Deer Region

• Deer Bereich

Jamal ist das Land der Hirsche genannt, obwohl übersetzt der Name bedeutet „Ende der Welt.“ Es ist die Heimat der Vertreter der alten Menschen, die die Tradition seit Jahrhunderten halten.

Deer Region Deer Region

Die Grundlage der Bevölkerung dieser Gebiete - Nenets, ihr Leben hängt von den Hirschherden. Deer für die Bewohner der Tundra - ein Objekt der Anbetung, sowie die Hauptnahrungsquelle, Einkommen und Fahrzeuge unter schwierigen Umgebungsbedingungen. Es ist hier, auf der Jamal-Halbinsel, die größte Herde dieser Tiere in Russland leben. Sie bewegen sich zusammen mit ihren Herren, der Nenzen, die Tundra über sehr große Entfernungen.

Deer Region

Wenn die Platine Stalin Nenetses unterteilt in eine Vielzahl von Teams. Sie wurden in Kolchosen und Steuern zahlen Hirschfleisch, wie mit den Währungsbeziehungen zu leben gezwungen Probleme.

Deer Region

Die Jamal-Halbinsel in der Karasee im Norden von Westsibirien und ist ein Teil des Gebiets der Jamal-Nenzen Autonomer Bezirk der Russischen Föderation. Es umfasst 700 km in der Länge und etwa 240 km breit. Natur-Halbinsel - ist meist Tundra und viele unberührte Seen. Auf der großen Erdgasfeld entdeckt Yamal, die zweifellos die Bewegung der nomadischen Nenzen beeinflussen. Ihre Migration wird nun auf die Infrastruktur der Gasproduktion verbunden sind. Durch den Bergbau in der Region gab es viele Hotspots.

Deer Region

Nenets in konischen Zelte leben Plagen und aus Hirschleder genannt. Dies ist einer der wichtigsten Arten von Wohnungen in Sibirien. Im Winter Abdeckung Pest kann bis zu 80 Häute nehmen. Im Allgemeinen ist das Gebiet von den Nenzen Menschen bewohnt, die Heimat von rund 700.000 deer - das ist eine ziemlich große Herd. Nenets nennen diese Tiere ihrer Heimat, Verkehr, Wärme und Nahrung. Das ganze Leben der Bewohner der Jamal-Nenzen Kreis um die Rentiere gebaut Herden, ihre Gewohnheiten und saisonale Migrationen. Essen

Deer Region

, um die Ureinwohner Sibiriens Rentierfleisch in irgendeiner Form - manchmal gekocht, im Winter geerntet, manchmal sogar roh gegessen. In Wildfleisch enthält B-Vitamine sowie Vitamin A (Karotin) und Vitamin C.

Deer Region Deer Region

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, immer mehr junge Nenzen haben zum Stadtleben gesucht. Aber nach der Ausbildung und Entwicklung in der Tundra ist es nicht leicht, in der Zivilisation zu gewöhnen. In einer städtischen Umgebung, beginnen sie, hart Getränk zu verletzen, eine psychische Erkrankung bekommen, und keine Arbeit finden können.

Deer Region

an eine neue Position verschieben, packt die Nenzen Familie ihr Hab und Falten Zelt. Und sie leben in der Tundra. Tundra - ein Gebiet, das den Boden mit Permafrost bedeckt. Ist sumpfigen, torfig und felsige Tundra. Im Süden dieser Gebiete - der Rand der Arktis.

Deer Region

Es Yamal Konzentrate etwa 20 Prozent der Erdgasreserven der Russischen Föderation enthalten. Das Unternehmen „Gazprom“ zusammen mit der Kreisverwaltung hat das „Yamal“ Projekt 1990 eröffnet, das seine Arbeit Mai 2012 beginnen. mehrere Milliarden Kubikmeter jährlich und bietet einen hochwertigen Brennstoff ins Ausland - Das Projekt wird Gas nach Westeuropa liefern. Allerdings sind die Nenzen mit dieser Entwicklung unzufrieden. Nach einer der Einheimischen, können die Menschen in der Tundra nicht Technisierung Rand überleben.

Deer Region

Heute, Wissenschaftler und Bewohner der Jamal-Nenzen autonomen Region betroffen Verschmutzung der Gewässer, die auch in der Natur auf Eingriffe des Menschen aufgetreten. Tundra heute unter dem Einfluss des Fortschritts schnell ändern. So, hier legte sie die nördlichste Eisenbahn der Welt Länge von 520 Kilometern.

Deer Region

Vor ein paar Jahren in der Tundra Schäfer-Nenets fand die Leiche eines Mammuts, die dank der ewigen mezlote auf der Halbinsel perfekt erhalten ist. Kleinkind starb vor etwa 42.000 Jahren. Interessanterweise nennen die Nenets Mammut „Erde ox“, und seine Hauer auch zu Mutter Natur zugeordnet. Schäfer-Hirten jeder Jahreszeit Lebensräume verändern sich, Tausende von Kilometern oder mehr bewegen. Winter in der Tundra Temperatur kann 50 Grad kalt, also in einer Zeit, Fischen erreicht in den Wald, südliche Wälder geschickt.

Deer Region

Für viele Tausende von Jahren in den arktischen Menschen und Rehen sind untrennbar miteinander verbunden Stränge. Das Wort „Hirsch“ als „lebensspendend“ aus den Nenzen übersetzt. Aber die indigenen Bewohner der Tundra nennen sie sich „Kinder der Hirsche“

Deer Region Deer Region Deer Region