Reisen nach Franz-Josef-Land

• Die Reise zum Franz-Josef-Land

Franz-Josef-Land - ist ein Archipel von Inseln in der Barentssee im hohen Norden Russlands. Insgesamt Archipel besteht aus 192 Inseln. Ich war gerade diesen Ort während der Expedition Sevren Pole an Bord des atomgetriebenen Eisbrecher „50 Jahre Sieg“ zu besuchen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Obwohl mitten im Sommer, am nächsten Tag nach der Abfahrt aus dem Hafen von Murmansk haben wir Eisscholle zu fallen begonnen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

gab Sehr bald Weg, um die Schollen ganze Eisfelder zu trennen. Wir begannen kleinen Eisberge zu erscheinen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Es ist in diesem Bereich, trafen wir die ersten Eisbären. Dies ist nicht verwunderlich. Diese Kombination aus Eis, Wasser und Land - idealen Lebensraum für diesen polar raub.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Die Hauptbeute des Eisbär dieser Dichtung. Er verfolgt durch den Geruch sie in erster Linie nach unten. Sehr häufig wird eine Dichtung in Gullys im Eis versteckt. Wird angezeigt, auf der Oberfläche allzu oft ist es nicht in Gefahr. Eisbär aufgespürt die Dichtung mit voller Wucht forepaws das Eis bricht und dann versucht, sie herauszuziehen. Dieser Teddybär ist eindeutig zu spät. Jemand erfolgreich bereits mit dem Siegel behandelt.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Das Vertrauen der Nase, kann Eisbär weit nördlich vom nächstgelegenen Land klettert. Sie haben keine natürlichen Feinde. Sie sind nicht soziale Tiere und es vorziehen, allein zu leben. Die einzige Ausnahme - eine Mutter mit kleinen Jungen. Mutter nicht nur füttert das Junge seines Lebens beginnt, sondern schützt auch gegen erwachsene Männer. Von Zeit zu Zeit greifen sie die Jungen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Auch wenn sie in der Lage sind, mit zehn Kilometern von der eisigen Wildnis fertig zu werden, immer noch ein beliebter Lebensraum für sie ist es die Kombination aus Land, Eisfelder und im Freiwasser. Bär schwimmt perfekt im Wasser, aber noch einmal bevorzugt es nicht einzumischen. Kleine Risse, sie können leicht in das Eis springen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Nach erfolgreicher Bärenjagd ist nicht in der Lage Wochen. Daher werden sie im Speicher gesättigt. Nur speiste Bär kann leicht von einem riesigen Bauch zu erkennen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Aufgrund der Tatsache, dass die natürlichen Feinde sie haben, einen eher kuriosen trägt. die meisten von ihnen natürlich lieber aus dem atomgetriebenen Eisbrecher zu. Dennoch ist der Unterschied in der Größe kolossal. Aber einige sahen direkt auf die Platine passen und versuchen, um zu sehen, was auf dem Deck geschieht.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Vor allem bei sehr kleinem Bär mit all den Bären zufrieden. Sie umkreisten mindestens eine Stunde herum. Das war ungewöhnlich, weil die meisten oft, bei der geringsten Gefahr versucht, das Weibchen, das Baby zu stehlen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Hier kamen sie zu dem Schiff und auf den Eisschollen für eine lange Zeit kreisen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

beobachteten wir mit großen Interesse wegen ihrer Beziehung.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Der Versuch, besser zu sehen, was auf dem Brett geschieht, auch stieg ein Bär einen Eisberg.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Wir waren fast an ihrem Augenhöhe. Es war wahrscheinlich die interessanteste Bekanntschaft mit Bär für die ganze Zeit der Expedition.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Neben Eisbären, Walrosse, kommen wir noch über. Sie sind weniger scheu als die Dichtung. Obwohl erwachsener Bär manchmal in der Lage Land und Walross zu behandeln. Im Wasser fühlen sie sich ganz sicher. Oft sind ihre rookeries direkt auf den großen Eisschollen entfernt.

Reisen nach Franz-Josef-Land

bei der Annäherung eines großen Schiffs bevorzugt jedoch in der Regel in das Wasser zu tauchen. Da waren sie viel bequemer und die Geschwindigkeit, mit der sie, viel mehr als eine ungeschickten Bewegung an Land segeln.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Die großen Männer sind alle mit Narben von Kämpfen mit ihren Nachbarn bedeckt. Jeder große Walross sucht seinen Harem und Territorium von lästigen Konkurrenten zu schützen. Deshalb haben sie in den meisten der Schlachten des Lebens durchgeführt werden.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Zwei Tage später kommen die Art, wie wir auf die ersten Inseln des Franz-Josef-Land Archipels. Die Existenz von Land im Osten von Spitsbergen vorhergesagt von vielen Wissenschaftlern. Das war zu einer Zeit, sagte noch Lomonosov. Eines der Grundlagenforschung zu diesem Thema wurde von Peter Kropotkin gemacht. Er hat sogar die Koordinaten der Inseln berechnet. Leider Mittel für die Expedition finden sich nicht. Daher wurde die Entdeckung der Inseln völlig zufällig gemacht. Die österreichisch-ungarische Expedition Weyprecht Karl und Julius Payer versucht, die Nord-Ost-Passage zu finden, wurde aber in der Nähe der neuen Erde vereist. Allmählich Drift brachte sie Dampf Schoner des Archipels zu den Ufern segeln. Es geschah am 30. August um 1873. Daher wurde das neu entdeckte Land zu Ehren des Joseph I. Kaiser Franz benannt

Reisen nach Franz-Josef-Land

Expeditionsleiter unserer Reise war die berühmt kanadisch Reisende Lorrie Dexter. Basierend auf dem Eisgang rund um die Insel, wurde beschlossen, an Land mit dem Hubschrauber zu gehen. Schlauchboote „Zodiac“ konnte nicht nahe genug, um die Landung bekommen. Wir hatten an Land am Kap Flora Yuri Kuchiev Insel zu gehen. Es ist interessant, dass die Insel eine der jüngsten in den Schären ist. Es wurde im Jahr 2008 während der Expedition des Eisbrechers „Yamal“ geöffnet. Zuvor, zwischen den Inseln war es der Isthmus und es war ein Teil der Northbrook-Insel. Aber das atomgetriebene Team fand heraus, dass der Isthmus wurde mit Wasser weggespült. So wird auf der Karte, eine neue Insel. Er wurde zu Ehren des legendären Kapitän des Eisbrechers „Arktika“ genannt. Es war unter seinem Befehl zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit das Oberflächenschiff an die Spitze der Welt erreicht - der Nordpol.

An Bord des Eisbrecher war ein Hubschrauber MI-8 mit einer Besatzung. Typischerweise werden diese großen Hubschrauber für wirkliche Arbeit im Meer eingesetzt. Für Eis genug Intelligenz sparsame und kleine MI-2. Aber in unserem Fall ist es Landung von Personal und Ausrüstung Lieferung soll, so fiel die Wahl auf dieser Art von Hubschraubern.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Diese Aufgaben nur von erfahrenen Crew. Es muß nicht nur sitzen und von einem kleinen Bereich auf dem Schiff nehmen ab, aber auch mit Bedacht wählen, einen Platz zu landen, und stellen Sie sicher, dass es keine Gefahr für die umliegenden Menschen. Zum Zeitpunkt der Landung oder Eis war das Hauptproblem die Eisbären. Zunächst einmal war es notwendig, um sicherzustellen, dass sie nicht in der Nähe sind.

Reisen nach Franz-Josef-Land

In der Nähe des Landeplatzes steht einen 300-Meter-Berg. Es nisten Tausende von Vögeln. Dies ist vor allem Trottellummen und weiße Möwen. Schwarze Punkte rund um den Hubschrauber - es sind nur die Vögel in der Luft.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Die ersten Menschen am Strand gelandet, die Sicherheit des Restes der Gruppe zu gewährleisten. Die Jagd auf Eisbären ist gesetzlich verboten. Und obwohl sie bewaffnet sind, aber die Kugeln verwendet, um das Tier zu verscheuchen. Niemandem schießt zu töten. Zur Beseitigung Ricochet einen Stahlkern. Somit ist es möglich, die Steine ​​zu schießen und den Bären zu vertreiben. Darüber hinaus gibt es Blendgranaten.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Der Ort der Landung - „Flora“ Kap An dieser Stelle landete immer wieder Arktis-Expeditionen. Er überwinterte hier zum ersten Mal der britischen Yacht Crew von „Air“ unter Leitung von Benjamin Lee Smith. Sein Schiff wurde im Eis eingeklemmt, nicht weit von diesem Ort. Die Forscher konnten eine Hütte aus Abfallmaterialien bauen und den Winter auf der Insel zu verbringen. Im Frühjahr sind sie vier Korvetten erreichten die neue Erde, wo sie das britische Schiff abgeholt, zur Suche geschickt.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Der britische Polarforscher und Geograph gründeten Frederick Jackson eine feste Basis während der Expedition nach Franz-Josef-Land zu studieren. 17. Juni 1896 kam es zu dieser Datenbank norwegischer Entdecker Nansen und Hjalmar Johansen Fritor nach seinem gescheiterten Versuch, den Nordpol zu erreichen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

haben in diesem Ort Expedition an Bord amerikanischen Walter Wellman die "Fridtjof" und Arbutstsi Duke auf "Stella Polare".

Reisen nach Franz-Josef-Land

Viele der Polarexpedition verwendet, um die Reserven von Braunkohle, die eine Ablagerung auf der Insel hat. Interessanterweise ist die Sedov während des Winters in den benachbarten Inseln auf einem Schoner „St. Thomas der Märtyrer“, wusste nichts darüber. Sie waren für Kraftstoff verzweifelt und für den Bau des Holzsockels abgebaut.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Dies ist nur ein kleiner Teil der Geschichte der arktischen Exploration in der Region. Offiziell wurde das Archipel russisches Territorium während der Expedition Ishaq Ibrahimovic Islyamova Suche Sedova im Jahr 1914 erklärt. Es war dann die russische Flagge wurde hier aufgewachsen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Nicht weniger auffällig in der Geschichte dieses Orts der Schönheit der nordischen Natur. Die Sommer sind kurz, aber sehr hell ist. Überall unter den Füßen buntes Moos, mit Blumen bedeckt. Man muss nur auf dem Teppich treten und sofort versank in das Wasser auf dem Knie.

Reisen nach Franz-Josef-Land

gehört Continuing nicht Vogel Lärm aufhören. Das umgebende Gestein wurde von Tausenden von Trottellummen und Möwen gewählt.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Sie nisten buchstäblich überall in diesen basaltischen Gesteinen. Nur Gletscher sind die Vogelpopulationen frei.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Komm her und Eisbären. Die Inseln fand auch Fuchs, Walross, Ringelrobbe, Bartrobbe, Sattelrobbe, Narwal und Weißwal. Unmittelbar südlich des Meeres zu sehen Killerwal werden. Aber dieser Besuch wir haben noch keine Tiere zu sehen. Nur die alten Knochen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

zurück, flogen wir eine der letzten Hubschrauber. Ich wollte so lange wie möglich einen Spaziergang um die Insel zu nehmen und die lokale Schönheit genießen. Und ich muss sagen, dass wir voll und ganz gelungen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Fast unmittelbar nach dem Start, wir eine starke Vibration zu spüren. Der Hubschrauber zunächst Höhe abrupt verloren, und dann bei der nächsten Landspitze auf der links gesetzt. Ich saß im Heck und hörte, wie viele Heckausleger Knarren.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Nach einer Weile wir auf dem Boden saß, und es wurde klar, dass wir auf dem Vormarsch Klinge eines der vielen Trottellummen getroffen sind. Aus diesem Grunde, verformt das Ende des Propellers.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Es wurde beschlossen, alle Rettungs Bots auf der anderen Seite der Bucht zu tragen. Es hat eisfreie Küste gewesen. Nach der Evakuierung der Menschen von der Insel, versucht die Hubschrauberbesatzung allein Bord des Eisbrechers zu fliegen.

Reisen nach Franz-Josef-Land

So hatten wir die „große“ Gelegenheit genug, die Schönheit der Insel während dieser Landung zu bewundern. Allerdings war der Übergang nicht so sehr lang. Die meisten der Art und Weise kam den Hügel so der Weg relativ einfach war.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Das Rettungsboot langsam nähert sich die Küste, Sondierungen, um die Schraube nicht versehentlich beschädigt werden.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Und dann haben wir mehrere Flüge und Ausrüstung per Schiff transportiert.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Trotz des erlebnisreichen Tages zu schlafen, haben wir in dieser Nacht nicht verwalten. Zu dieser Zeit des Jahres geht die Sonne nicht weg über den Horizont, so kontinuierlich das Licht. Vorbei an der Nähe zu anderen Inseln des Archipels sind wir Eisbär ständig erfüllt. Na, dann könnten Sie die Gelegenheit verpassen, um näher mit der Tierwelt der Arktis kennen?

Reisen nach Franz-Josef-Land

Zum zweiten Mal in der Nähe der Inseln der Erde Fratsa Joseph besuchten wir auf dem Rückweg vom Nordpol zurück.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Vor allem kommen wir zu dem Basaltgestein Roubini. Es ist nach dem berühmten italienischen Tenor und interessant für seine riesigen Vogelkolonien benannt.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Aufgrund des vulkanischen Ursprungs der Felsen an der Küste ist sehr steil. Daher kann selbst ein solch großes Schiff wie unsere Atomeisbrecher in der Lage, es kam fast zu nähern. Dies ist ein sehr beeindruckender Anblick. Um solch eine heikle Operation an der Nase zu richten ist einer der Männer mit einem tragbaren Radio. Er sagt ständig den Abstand zu den Felsen und die Trendbewegung.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Die Basalt Hängen der Insel sind alle Vögel punktiert. Es ist auch interessant, die die Struktur des Gesteins zu beobachten, die von den einzelnen Flachstäben gesammelt zu sein scheint.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Aber der Hauptzweck unseres Wiedereintritt war eine ruhige Bucht auf der Insel Hooker. Es war hier, dass die erste in den Schären sowjetischen Forschungsstation im Jahre 1929 eröffnet wurde.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Leider durch die Zeit unseres Besuches an der Station seit mehreren Jahren niemand lebte. Alle Gebäude in der Gegend sind erhalten geblieben und die einzigen Bewohner waren hier, außer dass die Eisbären. An Bord unserer Eisbrechern waren Mitglieder der ersten für die ganze Zeit der Expedition auf der Insel. Sie waren an Land zu gehen und die Verwertbarkeit dieser polaren Basis zu bewerten. Vor dem Einpflanzen sie sind sehr besorgt um die Frage, mit ungebetenen Gästen aus dem Kreis der Bären. Daher die ganze Zeit, bevor es an die Küste zu senden, studierten sie sorgfältig das Ufer und Gebäude mit dem Fernglas. Durch das Eis in Booten an Land zu kommen, nicht möglich. Daher durchgeführt Hubschrauberländer wieder. Während der Wanderung zum Pol der Mechanik des Schiffes konnten das Ende und MI-8 war wieder bereit beheben zu fliegen. Die anderen Passagiere auf der Insel ist nicht gepflanzt. Sichtbarkeit bis heute leider nicht sehr gut war. Deshalb, sobald der kleine abgeräumt an Bord alles sofort einen Hubschrauber und flog auf die Insel.

Reisen nach Franz-Josef-Land

Das stellte meinen Besuch bei einer Expedition zum Nordpol zu Franz-Josef-Land.