Man-crush

Man-crush

- Lassen Sie uns heiraten? - ausgestellt Slavka, mich mit einem freundlichen Lächeln suchen.

Ich grunzte und versuchte, nicht zu lachen, seine niedergeschlagenen Augen, begannen auf dem Tisch für die leichteren zu achten, dann standen auf und tastete auf dem Fensterbrett. Slavka war still, ich sich auf die Lippe biss auch.

Entfernen des boil Kessel vom Herd, lehnte ich mich über die bläuliche Flamme. Es klickte Spangen, sie auf den Boden fiel, und das Haar auf dem Gesicht. Dann fing sie Feuer, ich quietschte und wandte sich an Slava. Er schrie und spritzte meine Gesichtscreme, auf dem Tisch steht. Stank von versengten Haaren. Slavka hatte Angst wie die Hölle, und ich zitterte vor Lachen.

- Wenn ich dich heiraten, - ich kicherte, Wischen, - es wird nicht mit dem Alter in hundert Jahren in einem warmen Bett, stirbt wie geplant.

Wir hatten für drei Monate bekannt. Er lebte zu Natasha nebenan, mit denen wir beteiligt waren. Er war fast doppelt so alt, geschieden und war völlig unter der Fuchtel ihrer Mutter. Einen Tag kam er in die Turnhalle für den Nats, wo er mich sah. Ich stand in der Branche, untätig den Hammer Spinnen und versuchen, zu konzentrieren.

- Ich glaube nicht so zerbrechlich Wesen ernsthaft in diesem Sport beschäftigt sind - gehört in der Nähe.

Ich rutschte auf den gleichgültigen Blicken des Gitters war ein Mann. Hoch, trimmen - das ist ein Plus. Old blond - ein Minus. Fangen bequemer Schale, murmelte ich:

- Schritt von dem Netz entfernt. - Und Scorch wichtige Person, bereit, den Hammer zu werfen.

Ich warf eine Schale in die Box, aus Trägheit führte mich nach vorn, stand ich am Rand des Kreises und fiel, versteckt Bein. Nats brachten sie mich in die Notaufnahme, auf dem Weg reden Slava Besuch für eine Tasse Branntwein zu nennen. Mutter, mit der er lebte (während eine separate Wohnung mit), war auf einer Geschäftsreise.

Brandy hatte viel Zeit gekommen war, und Vyacheslav als wahrer Gentleman, bot die Nacht mit ihm zu verbringen, viel versprechend, dass wir in verschiedenen Räumen schlafen. Zur gleichen Zeit rief ich meine Mutter, stellte sich vor und fragte ihn, nicht um mich zu kümmern. Mom war so aufgeregt, dass er nicht fragte mich am Telefon, das verwirrt mich etwas und erfreut zugleich. Ich wachte in einem fremden Zimmer in einem fremden Bett, von einem schrecklichen Kater litt und auf die Toilette verzweifelt bekommen wollte. Leise aus dem Zimmer sucht, habe ich versucht, die Seite zu bestimmen, kann ein Bad sein. Ich konnte nicht entscheiden, ich stolperte zufällig in eine Tür und zog den Griff. Die Tür schwang plötzlich leicht öffnen, und ich fiel Skifahren, fällt direkt in die Stirn. Ich leise matyuknulas, schob sie zurück und hinkte zur nächsten Tür.

Leicht geöffnet, wartete ich eine Sekunde. Es scheint nichts von dort herausfallen wird. Ich steckte meinen Kopf in den Schlitz. Vague Silhouetten des Möbels in dem dunklen Raum schlugen vor, dass es ein Schlafzimmer war. Ich war über den Kopf zurück in den Flur zu ziehen, wenn sie aus der Dunkelheit einen wehmütigen Schrei kam. Ich schrie und schlug auch die Tür, und nicht mit dem Kopf zu entfernen. Ragged Ohren, eilte ich durch den Flur, wo gekrochen.

- Lola! Warten Sie, Lola! - schrie zurück.

Ich bin nicht reagiert, flog er in den Raum und fand nicht die Verriegelung der Tür, an ihre Schulter gelehnt.

- Lola! - die Tür wiehern Slavka. - Es tut mir leid, es ist Hans. Lassen Sie mich gehen.

Hans - Slavkin böse Katze. Das Böse Eunuch, der alle Zweibeiner gehasst. Gestern saß er auf dem Kühlschrank, fast meine Augen vyschelknul, als ich an ihm vorbeiging. Ich war einfach nur glücklich, dass ich es geschafft auszubrechen. Offenbar nahm er sofort eine Abneigung gegen mich, und weinte, weil, als ich ins Schlafzimmer, um seinen Meister sah auch er, gehasst wird.

Verstanden, fragte ich, wo die Toilette, Slavka mich galant an die richtige Stelle und pritaranil Stuhl zu mir gebracht, es war bequem zu waschen. Nasty Bein schmerzte. Ich versuchte, nicht für ihn aufzustehen. Schalten Sie das Wasser, ich war auf einem Stuhl saß, und erkannte, dass ich nicht den Wasserhahn erreicht haben.

Unter Berufung auf das gute Beine, den Stuhl heben, zog ich näher. Noch näher. Das dritte Bein des Hockers landete direkt auf dem Schwanz von Hans, der seinen Weg ins Bad gemacht, offenbar um mich zu essen, ohne Zeugen. Er schrie wieder, ich natürlich auch. Sprung nach oben, vergaß ich das wunde Bein, schrie noch lauter, begann sein Gleichgewicht zu verlieren, packte den Vorhang die Wanne bedeckt und fiel auf den Rücken, mit einem Becken schmutziger Wäsche, die Straße zu nehmen, auf der Waschmaschine stehe. Ich lag auf dem Boden, ich war ein Becken, schmutzige Wäsche und nach oben gerichtetem Stuhl. All diese Pracht mit einem ruhigen Rascheln bedeckt Vorhang.

Rette mich von all diesen Haufen, sah Slavka dafür, dass ich Wasser Behandlungen ohne Zwischenfälle abgeschlossen und führte mich in die Küche. Sa mich in einer kleinen Ecke, begann er neben dem Ofen, eine Petition, um etwas klappern einen tollen Abend mit. Ich kann ihn nicht hören, die Hans beobachten, die seine ganze Erscheinung, ihre Gleichgültigkeit zeigte, aber zugleich, kurze Striche an mich heran.

Sobald ich ihn sehen gestoppt, kam er sofort mit etwas bis zu tun - der Luft schnuppern, mit dem Schwanz zu spielen, etwas unter dem Schwanz lecken. Immer, wenn ich wegschauen, und dann wieder auf ihn zu schauen, bemerkte ich, dass er immer noch einen halben Meter näher. Schließlich war ich in einem ehernen starrt ihn an. Er fast verächtlichen Schnauben, drehte sich zu mir Arsch und anmutig sprang auf einen Stuhl, und dann wieder in den Kühlschrank, verloren offenbar alles Interesse für mich.

Slavka vergiftet Witze, am Herd steht, rührt den Brei (er wurde mit einem gesunden Lebensstil besessen und aß jeden Morgen Brei). Ich entspannte mich, kichernd, manchmal zu Hans Blick, der mich völlig ignoriert. Und in diesem Moment, sobald ich über die böse Katze vergessen, er am Buffet sprang, die ich saß, und dann auf dem Kopf. Ich kreischte Gans aus meinem Kopf ausgehängt, aus der Küche geblasen, und ich war wieder auf dem verletzten Bein stehen, fiel er auf die Knie und hielt die erste Sache, die Hand kam. Sie waren Slavkina Trainingshose, zog ich mit Shorts. Slavka zuckten, und sprudelnden Topf mit Brei fiel auf meine Hand.

Zwei Stunden später mit verbundenem Bein, verbrannte seine Hand und kratzte Gesicht, ich saß neben Slava im Auto. Den ganzen Weg gackerte er mich an, entschuldigte sich für die böse Katze, die, nebenbei bemerkt, und in meiner Sporttasche gepinkelt. Ich unzusammenhängend etwas Meca zurück. Plötzlich lief das Auto einige Koshak (sicher, das ist ein entfernter Verwandter von Hans), Slavka gebremst, ich zuckte nach vorn, mit dem Kopf gegen das Armaturenbrett trifft, dann zurück. Etwas geklickt und ich fiel mit dem Sitz auf dem Rücken nach unten. Slavka Pučile erschreckt die Augen, während ich in hysterisches Kichern winden. In der Nähe des Hauses, aus dem Auto, ich war nicht überrascht, als ich Schuhe und riss lief polpodoshvy erwischt.

Mama war erfreut mit meinem neuen Freund. Teetrinken mit maman, während ich ändern, fragte Slavka ihre Erlaubnis mit mir zu treffen. In Gedanken waren sie unsere Hochzeit gedacht, unsere Kinder, und gemeinsames Mittagessen an den Wochenenden.

- Lelechka, wo man aus einem solchen Menschen gegraben? - sie bewunderte, als Slavka schließlich ausgeworfen.

- Auf dem Friedhof war es der Verkauf von Second-Hand-Männern. Das auf die billige gekauft - murmelte ich.

- Nicht yazvi - sie war beleidigt. - Vyacheslav liebenswerter Mann. Genau das, was Sie brauchen - für Erwachsene, ruhig, gute Lage, Auto, separate Wohnung. - wusste Mom mehr darüber als ich.

- Ich kenne ihn nicht - ich otpinyvalas träge.

- Was Sie stoppen die Nacht nicht mit ihm zu verbringen - seine Mutter erwiderte.

Covered Ich hatte nichts. Erklären Sie, dass nichts zwischen uns nicht der Fall war und konnte nicht sein, ich hielt es unter seiner, ungeformte damals, Wertschätzung. Natürlich, ich war geschmeichelt, dass ich mit einem erwachsenen Mann treffen, aber es verblasste im Vergleich mit der Art und Weise des Ort unseres Treffens.

Ich schaffte es auf ebenem Boden fallen, bricht Fersen, Nip die Finger in der Tür. Wenn er mich in die Turnhalle gestoppt, brach ich den Griff an dem Hammer. Dass ich Nägel dauerhaft knöpfte ihren BH gebrochen haben, unbedingt Strumpfhosen auf Händen erscheinen und brach auf dem Zahnfleisch Höschen, ich habe nicht aufgepasst.

Sobald seine Mutter, Catherine V., mlevshaya von Jugend und Unschuld (ha ha ha), sagte auf einem Slavochka Pech. Mit ihm zustoßen ständig etwas.

- So wie Sie jetzt - springend, lachte sie. - Aber, nachdem er mich traf ( „Wie erreiche ich Krankenschwester Enkelkinder wollen“ - legen Sie sie an den Ort und fehl am Platz), wurde er Macht und fällt nicht mehr auf ebenem Boden. Es war dann, dass ich, dass sein Tod realisiert wurde mir nicht zu sterben bestimmt, und begann über die Trennung zu denken.

An diesem Tag, wenn Slava mich auf das Körperglied und ein Stück Leber eingeladen, in Form der Ehe, ging es fast ohne Zwischenfälle. Versengt Haaren und roten Augen aus Shampoo setzte sich hinein - es solch eine Kleinigkeit ist. Slavka deutete auf subtile Weise, dass nach einem solchen Vorschlag, würden wir auch die Süße der körperlichen Freuden kennen. Denken für einen Moment, stimmte ich zu. Marinieren Sie drei Monate lang ein sexuell reifer Mann - zu grausam Rache für all meine Verletzungen.

Nacht unearthly Leidenschaft war sehr schön eingerichtet. Kerzen, Wein, leise Musik. Spötter, ein wenig nervös, ich dummerweise zu kichern. Ich verfolgte überall der Geruch von verbranntem Haar, tränende Augen. Romantik. Küssen, bekamen wir auf dem Bett und stürzte auf sie. Etwas aufgeschnappt, das Bett gekippt und Hans, vile Tier schrie so sehr, dass ich es fast geschafft. Suchen Tierarzt, schnelle Gebühren poludohly Hans, ein Krüppel Schwanz.

Zum Teufel mit einer solchen Beziehung - - Ich konnte es nicht ertragen. - Mich nicht mehr anrufen, bitte - ich fragte Slava und kippte nach Hause.

Einige Wochen später traf ich Musik. Natürlich hielt mein Mißgeschick sofort. Einmal traf ich Slava auf dem Display. Ich arglos stehen, an unserem Stand.

- Lola? - hört hinter sich.

Ich drehte mich um, ich sah Slava, unterstützt von ihm weg, dummerweise lächelnd, habe auf dem Draht gefangen. Ich fiel nicht. Ich verhindern den Tisch, auf dem eine Produktion von Süßwarenfabrik stand. Ich saß gerade in dem Kuchen, am Rande stehen.

- Kommen Sie heraus! - Ich schrie.

Slava verstand nicht, warum ich so aggressiv abgestimmt.

P. S. Ich erinnere mich, Slava, als ich ihr Neffe Musica sehen. In den zehn Jahren seines Lebens hatte der Junge es geschafft, die Teekanne mit kochendem Wasser und fallen aus dem dritten Stock zu kippen. Er wurde ständig von Hunden gebissen, er zertrümmerte immer seine Stirn, die er schlägt auf Pfosten, Säulen, Türen. Wenn er auf einen Baum klettert, ist es sicher etwas zu fallen und zu brechen oder verrücken. Wenn es sich um die Straße zu überqueren, und es wird das Auto nicht berühren, Tripping er auf dem Sims und seine Nase brechen. P. P. S. nicht allzu langer Zeit wurde er zum Turnen geschickt, von dem ich festgestellt, dass die Eltern ihn nicht mögen.