Missile hovercraft "Samum"

• Missile hovercraft "Samum"

Missile hovercraft „Samum“ und „Bora“, in der 41-ten Brigade der Raketenboote Schwarzmeerflotte der Russischen Föderation enthalten, der als einer der extremsten und etwas einzigartigen Kriegsschiffe sein.

Diese Art Finne Schiffe (Hovercraft), in der Tat - ein Katamaran mit zwei schmalen Rümpfen und einem sehr großen Deck. Sie haben einzigartige Eigenschaften Shipbuilding - 36 Verwendung von Antrieb Installation - es hydrodynamischen Plattform und multivariaten Transformierbarkeit.

Auf der einen Seite des Schiffes - ein Katamaran mit einem Geschwindigkeitsbereich von bis zu 20 Knoten, auf der anderen - eine Hochgeschwindigkeits-Luftkissenfahrzeug mit einer Höchstgeschwindigkeit von 55 Knoten, so dass das Schiff nicht in den Griff Homing Raketen fielen, und bewegen sich schneller als ein Torpedo abgefeuert.

Missile hovercraft

Aufgrund der Anti-Raketen-Komplex „Mosquito“ von 8 Raketen, sind diese Schiffe optimal Schock Schiffe für Meereis bedeckten Theater.

Heute haben wir eine dieser ungewöhnlichen Kriegsschiffe besuchen - „Sandstorm“, Baunummer 616.

Missile hovercraft

Die Rakete Luftkissenfahrzeug (RKVP Projekt in 1239) wurde im Jahr 1234 und 12341. Die Erfahrung dieser Schiffe in den kämpfenden Dienstleistungen im Mittelmeerraum zeigte als Weiterentwicklung der bestehenden Flotten der Sowjetunion kleine Raketenschiffe von Projekten festgestellt, dass die Schiffe von einer Größe und eine klassische Ausbildung begrenzter Einsatz von Waffen. Katamaran-Projekt 1239 verschiedene große Terrasse, die Sie dieses Problem, komfortablere Bedingungen für den Einsatz von Waffen und Besatzung Unterkunft lösen kann. Außerdem hat es eine hohe Seetüchtigkeit. Bei der Erstellung von RKVP auch weit verbreitete Erfahrung CMDB „Almaz“ und Schiffbauindustrie, beim Bau des Landungsboote Luftkissentyp „Jeyran“, „Bison“ und andere erworben.

Missile hovercraft

Das erste Raketenschiff auf einem Luftkissen des Projektes war RKVP „Bora“, im Jahr 1984 auf den Aktien der Werft „Red Metallist“ Zelenodolsk in der Nähe von Kazan gegründet. In sentyarbe 1991 legte das zweite Schiff dieser Serie - „Sandstorm“. Das Wasser wurde abgesenkt, die 12.10.1992

NATO-BCRA Klassifizierung von Schiffen dieser Art - „BORA CLASS“

Missile hovercraft

Nach dem Bau des „Sandstorm“ wurde von dem Binnenschiff zum Schwarzen Meer bewegt, im November 1992 in Kertsch und März 1993 ankommen - in Sewastopol. Dann wurde das Schiff in die Fabrik Bau zurückgeschickt, im Oktober 1993, kam in Zelenodolsk. Im September 1994 ging auf Binnenwasserstraßen zur Ostsee, und im Dezember 1996 übergeben staatlichen Prüfungen in der Ostsee und offiziell in Betrieb genommen 02.26.2000 Er war Mitglied der 36. Brigade der Raketenboote der Baltischen Flotte. Im Jahr 2002 wurde der RKVP von der Ostsee bis zur Schwarzen Meer Flotte verlegt, die 41-ten separate Brigade der Raketenboote Schwarzmeer-Flotte verbindet.

Missile hovercraft

Das Schiff stellt zwei schmale Körper, bedeckt Plattform 64 m lang und 18 m breit. Ahead ist ein flexiblerer Bildschirm.

Missile hovercraft

Da sie die Arme auf dem Schiff zwei Quadruple Abschuß gelten Seezielflugkörper system "Mosquito" (8 Raketen 3M80), Flugabwehr-Raketen-Komplex "OSA-M" (20 Raketen), eine 76-mm Lafette AK-176, zwei 30 -mm Lafette AK-630.

Missile hovercraft

Die Lafette Kaliber AK-176 76 mm 2 auf Behälter montiert (Nase) ein Schiffs ist leicht und stark universelles automatisches Artilleriesystem für Waffen von kleinen Schiffen und Booten. Sein Hauptzweck - zum Kampf gegen tieffliegende Marschflugkörper Typ „Harpoon“ und „Tomahawk“.

Missile hovercraft

Die Seiten "simooms" zwei Quad-Anti-Schiff-Raketen-System "Mosquito" Installation gesetzt.

Dieser Komplex wird 3M-80 Cruise Missiles eingesetzt, die so ausgelegt sind Oberflächenschiffe zu engagieren und transportiert von den Marine-Streik-Gruppen, amphibischen Verbindungen und Konvoi einzelne Schiffe. 4-Chthon Rakete hat eine Länge von fast 10 Metern und eine Reichweite von bis zu 90 km.

Nachdem die Rakete Start macht einen „Hügel“ und dann auf die Reiseflughöhe von etwa 20 Metern reduziert, bei der Annäherung an das Ziel ist eine Verringerung von bis zu 7 Metern (über dem Kamm der Wellen). Die Rakete kann intensive Ausweichmanöver mit Überlastungen führen mehr als 10 Einheiten. Durch die enorme kinetische Energie und sein polubroneboynoy Sprengkopf „Mosquito“ durchbohrt den Körper eines Schiffs und innen explodiert.

Missile hovercraft

6-Artillerie barrel 30 mm Artilleriesysteme mm AK-630 ist ein Mittel zur Verteidigung und Raumfahrzeugen verwendet werden, Luftziele bei slant bis 4000 m Bereich bis zu zerstören und eine Oberflächenlicht feindlichen Kräfte bei Entfernungen von bis zu 5000 m.

Das Artilleriesystem hat eine sehr hohe Rate (bis zu 5.000 Umdrehungen pro Minute) und den Bereich des Geschossfluges - bis zu 8 km.

Missile hovercraft

"Simoom" mit zwei 82 mm shipboard Komplexen Köder PC-16. Sie werden für die Herstellung von Radar und elektrooptischen ablenkend Täuschkörper sollen die gelenkten Waffen mit Radar und optisch-elektronische Führungssysteme zu begegnen.

Missile hovercraft

"Simoom" mit zwei 82 mm shipboard Komplexen Köder PC-16. Sie werden für die Herstellung von Radar und elektrooptischen ablenkend Täuschkörper sollen die gelenkten Waffen mit Radar und optisch-elektronische Führungssysteme zu begegnen.

Missile hovercraft

Zwei Gasturbinenanlage mit einer Kapazität von 36 Tausend. Horsepower jeden Strich Hovercraft bereitzustellen.

Es wird gesagt, dass zwei getrennte Antrieb Installation cruise und volle Geschwindigkeit aufweist, in der Lage separat und zusammen zu arbeiten, das Schiff in drei Hauptmodi bewegen kann (Katamaran, Hovercraft-1 und -2), die nahezu hundertprozentig garantiert Fortschritt stellt in jede Situation.

Missile hovercraft

Bei Bedarf schalten Sie das Luftkissen im Heck der beiden Säulen des Schiffes mit Schrauben Tandem montiert unten.

Fahrzeugmotoren erlauben eine Geschwindigkeit von 55 Knoten zu entwickeln, selbst wenn Wellenhöhe von 2 m, und an 5 Punkten (Welle 3, 5 m) - 40 Knoten.

Missile hovercraft

Das Radarsystem

Missile hovercraft Missile hovercraft

achtern Allraum schaut mit erhobenen Säulen und Schraubenwelle SAM „Osa-MA“

Missile hovercraft

Gewinde Brücke. Daher wird die Steuerung des Schiffs während der Kampagne durchgeführt

Missile hovercraft

Periscope

Missile hovercraft

auf dem gegenüberliegenden Ufer der Suche. Bungalows Appolonovke

Missile hovercraft

Turbine Telegraph

Missile hovercraft

Wir gehen in die Tiefe von „Sandsturm“. Es gibt enge Gassen und Verdrahtungsleitungen

Missile hovercraft

„Die Post“ des Schiffs.

Missile hovercraft

Kubrick, wo die Schiffsbesatzung Leben

Missile hovercraft

Der Tank Wasser in einem Wohn Cockpit für das Trinken

Missile hovercraft

Das Speisesaal Team. Derzeit laufen die Vorbereitungen für das Abendessen

Missile hovercraft

Der Motorraum

Missile hovercraft

Der gesamte Antrieb des Schiffes besteht aus zwei Gasturbinenanlagen M10-1 36.000 Liter. a. (Auf den Schrauben Tandem Spalten weglassen) ...

Missile hovercraft

... zwei Dieselmotoren M-511A von 20.000 Litern. a. (Schraube 2), ...

Missile hovercraft

und zwei Dieselmotoren ... M L-504 6600. a. (By Gebläse)

Missile hovercraft

die Gesamtmaschinenleistung übersteigt 120 Tausend. L. a.

Missile hovercraft

Automatische Feuerlöschanlage das Deck während Cruise Missiles Schießen

Missile hovercraft

Die lebensbedrohliche ....

Missile hovercraft

Die endlose labyrinth Ventile und Zuführrohre

Missile hovercraft

Die Keile für Notfallreparaturen im Fall eines Schiffs während der Schlacht von Löchern

Missile hovercraft

Beitrag Energie und Vitalität. Daher ist es geschafft, die Antriebsanlage des Schiffes wird durch die Geschwindigkeit geregelt, und so weiter. D.

Missile hovercraft

Dies entfernt auch alle CCTV-Kameras auf dem Schiff installiert

Missile hovercraft

Missile hovercraft „Samum“ bei der Parade während der Feier des Marine-Tages im Jahr 2012

Dieser Bericht wurde mit Hilfe des Befehls von der Schwarzmeerflotte der Russischen Föderation vorbereitet