen, Ärzte verschrieben 's Rollstuhl und Fixierer. Die meiste Zeit verbringt sie als eine Person von Lähmung leidet, gibt aber zu, dass sie es wahr sein möchten.

Chloe sagt, dass böse Briefe von Leuten erhält, die wirklich von Lähmung leiden, aber sie können sie ihren Zustand nicht vollständig verstehen. Die Verwendung von Rollstühlen, trotz der Fähigkeit, normal zu bewegen, gespeichert tatsächlich sie von selbst zugefügten Schaden.

6. Die Person, die lebenden Kakerlaken liebt

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Im Gegensatz zu vielen Menschen, Schüler Kyle Kandilian aus Dearborn, Michigan, ist nicht nur keine Angst vor Kakerlaken, sondern lebt auch im gleichen Hause mit Zehntausenden dieser Insekten. Schätzungen zufolge derzeit 200 Tausend Kakerlaken in seinem Haus wohnen.

20-Jahre alter Mann sammelt und züchtet Kakerlaken für Spaß und Profit. Offensichtlich ist dies ein ungewöhnliches Hobby hilft er, an der Universität für den Unterricht zu bezahlen. Er hat Schaben aller Art: von kleinem einen Cent pro Dutzend großen Nashorn Kakerlake, die bis zu 15 Jahre alt werden, bei $ 200 pro Stück. Kyle viele Kunden, von denen einige sind Menschen mit Haustieren, die Kakerlaken essen, und Universitäten, die Insekten für Forschung kaufen.

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Kyle, was ihre Vorlieben Kakerlaken, aber für seine Eltern Insekten ein großes Problem geworden sind. Ein Tag, etwa vier oder fünf Uhr morgens wachte Kyle seine Mutter. Sie nahm ihn ins Badezimmer und wies auf die Zischen Schaben, wird auf einer Rolle Toilettenpapier zu Urlaub machen, und sagte: „Kyle, wir müssen sie stoppen“

junger Mann Raum ist mit Kisten von Schaben Kolonien gefüllt - in der Regel ist es fast 130 Jahre Spezies entwickelt hat. Er hat die Zucht dieser Insekten seit acht Jahren und ist über sein Hobby noch verrückt.

7. Eine Frau mit lebenden Menschen und Liebhaber unter einem Dach

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Wenn die Mutter von zwei Kindern Maria Bitski von ihrem Mann für einen anderen Mann Paul verlassen, sie war nicht klar, wie viel sie verpasst wird. Zugleich konnte sie sich vorstellen, mein Leben nicht ohne einen neuen Liebhaber - Peter Gruman.

Deshalb wird, wenn die beiden Männer eine Freundschaft anstimmte, kam Maria mit einer ursprünglichen Lösung auf, und Peter zog nach Hause ihrer Familie in Barkin, East London. Jetzt 33-jährige Maria, ein 37-jähriger Paul, 36-jähriger Peter und 16-jährige Laura und 12-jährige Amy lebt, wie eine große, glückliche Familie.

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Maria behauptet, dass drei von ihnen nicht zusammen geschlafen hatte. Obwohl sie sexuelle Beziehungen mit Männern unterstützt, sie sind dennoch sehr persönlich. Sie sagt auch, dass in diesem Leben zusammen enorme Vorteile hat: Kinder enthalten nur drei Erwachsene, die fähig sind, ihnen bei den Hausaufgaben zu helfen oder Taschengeld zu geben. Auf der finanziellen Seite ist es auch von Vorteil - alle Rechnungen in drei gleiche Teile geteilt werden.

8. Die Familie im Jahr 1986 lebt

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Wenn Sie jemals im Jahr 1960 müssen um herauszufinden, wer die Vereinigten Staaten als Premierminister waren, und Sie sind bereit, für eine Reaktion 10 Minuten zu warten, sollten Sie auf die Blair McMillan beziehen - er wird eine alte Enzyklopädie nehmen und die Antwort finden. Sie fragen sich, warum die 26-jährige Vater von zwei Kindern kann es einfach nicht im Internet sehen? Er und seine 27-jährige Freundin Morgan leben, als ob der Hof 1986-ten Jahr.

Sie tun dies, weil ihre Kinder - fünf Jahre und zweijährige Trey Denton - dann werden sie nicht auf Ihrem iPhone oder iPad schauen und den Ball auf dem Hof ​​zu fahren. Deshalb haben in ihrem Hause keine Technik, die nach 1986 Jahren in der Welt erschienen.

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Sie haben keine Computer, Kaffeemaschinen, Smartphones, das Internet, und ihre Kinder werden in der gleichen Art und Weise erzogen ihre Eltern sie sich erhoben. Rechnungen zahlen sie sind nicht online, aber persönlich die Bank zu besuchen. Doch sie kaufen Film für die Kamera für 20 $ und Fotos von Söhnen auf der alten Kamera, obwohl das Smartphone würde die billiger kosten.

sie waren vor kurzem von den Vereinigten Staaten und verwendet Papierkarten und Weinen unterhalten Kinder mit Färbung Bücher und Bücher mit Aufklebern und versuchte, nicht die Kinder in den benachbarten Autos sahen Bildschirme tragbare TV zu lassen. Die einzige Ausnahme von ihrer Lebensweise ist eine neue Automarke in 2010 Kia - nur ohne GPS.

9. Eine Frau, die Katzen 700

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Die Linie Lattentsio wollte immer eine Katze haben, als ich klein war, aber seine Mutter ist nicht erlaubt, Tiere zu Hause zu halten. So, jetzt lebt sie allein mit hunderten von Katzen auf ihrem großen Grundstück von 12 Morgen in Parlier, Kalifornien.

Linie begann Katzen sofort nach der Scheidung im Jahr 1981 zu retten, und kümmerte sich um fast 19.000 Katzen. Aber sie besteht darauf, dass sie nicht verrückt ist, und seine Mission ist, um die geretteten Katzen und Kätzchen in festen Häusern bauen und die Verbreitung von Tierpopulation durch Kastration verhindert wird.

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Jetzt lebt sie in der Obhut von fast 700 Katzen und 15 Hunden. Linie überlebt durch Spenden und Zuwendungen.

10. Eine Frau, die Zehner „Schwarze Witwen“ leben

10 ungewöhnlichsten Wege des Lebens

Die Menschen sind in der Regel Angst vor Spinnen, aber eine Frau, Jay Reich, verzweifelt giftige Spinnen zu sammeln versuchen, und sagte sogar, dass er eine Spinne will sie hat gebissen - so kann sie beweisen, dass sie harmlos sind.

Jay lebt in Bracknell. Derzeit auf ihrer Obhut sind drei ausgewachsene Exemplare wie „Black Widow“ und zehn Jungen.

Weiblich, Mutter Spinnen, genannt Jay Cilla. Sie behauptet, dass Silla - sehr liebes Tier. Die jüngste Panik, die der Öffentlichkeit ihres Lebens wegen entstanden ist, sowie die Schließung der Schule der Kontamination betrifft, sehr wütend 26-jährige Frau. In ihrer Stellungnahme, wenn neben der Schule ein Hornissennest gefunden, niemand würde es schließen gedacht.