Wie ist es - die Geige für eine Million Pfund zu zerquetschen

• Wie fühlt es sich an - die Violine für eine Million Pfund zu vernichten

Wie ist es - die Geige für eine Million Pfund zu zerquetschen

David Garrett, Geigenspieler, 31 Jahre alt:

„Ich fing an, Geige zu 4 Jahren zu spielen. Ziemlich bald die Eltern klar, dass ich ein Talent hatte. Sie fanden mir einen wunderbaren Lehrer, und in sieben Jahren habe ich bei Konzerten gespielt, und um neun Uhr war er Solist des Orchesters. In den elf Jahren habe ich ein Label unter Vertrag genommen, und ich wurde der jüngste Darsteller. Seit vielen Jahren spiele ich auf einem anderen Stradivari - er nahm sie zu vermieten. Sobald ich die Violine im Jahr 1772, Giovanni Gvadanini, ein Schüler von Stradivarius angeboten wurde. Das Werkzeug war £ 1 Million wert. Ich nahm einen Kredit auf und es seit vielen Jahren zu zahlen. Bald wurde Geige fast eine Erweiterung von mir.

Im Dezember 2007 habe ich die letzte Zahlung und Gvadanini wurde mir. Das letzte Konzert der Saison spielte ich Mendelssohn. Meine Eltern, Bruder und Schwester waren im Zimmer. Am Abend treffen wir uns nach Deutschland zu fliegen - um Weihnachten zu feiern.

Nach der Aufführung habe ich die Violine in seinem Fall, warf sie über seine Schulter und eilte auf den Parkplatz. Die regen fiel, und ich war immer noch in meinen Schuhen zu leben. An einem Punkt, den ich rutschte, verlor das Gleichgewicht und landete auf dem Rücken, ritt auf dem Fall mit einer Geige als Rodeln. Ich konnte nicht sofort aufstehen. Meine Familie stürzte in der Reihenfolge zu überprüfen, mich, aber ich habe in diesem Moment nicht egal, ich fühle den Schmerz oder nicht - ich nur über die Violine gedacht.

Das Öffnen der Box, erkannte ich, dass die Violine überleben konnte der führte mich nicht, aber es ist eine Art entsetzt: wurde der Körper vollständig gespalten. Ich habe nicht weinen und nicht weinen, ich saß nur da, an der Geige und starrte. Einige Momente im Leben ist fast unmöglich zu begreifen - so sind sie surreal. Ich saß dort für zehn oder fünfzehn Minuten.

Ich fühlte mich, als ob er einen Freund verloren hatte. Violine Reparatur dauerte 7 Monate und kostet etwa 60 Tausend Pfund. Glücklicherweise war es versichert. Zu dieser Zeit, bis sie reduziert wird, benutzte ich verschiedene Geigen, die ausgeliehen.

Irgendwo in einem Jahr kaufte ich eine andere Geige - die Stradivari. Ich spiele immer noch manchmal Gvada Nini und ich werde immer von ihm angezogen werden. Manchmal frage ich mich auch die Frage, ob es nicht mein Leben gerettet hat: Ich bezweifle, dass ich so einfach sein könnte, aufzustehen und gehen, wenn auf der Rückseite ich keinen Fall hatte, als ich fiel. Und wenn ich es nicht gebrochen hatte, werden Sie wahrscheinlich nie seine wahre Liebe erfüllt - a. Stradivarius "