Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Jedes Jahr hält Nikon einen Wettbewerb Nikon Small World. Die Teilnehmer eingeladen Fotografen und Wissenschaftler, die in dem Fotowettbewerb von Objekten und Lebewesen, nur unter dem Mikroskop sichtbar serviert.

Auf den Fotos, um den Wettbewerb in diesem Jahr, eine erstaunliche Vielfalt von Lebewesen und natürlichen Phänomenen vorgelegt, aus den Augen Süßwassergarnele zu feinen Schuppen auf Schmetterlingsflügel und Schneeflocken Krebszellen.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Dies ist ein Bild eines Vollgesichts Kopf der Ameise (mit einer Vergrößerung von 10-mal) nahm den 11. Platz in der Nikon-Wettbewerb.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Dr. Douglas Clark, von San Francisco, Kalifornien eingereicht, um den Wettbewerb dieses Foto eines Schmetterlingsflügel Skalen (Cethosia Biblis), im Licht der Glühlampen.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Die Krebszellen werden mit einer Vergrößerung von 3000-mal fotografiert. Foto Thomas Dirinka des Nationalen Zentrums für die Mikroskopie in La Jolla, Kalifornien, gewann den zwölften Platz.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Die Augen Cladoceren (Leptodora kindtii), Foto von Wim van Egmond Micropolitan Museum in Rotterdam, Niederlande genommen.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

vierten Platz im Wettbewerb zu nehmen, ein Foto von Dr. Robin Young der University of British Columbia in Vancouver, British Columbia. Das Foto dargestellt Lebermoose (Lepidozia reptans) Zwanzigfache zu erhöhen.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

CRYSTAL Leucit aus Vulkangestein, Foto genommen von Dr. Michael M. Wright des Steinmann-Instituts, Universität Bonn, Deutschland.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Wasserfloh (Daphnia sp.) Unter den Grünalge (Volvox sp.), Machte Foto von Dr. Ralph Wagner, Düsseldorf, Deutschland.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Pekka Honkanoshi von Iisalmi, Finnland, nahm diese Fotografie länglich Schneeflocken.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Die embryonale Brust Chiloscyllium plagiosum, entdeckte Bambus Hai, fotografiert von Dr. Andrew Gillis, University of Cambridge, Cambridge, UK.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

zu tun auf dem Wettbewerb zwanzigsten Platz Douglas Moore von der University of "Wisconsin-Stevens Point" in Stevens Point, Wisconsin. Das Foto von Moore - eine Probe von Knochenzellen Dinosaurier, versteinerte Zellstrukturen von Tieren, die vor etwa 150 Millionen Jahren lebte, mit einer Vergrößerung von 42-mal fotografiert.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Charles Krebs von Issaquah, Washington, Wasser fotografiert Boatman (Ruderwanzen sp.), In dem reflektierten Licht.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Primäre Rattenneuronen Foto wurde von Dr. Rowan Ormom von Keele University, Keele, Großbritannien.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Augen männliche Mücken-tolstonozhki schwarz (Bibio Marcy), das Bild von Dr. David Feltvella von Maitland, UK vorgestellt.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Die natürlich durch Frost gebildet, wobei die Kristalle, die sich bei einer Temperatur von -15 Grad Celsius auf dem Zaun für eine Nacht gebildet haben. Das Foto wurde Jasper Grona von Silkeborg, Dänemark.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Fisch Laus (Argulus), mit einer Vergrößerung von 60-mal von Wim van Egmond Micropolitan Museum von Rotterdam, Niederlande fotografiert.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Dr. Torsten Wittmann von der University of California, San Francisco, Zellen von Rinderlungenarterie, um den Wettbewerb dieses Foto endothelialen vorgestellt

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Nahaufnahme fotografiert Samt trombidiidae (Eutrombidium rostratus), Foto von Dr. David Maitland von Feltvella, UK.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Deborah Leite von der Universität von Sao Paulo, Brasilien, fotografiert Wurzel slice Zuckerrohr.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

erhielten den zehnten Platz in dem mit 100-facher Vergrößerung Foto Süßwasser Floh (Daphnia magna) gemacht Wettbewerb, von Joan Rohl vom Institut für Biochemie und Biologie in Potsdam, Deutschland vertreten.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

James H. Nicholson of Science Center NOAA / NOS / NCCOS / CCEHBR in Charleston, South Carolina war der 15. Platz mit einem Foto von Korallen (Porites Lobata).

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

haben den ersten Platz ein Porträt einer Florfliegenlarven (Chrysopa sp.), Ein Foto von Dr. Igor Sivanovichem-Institut für Neurobiologie in Martinsried Max Planck, Deutschland genommen.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

David Elliot und Benjamin Blonder nahm Platz 18 mit einem Foto Netzwerk Äderung auf dem Blatt eines jungen Espe (Populus Tremuloides). Elliot and Blonder University of Arizona in Tucson, Arizona.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Dr. Xavi Sarfati, Sprecher der israelischen Veterinary Association in Ramat Gan, Israel, fotografiert den Mund fliegt.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Jonathan Franks von der University of Pittsburgh, Pennsylvania, fotografiert Biofilm Algen.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Der Kopf und die Augen Süßwassergarnelen Foto Jose R. Almodovar Zentrum für Mikroskopie, Institut für Biologie, Universität Guez, Puerto Rico.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

, die das 17. Schuss von parasitären Würmern Filaria (Litomosoides sigmodontis), die mit 150-facher Vergrößerung aufgenommen hat. Foto gemacht Dr. Witold Kilarski EPFL-Labor für Onkologie und lymphatischen Biotechnik in Lausanne, Schweiz.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

nahmen den zweiten Platz Bild Grashalm mit einer 200-facher Vergrößerung, das Bild Dr. Donna Stolz von der Universität Pittsburgh, Pennsylvania.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Foto von Dr. John H. Brackenbury von der University of Cambridge in Cambridge, Großbritannien, einen Tropfen Wasser, das ein paar Mückenlarven verkörpert.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Frank Fox aus Trier, Deutschland mit einem Foto der dritten Platz der männlichen nahm moniliformis Melosira.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Ein dreidimensionales Bild der von aus Zellen Brustkrebs Dr. Dzhonatasom Bussadorom Amaral und Dr. Maria Machado Santelli Glaus von der Universität von Sao Paulo in Sao Paulo, Brasilien.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Die Zungenspitze Schmetterling in polarisiertem Licht, tat das Foto Stephen S. Nagy, MD, von Helena, Montana.

Der Wettbewerb Nikon Small World 2011 Mikro-Fotos

Die Augen springen Spinne, machte Foto Walter Piorkovski aus Illinois.

Siehe auch andere Fotos des Wettbewerbs:

• Microcosm