70 Fakten über Südkorea

Interessante Fakten aus der russischen Frau lebt in Südkorea.

70 Fakten über Südkorea

1. Korea - ein sehr sicheres Land. Ein Mädchen kann keine Angst, nachts allein durch den Schlafbereich zu gehen.

2. Der Fall von großen Verbrechen wie Mord, als beispiellos und Wochen der Berichterstattung in den lokalen Nachrichten sortiert.

3. Die beste Zeit für einen Besuch Korea - Frühling, wenn die Kirschblüte, und im Herbst, wenn die Blätter in den Bäumen gelb. Der Winter ist sehr kalt und windig, im Sommer ist unglaublich heiß, feucht und regnerisch.

4. Das Land ist sehr klein, so dass die Zivilisation all seine Ecken eingedrungen. In Korea ist es unmöglich, sich zu verirren, und sehr, sehr entlegensten Dörfer ist nicht hier.

5. Die beliebteste Sportart in Korea - Baseball. Es ist alles von klein bis groß gespielt, hat einen Baseballschläger fast jedem. Bei Baseball-Spielen, vor allem große - immer ausverkauft.

6. Auf dem zweiten Platz in der Popularität - Golf. Es wird von Männern mittleren Alters gespielt. Und ältere Menschen zu erreichen, werden alle Koreaner gehen in die Berge.

7. Weg durch die Berge - ist eine beliebte Unterhaltung für die Koreaner. Sie können um 8 Uhr nach einer wilden Trink aufstehen und klettern noch den Berg.

8. 90% der Koreaner sind kurzsichtig und hatte eine Brille oder Kontaktlinsen zu tragen. Gläser seit ihrer Kindheit getragen, die unbeabsichtigt den Eindruck, dass sie mit Sehschwäche geboren werden.

9. Absolut alle Koreaner Internet Explorer verwenden. Für anderen Browser, ahnen sie nicht, und in der Tat, die meisten wissen nicht einmal, was ein Browser ist. Koreanische Standorte sind jeweils nur unter dem Explorer in jedem anderen Browser, keine koreanische Website nicht richtig funktioniert hat.

10. Viele Koreaner zu öffnen Google, erste offene naver.com (diese koreanische Suchmaschine und nicht nur das System), fahren Sie in „Google“ in Koreanisch zu suchen, und dann auf den Link klicken. 11. Die Koreaner sind sehr gern Kaffee, und der Kaffee hier bei jedem Schritt. Nach dem Mittagessen oder Abendessen, sollten Sie eine Tasse Kaffee trinken.

12. Freies Internet kann immer gefunden werden: in allen Einrichtungen, Cafés und sogar in Bussen.

13. Netzwerk von Kaffeehäusern, Kinoketten, Supermarktketten, eine Kette von Restaurants, Bars, WAN-Abteilung - wenn Betriebe haben keinen Klon irgendwo in Korea, so ist es noch nicht ausgereift.

14. Das Inlandsprodukt in Korea ist sehr unterstützend, so viele importierten Waren, wie Zahnpasta, Kaugummi, Pads, Chips und so weiter. E., nicht gefunden wird.

15. Landwirtschaft - einer der wichtigsten Sektoren der Wirtschaft. Die Betten von Kohl, Gemüsegärten und Reis mit Repka Clearing können auch im Zentrum der Stadt gefunden werden.

16. Zahnarztdienstleistungen sind sehr teuer, so dass alle Koreaner sorgfältig die Zahnhygiene überwachen. Sie putzen sich die Zähne nach jeder Mahlzeit und Kaffee, haben oft eine Zahnbürste in einer Tasche, und in einigen Schulen können Sie kostenlos Pinsel direkt in die Toilette.

17. Bildung vielleicht die wichtigste Rolle im Leben eines koreanischen zugeordnet. Koreaner sind vom frühen Morgen Lernen bis in der Nacht, unabhängig von dem Tag der Woche und nutzen die Feiertage für zusätzliche Kurse oder Selbststudium.

18. Keine solche Sache wie ein Urlaub, nicht in Korea. Es gibt ein paar Tage, in der Regel Anfang August, wenn viele Arbeiter den Tag frei nehmen, ins Ausland zu ruhen oder zu gehen.

19. Es gibt zwei große nationale Feiertage: Silvester auf dem Mondkalender und das Herbstfest, wenn Korea nicht für drei Tage nicht funktioniert. Mehr Zeit dort im Urlaub.

20. Lehrer in der öffentlichen Schule kann, wenn der Präsident selbst feuern. Dieser Beruf ist hoch angesehene und hoch bezahlt. 21. Die Koreaner übergewichtig sind sehr selten. Ein wirklich dick - so gut wie nie.

22 Mädchen zeigen leicht seine Füße, aber nie - Ausschnitt.

23. Die Mehrheit der koreanischen Frauen, kleine Brüste und flach Pop, aber sehr schlanke Beine.

24. Deshalb plastische Chirurgie boomt. Ein Mädchen kann der Brust wahrsten Sinne des Wortes für eine Mittagspause betrügen. Veröffentlicht von der Schule und aufs College zu gehen, die meisten Mädchen als Geschenk zu beheben seine Augenlider, Nase oder irgendetwas anderes.

25. koreanischen Frauen, die gute Pflege von Haut und Haar und verwenden eine unglaubliche Menge von Make-up und Kosmetik. Keine Make-up koreanischen Frauen stehen nicht auf der Straße.

26. Viele erkennen, dass die Koreaner schöne japanische Frauen, Chinesen und andere Asiaten. Auch wenn ihre Schönheit ist etwas künstlich.

27. In seiner Reinheit in den Straßen in Korea ist sehr schwierig, eine Urne für Müll zu finden.

28. Alle Koreaner singen gut und so ist es sehr gern Karaoke.

29. Handys sind überhaupt, auch die Obdachlosen.

30. Jedes Telefon kann „Kredit“ für zwei Jahre in Anspruch nehmen.

31. In Korea beginnt die Höhe des Einkaufs nach 7-8 Uhr und dauert bis in einigen Bereichen spät in der Nacht.

32. Junge Leute führen die Mädchen in seine Heimat nicht verlassen, also viele Motels in Korea. Sehr viel.

33. Motels friedlich mit Kirchen nebeneinander bestehen, dass poprelyubodeystvoval sagen - beten.

34. Alle Jungs zu einem Mann verpflichtet, Militärdienst zu unterziehen, es sei denn, es deaktiviert ist.

35. In Korea, die Regierungszeit von etwas Nahrung Kult. Statt „Wie geht es dir?“, Koreaner zu fragen: „Ist es gut zu essen?“, Überspringen mindestens eine Mahlzeit fast eine Sünde betrachtet wird, und das Verb „essen“ in der Lage ist, viele andere Verben wie „Alkohol trinken“, „nehmen Medizin“, "zu ersetzen frische Luft atmen „und sogar“ wachsen bis zu einem Jahr. " 36. Essen Koreaner sind sehr vielfältig. Um den Tisch obligatorisch Kimchi und andere Snacks. Das Mittagessen wird selten beschränkt auf ein einziges Gericht, wenn Sie denken, Sie haben genug, bringen eine andere Platte bis lopnesh.

37. Über jede koreanische Gericht eines koreanischen wird Ihnen sagen, dass es für Ihre Gesundheit ist unglaublich gut. Am häufigsten Grund für die Gesundheit der Menschen.

38. Trinken Koreaner wahrscheinlich mehr Russisch. Schnell betrinken, aber nie gewalttätig. Auch getrunken koreanische stellt keine besondere Gefahr.

39. Jeder koreanische weiß ein oder zweihundert sehr laut Spiele nach dem Abendessen, die sicherstellen sollen, dass alle betrunken so schnell wie möglich.

40. Die Koreaner sind sehr großzügig und hilfsbereit Menschen. Sie wollen für Ihr Mittagessen zahlen und haben es abgelehnt, nie zu helfen.

41. Korea angenommen begrüßen Wachter, Busfahrer und Reinigungsmittel, in der Regel alle. Sie zeigen gegenüber Älteren und sogar wen es funktioniert, ist es egal.

42. Es ist schwer zu glauben, aber nach einer Hand, 25% der koreanischen Frauen, in der intimen Sphäre der Dienstleistungen Erfahrung arbeiten: es ist eine Prostituierte, Escortservice und Frauen „zu kommunizieren“ in Bars und Karaoke.

43. Die Mehrheit der verheirateten Männer ändern ihre Frauen, und dies wird als normal angesehen.

44. Die meisten der verheiratet koreanischen Frauen arbeiten nicht an allen, die Kinder erziehen.

45. Alle älteren Frauen gleich aussehen: die gleiche nahimichennye kurze Frisur, die gleiche Kleidung, die gleichen Hüte.

46. ​​In Korea keine Streunerhunde. Große Hunde, zu wenig hält, aber es ist sehr in Mode einen kleine Tasche Hund zu haben, malt ihr Haar in hellen Farben und Kleid in lustiger Kleidung.

47. Entgegen der landläufigen Klischee, nur sehr wenige Koreaner versucht sobachatiny. Austauschstudenten und Englischlehrer: 48. Ausländer in Korea sind in zwei Kategorien unterteilt.

49. Koreaner lieber auf dem Boden sitzen, als auf einem Stuhl oder Sofa zu sitzen.

50. Ob das Wetter nie falsch ist, ob die Koreaner immer, immer eine Tasche Regenschirm ziehen, aber Koreaner unmöglich, die regen zu überraschen.

51. In Korea treten Überschwemmungen oft wegen der Regenzeit.

52. Wallet gefüllt mit irgendwelchen koreanischen Visitenkarten und verschiedenen kumulativ und Rabattkarten und Coupons.

53. Koreaner hören meist koreanische Musik. Westliche Künstler zu hören, was in Mode ist.

54. koreanische Musik - es ist im Grunde Pop Boyband und Mädchen-Bands, ist nicht viel voneinander unterscheiden.

55. Für jedes Lied, jede Musikgruppe hat einen eigenen Tanz, der auswendig kennen Fans.

56. In Korea gibt es keinen Raum. Es gibt nur eine Plattform vor einigen Gebäuden.

57. In vielen Bars können nicht nur Bier trinkt, ist es notwendig, ein Bier Snack zu bestellen. Koreaner können nicht nur Bier trinken, sie auf jeden Fall etwas brauchen zugleich zu kauen.

58. Korean TV - es ist eine Werbung, koreanische Soaps, Comedy-Shows, eine Show über die Schönheit und die Übertragung, die das Essen zeigt.

59. Raten, die tatsächlich koreanische Werbung wirbt, ist praktisch unmöglich.

60. Niemand kümmert sich, dass die jungen schönen Mädchen in ganz alkoholisches Getränk wirbt.

61. Bei einem Treffen Koreaner vor allem das Alter erfahren. Dies ist wichtig für die zukünftigen Kommunikationsstil. Wenn die andere Partei mindestens ein Jahr über, um es auf eine höfliche Art und Weise behandelt werden sollte, respektvoll und hilfreich sein.

62. Koreaner zeigen oft einen Mangel an Takt durch persönliche Fragen wie „Haben Sie einen Freund?“ Oder: „Warum bist du nicht verheiratet?“ 63. Junge Koreaner umgewandelt in einer anderen Beziehung Dramen, im Fernsehen geguckt.

64. In Korea kann man überall rauchen. Zeichen Rauchen Verbot sind oft einfach ignoriert.

65. Es ist selten auf der Straße Frau mit einer Zigarette zu sehen. Mädchen, die sehr wenig Rauch und sie rauchen nur in Bars und Clubs.

66. Auf der Straße Sie Alkohol trinken können. Koreaner halten oft improvisierten Picknick und Grillen mit Alkohol in den ungewöhnlichsten Orten.

67. Koreaner lachen oft ohne Grund, in Reaktion auf jede Phrase und sehr unfunny Witz. sie sind besonders glücklich, wenn ein Ausländer Koreanisch spricht.

68. In Korea gibt es einen Park mit Skulpturen der männlichen Mitglieder vollgestopft.

69. In Korea ist fast niemand mit Namen genannt und nicht sagt, „Sie“ oder „Sie“. Zur Behandlung gibt es viele besondere Worte für jeden Anlass und Verwandtschaftsbeziehungen.

70. Wenn die koreanische winkend jemand zu ihr, er hält ihre Hand, Handfläche nach unten und nicht nach oben, wie in anderen Ländern.